baustoffmarkt 02/2014

Trend + Meinung: Messe-Vierklang in Moll und Dur

Thorsten Schmidt,
t.schmidt(at)wohlfarth.de

Sie hatte sich viel vorgenommen, die Baufachmesse Deubaukom, die vom 15. bis 18. Januar dieses Jahres in Essen im Messeverbund mit "Leben plus Komfort", "Infra-Tech" und "Dconex" stattfand. Mit einem neuen Konzept sollten mehr Kompetenz und Kommunikation durch themen- und produktspezifische Kompetenzzentren geschaffen werden. Und dieses Konzept ist, folgt man der Geschäftsführung der Messe Essen, aufgegangen: "Die Deubaukom hat bewiesen, dass sie die ideale Plattform ist, um Branchenverbände, Architektur und Wohnungswirtschaft miteinander zu vernetzen. Die Kompetenzzentren und die stärkere Fokussierung auf diese Zielgruppen waren dafür ausschlaggebend", bilan zier ten Oliver P. Kuhrt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, und Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen, im Anschluss.

Branchen-News: In einem Satz

Mit Stefan Thiel ist zum 1. Februar 2014 ein Branchenspezialist an Bord des Hagener Einkaufs- und Serviceverbands Nordwest gegangen. Er greift auf langjährige und umfangreiche Erfahrungen in Verbänden zurück. Bei ...

Die Eurobaustoff-Fachgruppe Trockenbau hat Isover zum Top-Lieferanten 2013 gewählt. Vorstandsvorsitzender Michael Wörtler nahm die Trophäe Mitte Januar im Rahmen der Fachgruppentagung in Dresden ...

Die Euroshop öffnet am 16. Februar 2014 für fünf Tage ihre Pforten auf dem Düsseldorfer Messegelände. Nach Angaben des Veranstalters wird die Messe mit über 115 000 qm Ausstellungsfläche und rund ...

Den aktuellen Stand und die zukünftige Entwicklung des Eurocode 2 will Beton-Marketing Nordost im Rahmen einer Veranstaltungsreihe vermitteln. Die Veranstaltungen finden statt am 1. April in ...

Vom 26. bis 29. März 2014 ist Velux erstmals als Aussteller auf der fensterbau/frontale in Nürnberg vertreten. Dabei informiert das Unternehmen nicht nur über seine klassischen Dachfensterlösungen ...

Branchen-News: Ein gutes Jahr 2014 erwartet

DUD meldet schwarze Null für 2013
Die Mitgliedsunternehmen des Industrieverbandes Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen DUD e.V. melden zum Jahresende 2013 ein Ergebnis der Absatzmengen auf Vorjahresniveau und sind zufrieden, dass der witterungsbedingt schlechte Start im ersten Quartal zum Jahresende ausgeglichen werden konnte.

Branchen-News: Jubliäumsspot vor der Tagesgeschäft

Hagebau
Die Hagebau feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass hat die Soltauer Kooperation einen etwa eine Minute langen Werbespot produzieren lassen, der ab März vor der "Tagesschau" ausgestrahlt werden soll. Der von der ARD als "Best Minute" gepriesene Werbeplatz ist gleichermaßen aufmerksamkeitsstark wie teuer.

Branchen-News: Akquisition in Brasilien

Sika
Sika meldet die Übernahme von Lwart Química Ltda., einem führenden Hersteller von Abdichtungssystemen in Brasilien. Wie es dazu heißt, solle die Akquisition das Produktangebot erweitern und die Position der Schweizer im brasilianischen Markt für chemische Baustoffe stärken. Lwart Química Ltda. ist ein Hersteller von Abdichtungssystemen mit einem Portfolio von über 300 Spezialprodukten.

Branchen-News: Praktiker-Markt in Saarbrücken gekauft

Hornbach
Die Hornbach Immobilien AG hat den ehemaligen Praktiker-Markt in Saarbrücken (Mainzer Straße) von einer Luxemburger Fondsgesellschaft gekauft. Ziel sei es, die Immobilie und den benachbarten Bau- und Gartenmarkt miteinander zu verbinden, so dass eine große Einheit entstehe, so das Unternehmen. Im Laufe des Geschäftsjahres 2014 / 2015 soll die bestehende Hornbach-Filiale in ein großes Drive-in-Baustoffzentrum umgebaut werden.

Fachhandel

Die SIG plc, englische Mutter der SIG Germany, verkauft ihre Bedachungshandelsaktivitäten in Deutschland an die US-amerikanische Gores Group. Mit dem Abschluss wird Ende Februar gerechnet.
Ein US-Investor im deutschen Baustoffhandel? Diese nicht alltägliche Meldung erreichte uns kurz vor Redaktionsschluss. Weil die zuständigen Kartellbehörden dem Deal noch zustimmen müssen, hüllen sich Käufer und Verkäufer noch in Schweigen. Fest steht, dass ein Vertrag über den Verkauf der Gesellschaften Melle Dachbaustoffe GmbH und SIG Deutsche Dachbaustoffe GmbH geschlossen wurde.

Fachhandel: Kurz + aktuell

Die Eurobaustoff hat eine neue Broschüre veröffentlicht: "Fassade - Handbuch für den Profi". Das Buch zeigt Fassaden-Varianten in Neu- und Altbau und beschreibt inklusive der Bauphysik und Konstruktionen ...

Die Verbände des Groß- und Außenhandels haben jetzt die Internetplattform www.gross-handeln.de gestartet. Die Branche will damit auf zunehmende Nachwuchssorgen der Unternehmen reagieren. "Trotz ...

Die Fachseminare für Mitarbeiter des Coba-Fachhandels sind offenbar beliebt. Jetzt ist laut Kooperation erneut ein Teilnehmerrekord aufgestellt worden: Bereits vor Beginn des ersten Seminars haben sich ...

Fachhandel: Mehr Sympathie, mehr Erfolg

Die Coba will sich auf das konzentrieren, was sie am besten kann: Dach und Fassade
sb./ts. - Vor der für den Bedachungsfachhandel wichtigen Messe Dach+Holz, die dieser Tage in Köln stattfindet, besuchten Coba-Geschäftsführer Heinz-Jürgen Kemming und Marketingleiterin Angelika Gerling unsere Redaktion. In der Domstadt präsentiert die Kooperation ihre Initiative "Orange ist sympathisch" erstmals offensiv den Kunden. Aber auch nach innen ist die Arbeit noch lange nicht getan, wissen die Verantwortlichen.

Fachhandel: Chefsessel wieder besetzt

Eurobaustoff steigert Einkaufsvolumen / Hartmut Möller neuer Geschäftsführer
Der unterkühlte und verschneite Start ins Jahr 2013 konnte die Eurobaustoff nicht bremsen. Im 9. Jahr in Folge steigert die Kooperation ihr zentral abgerechnetes Einkaufsvolumen von 5,123 auf 5,367 Mrd. EUR. Das entspricht einer Verbesserung von 4,76%. Der Außenumsatz in den Gesellschafterhäusern beläuft sich auf 13 Mrd. EUR.

Fachhandel: 6-Milliarden-Marke in Sicht

Hagebau steigert zentralfakturierten Umsatz in 2013 um 1,7%
sb. - Die Geschäftsführung der Soltauer Kooperation ist zuversichtlich, in Zukunft weiteres Wachstum generieren zu können. Nachdem im vergangenen Jahr 60 neue Kommanditisten aufgenommen wurden, sei es nun mit Akquisitionen etwas ruhiger geworden. Auf Hochtouren läuft dagegen nach wie vor die Umsetzung der Logistikstrategie.

Fachhandel: Bester Arbeitgeber

SGBDD
In einer aktuellen Umfrage des Nachrichtenmagazins "Focus" wurde Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) als bester Arbeitgeber in der Kategorie Großhandel ausgezeichnet. Das Magazin ermittelt jährlich in Zusammenarbeit mit dem Onlinenetzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu auf Basis von Social-Media-Auswertungen und anonymen Befragungen die Besten unter den Besten.

Fachhandel: Eröffnung im Frühsommer

Renner
Der Neubau des Renner Fachhandels in Weilheim schreitet in eine entscheidende Bauphase: Nachdem im Dezember der Rohbau trotz Hochwasser im Frühsommer rechtzeitig fertig gestellt wurde, folgt nun der Ausbau mit rund 25 einzelnen Gewerken, die dem Gewerbebau sein endgültiges Gesicht geben werden. Die Eröffnung ist für Frühsommer dieses Jahres geplant. Anhand des fertig gestellten Rohbaus auf dem 16 000 qm großen Grundstück kann man gut die Dimensionen des zukünftigen Fachhandels erkennen.

Fachhandel: Kemmler kauft Standort Weinsberg

Baywa
Die Baywa hat sich mit Wirkung zum 1. Februar vom Fachhandelsstandort im baden-württembergischen Weinsberg getrennt. Neuer Betreiber ist die Kemmler Tübingen Beteiligungs GmbH (künftig Kemmler Baustoffe GmbH). Die rund 30 Mitarbeiter sollen dem Vernehmen nach weiterbeschäftigt werden.

Fachhandel: Schulungsformat erweitert

Bauking
Bauking erweitert das Schulungsformat "Mitarbeiterclub": Neu dabei ist jetzt der "Mitarbeiterclub Dach", teilte das Unternehmen mit. Bei den Lehrgängen steht die Praxisanwendung von Produkten und Lösungen an erster Stelle, um Handwerker optimal beraten zu können.

Fachhandel: Neuer Partner in Aachen

Baustoffring nimmt Boendgen Baustoffe als Gesellschafter auf
Das Familienunternehmen betreibt vier Standorten in Aachen und der Region. Die dezentrale Arbeitsweise und die Leistungsfähigkeit des Baustoffrings haben Geschäftsführer Klaus Kürten dazu bewogen, sich um die Aufnahme in die Kooperation zu bewerben. Der 45- Jährige führt zusammen mit Gründersohn Caspar-Josef Boendgen das Familienunternehmen mit knapp 100 Beschäftigten in dritter Generation. Kürten berichtet: "Wir haben uns im Kooperationsmarkt umgeschaut und festgestellt: Die Baustoffring-Leute, die ticken wie wir. Uns gefiel die Art der Zusammenarbeit und die Kompetenz der Kooperation."

Fachhandel: Nachwuchs hat das Sagen

Raab Karcher eröffnet im Herbst neue Azubi-Niederlassung in Reutlingen
Eine Niederlassung, in der Auszubildende gleichzeitig Chef sind - dieses Ausbildungskonzept will das Unternehmen auf dem Gelände des bereits bestehenden Standortes in Reutlingen umsetzen. Im September soll die Azubi-Baustoffniederlassung eröffnet werden.

Fachhandel: Wirtschaft trifft Sport

SIG Deutsche Dachbaustoffe zieht positives Fazit nach Fachkongress 2014
Mehr als 200 Dachhandwerker und erstmals zahlreiche Planer und Architekten hörten Mitte Januar in Kassel Vorträge nam hafter Hersteller für Produkte rund ums Dach. Ex-Fußballer Paul Breitner fiel mit einem polarisierenden Auftritt auf.

Fachhandel: Stichwort

uh. - Die Umsatz-Rallye ist auf's Neue gestartet und mit ihr die Arbeit am Limit. Wachstum als gnadenloses Erfolgs-Parameter, Druck als ständiger Begleiter. Prof. Reinhold Würth hat einmal das Wachstumsphänomen wie folgt erklärt: werden, wachsen und vergehen seien Gesetzmäßigkeiten der Natur. Wer nicht mehr wächst, hat keine Zukunft. Dem mag man zustimmen - freilich nicht ohne daran zu erinnern, dass es unterschiedliche Formen des Wachstums gibt: aggressives Wachstum durch Zukauf oder organisches Wachstum aus eigener Kraft. Aber ein Unternehmen, das nur quantitatives Wachstum kennt, wird nicht nachhaltig erfolgreich sein können. Nachhaltiger Erfolg braucht qualitatives Wachstum.

Fachhandel: Holzhandel erleben

Kooperationskollegen besuchen Holz Richter
Holzlogistik von heute war ein Thema von großem Interesse: Mitte Januar hatte Inhaber und Geschäftsführer Dr. Markus Richter zur Hausmesse eingeladen. Das seit 1. Mai 2013 bei der Eurobaustoff als Lieferant gelistete Unternehmen ist seit Anfang dieses Jahres auch Gesellschafter und hatte den Baustoffkollegen einen Rundgang angeboten.

Fachhandel:

Holzland steigert Einkaufsvolumen in 2013 um 7,3%
Die Kooperation meldet mehr als 822 Mio. EUR zentral abgerechnetes Netto-Einkaufsvolumen (2012: 766 Mio. EUR). Man sei "unbestritten führend in Holz", so Geschäftsführer Andreas Ridder. 2014 sollen der Ausbau und die Konzentration des Warengeschäftes durch die intensive Umsetzung des Betreuungskonzepts vorangetrieben werden.

Industrie

Lange Zeit galten Social Media- Instrumente wie Facebook oder Youtube als die ultimativen neuen Werkzeuge einer zukunftsweisenden Unternehmenskommunikation. Nun ist die Euphorie abgeflaut, aber was ist geblieben?
In der von Profikunden geprägten Baubranche sind zwar der übertriebene Hype und die überzogenen Erwartungen verflogen, dennoch gehören für die Befragten die Social-Media-Instrumente längst zum Kommunikationsalltag und sind wichtige Instrumente unter vielen. Das geht aus einer Befragung von 103 Herstellern von Baustoffen und -elementen durch die Bau-Info-Consult hervor.

Industrie: Kurz + aktuell

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden kürzlich in Hamburg die Preis träger des Wett bewerbs "Hamburgs beste Arbeitgeber" ausgezeichnet. Auch die Velux Deutschland GmbH erhielt einen der Preise: Der ...

Den aktuellen Stand und die zukünftige Entwicklung des Eurocode 2 will Beton- Marketing Nordost im Rahmen einer Veranstaltungsreihe vermitteln. Die Veranstaltungen finden statt am 1. April in Braunschweig, am 8. April in Rendsburg, am 8.Mai in Erfurt und am ...

Die Messe Domotex 2014 ist mit einem guten Ergebnis am 14. Januar zu Ende gegangen. Nach Angaben der Veranstalter waren rund 45 000 Besucher aus mehr als 80 Ländern auf der Messe für Teppiche und ...

Ihren Internetauftritt hat die Ehl AG, Kruft, überarbeitet (www.ehl.de). Neu gestaltet wurde u. a. das Menü rund um die dekorativen Beläge aus Betonstein, das nun aufgeteilt ist in die Bereiche ...

Industrie: "Mehr Wissen mitnehmen"

11. Allgäuer Baufachkongress in Oberstdorf mit über 1300 Teilnehmern
ts / sb. - Die obligatorische Winterkulisse konnte der 11. Allgäuer Baufachkongress in Oberst - dorf in diesem Jahr nicht bieten. Das war aber auch das einzige, was es zu bemängeln gab. Ansonsten hatte Baumit als Veranstalter im Vorfeld eine Menge getan, um dem Post-Jubiläumskongress eine neue Struktur mit noch mehr Praxisbezug zu geben. Die Redaktion war vor Ort und fasst die Ergebnisse zusammen.

Industrie: Drei Fragen an...

...Ludwig A. Soukup
Herr Soukup, wie lautet Ihre Bilanz des 11. Allgäuer Baufachkongresses?
Ich blicke auf eine rundum erfolgreiche Veranstaltung zurück. Die Besucher bestätigen dieses ebenfalls und heben die Durchgängigkeit der Schwerpunkte und das hohe Niveau der Vorträge hervor. Es zeigt sich, dass unser Konzept (erstklassige Referenten und aktuelle Themen, Möglichkeit des Ideen- und Gedankenaustausches in einer angenehmen Umgebung) angenommen wird.

Industrie: Noch freie Termine

Mauerwerkstage zum Thema zukunftssicheres Bauen
Nach den Auftaktveranstaltungen der Mauerwerkstage des Ziegelverbunds "Mein Ziegelhaus" in Memmingen mit den Ziegelwerken Bellenberg und Klosterbeuren als Ausrichter und dem Ziegelwerk Zeller Poroton in Rüsselheim finden in diesem Jahr noch zwei weitere Veranstaltungen statt.

Industrie: Mehr Einfluss in Europa

Gute Bilanz des europäischen WDVS-Verbandes EAE für 2013
Der europäische WDVS-Verband EAE hat seine Position im abgelaufenen Jahr in Brüssel weiter optimiert, Netzwerke ausgebaut und die Kontakte zu Entscheidungsträgern wie der EU-Kommission und EOTA intensiviert. Parallel ist auch die Mitgliederzahl gewachsen. Diese Eckpunkte kennzeichnen auch den zukünftigen Weg des seit fünf Jahren aktiven Verbandes.

Industrie: Neue Marke

BASF
Die neue Marke "Master Builders Solutions" hat BASF nun in Nordamerika eingeführt. ",Master Builders Solutions' steht für unsere Fähigkeit, weltweit technologie- und funktionsübergreifend zusammenzuarbeiten. So schaffen wir Lösungen, die auf die spezifischen Herausfor derungen der Bauprojekte unserer Kunden zugeschnitten sind", erklärte Dr. Tilman Krauch, Leiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals der BASF. Zum Ende des 2. Quartals 2014 soll die Marke weltweit am Markt verfügbar sein.

Industrie: Werk in England verkauft

Heidelberg Cement
Eines von vier Mahlwerken für Hüttensand muss Heidelberg Cement in Großbritannien verkaufen. Grund sei eine Weisung der britischen Wettbewerbsaufsicht, wie das "Handelsblatt" kürzlich berichtete. Nach Abschluss einer zwei Jahre dauernden Untersuchung sollen die Kartellwächter in London festgestellt haben, dass in dieser Sparte nicht genug Wettbewerb herrsche. Trotz sinkender Nachfrage und steigender Kosten sei der Gewinn der britischen Hersteller, zu denen die Heidelberg Cement-Tochter Hanson gehört, nicht geschrumpft.

Industrie: 13. Stein-Forum im April

Braun-Steine
Mit ihrem 13. SteinForum - Symposium für gute Planung und Gestaltung setzt die Braun-Steine GmbH, Amstetten /Tübingen, ihre langjährige Tradition als Veranstalter von informativen Foren am 10. April 2014 fort. Unter dem Leitthema "Querdenken in der Freiraumplanung" sollen im Neu-Ulmer Edwin- Scharff-Haus wieder namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Problemen im Rahmen des gewählten Veranstaltungsmottos Stellung nehmen.

Industrie: Nachhaltiger werden

Dyckerhoff Edelputz- und Bauchemie-Tagung zeigt Möglichkeiten auf
kosi. - Eine solide wirtschaftliche Basis bildet beim Zementhersteller Dyckerhoff das Fundament für neue Produkte. Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine Rolle, ebenso wie Mitte Januar bei der Edelputz- und Bauchemie-Tagung.

Industrie: Positive Gewinnentwicklung in 2014

Simon & Kucher stellt Kurzstudie vor
Letztes Jahr war die Stimmung noch verhalten, nun rechnen Vertreter der Chemie-und Bauindustrie trotz durchwachsener wirtschaftlicher Signale in diesem Jahr mit positiven Gewinnentwicklungen. Das ergibt eine Kurzstudie der globalen Strategieberatung Simon-Kucher & Partners.

Industrie: Abwärtsspirale nicht gestoppt

Deubaukom muss weiteren Besucherrückgang verkraften
ts. - Die mit einem neuen Konzept angetretene Baufachmesse Deubaukom (früher Deubau) musste erneut einen starken Besucherrückgang hinnehmen. Vom 15. bis 18. Januar kamen insgesamt rund 35 000 Besucher in die Essener Messehallen. Besucherzahlen, die auch bei Berücksichtigung einer geringeren Messelaufzeit (vier statt fünf Tage) deutlich unter den Zahlen der Vorgängermesse in 2012 lagen.

Industrie: Innovativ und nachhaltig

6. Fischer-Expertenforum für Befestigungstechnik
Rund 100 hochkarätige Entscheider, Planer, Ingenieure und Architekten aus dem gesamten Bundesgebiet waren am 23. und 24. Januar 2014 der Einladung der Unternehmensgruppe Fischer in den Nordschwarzwald zum 6. Fischer-Expertenforum gefolgt.

Industrie: Einer der Besten

Knauf
Knauf zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Das bestätigt eine aktuelle Focus-Umfrage in Zusammenarbeit mit dem beruflichen Netzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu. In der Kategorien "Bau" und "Herstellung und Verarbeitung von Werk- und Baustoffen" erhielt Knauf die Auszeichnung "TOP Nationaler Arbeitgeber" bei den Unternehmen mittlerer Größe.

Industrie: "Ein schlüssiges Konzept"

Knauf "To Go" kommt bei Profi- und Privatkunden gut an
Im Frühjahr 2012 ging Knauf "To Go" nach einer einjährigen Testphase an den Start. Mittlerweile habe sich das Selbstbedienungskonzept im Baustoffhandel bundesweit etabliert, meldet das Unternehmen. Weit über 200 Händler haben ihr Sortiment um das SB-Programm erweitert. Vor allem Profikunden verschiedener Gewerke nutzen das unkomplizierte Angebot "zum Mitnehmen", wie das Gespräch mit Baustoffhändlern über ihre Erfahrungen zeigt.

Industrie: Es wird eng in München

Weiter steigende Flächennachfrage für die BAU 2015
Die BAU habe auf internationalem Parkett noch einmal deutlich an Renommee gewonnen, meldet die Messe München knapp ein Jahr vor Messebeginn und stellt auf Aufstellerseite eine erhöhte Flächennachfrage aus dem Ausland fest.

Industrie: Über eine Million Klicks in drei Jahren

Isover Youtube-Kanal wird zur Erfolgsgeschichte
Den Youtube-Kanal des Dämm stoffherstellers nutzen täglich durchschnittlich 1000 User - daraus sind in drei Jahren 1000 000 Klicks geworden. Seit der Bereitstellung des Kanals Anfang 2011 verzeichnet das Portal 68 Videos u. a. zum Thema Steildachsanierung und -modernisierung.

Industrie: Schlagkraft erhöht

Schlagmann führt Ziegelwerk Ehingen weiter
Wienerberger, Hannover, und Schlagmann Poroton, Zeilarn, haben sich darauf verständigt, dass mit Wirkung zum 1. Januar 2014 das schwäbische Poroton-Ziegel werk Ehingen und das dazu gehörige Vertriebsgebiet von Schlagmann weitergeführt werden.

Industrie: Frischer Anstrich zum Jahresauftakt

"Deutschland baut" mit neuem Logo
2014 fängt bei der jungen Branchen initiative "Deutsch land baut!" gut an. Nachdem das Vereinslogo Anfang des Jahres einen frischen Anstrich bekam, erhält auch die Geschäftsführung ein neues Gesicht.

Pinnwand

"Bühne frei" im Baumarkt
Schon seit 15 Jahren existiert die private, nicht geförderte Kulturbühne im Bauzentrum Röhrig in der 2 500-Seelen-Gemeinde Treis-Karden an der Mosel. Auf ihrer - nach eigenen ...

Es lebe der Sport
Die Idee, Radbekleidung mit dem eigenen Firmenlogo bedrucken zu lassen, hat sich für die Baywa gelohnt: Rund 300 Trikots und Hosen "Made in Germany" fanden binnen kürzester ...

Ort der Begegnung
Der Gang in ein Kinderhospiz fällt schwer. Etwas leichter soll er jetzt beim Kinder hospiz Sterntaler in Dudenhofen bei Mannheim gelingen, denn dort gibt es jetzt den lang ersehnten ...

Guten Appetit
Die rund 230 Mitarbeiter von Nowebau und Trauco in Großefehn können sich jetzt ihr Essen noch besser schme cken lassen. Die beiden Unternehmen haben das gemeinsame Betriebsrestaurant neu gestaltet ...

Vor zehn Jahren im baustoffmarkt
Die Betriebe im Bauhauptgewerbe verzeichneten 2003 in Deutschland 10,4% niedrigere Auftragseingänge als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, verringerte sich die Baunachfrage...

Der deutsche Baustoff-Fachhandel geht derzeit etwas optimistischer ins Jahr 2004 als noch zur Jahresmitte 2003. Für das laufende Jahr rechnet der Bundesverband Deutscher ...

Ein starkes Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der Bauwirtschaft sowie eine positive Stimmung der 956 Aussteller aus 25 Ländern prägten den Messeverlauf der bautec 2004. Allerdings ...

Die Erlus Baustoffwerke AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 10% die 100-Mio. EUR-Umsatzgrenze erreicht. Laut Unternehmen ist bei größeren ...

Baumärkte

Der Umsatz im deutschen Einzelhandel ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 1,1% gewachsen. Für 2014 erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) eine weitere Steigerung um 1,5%. Ein Motor sei der Onlinehandel.
Zu seiner Jahrespressekonferenz Ende Januar hatte der HDE eine Präsentation vorbereitet. Die aktuelle Lage im deutschen Einzelhandel wird darin stichwortartig zusammengefasst: kleines Umsatzplus, gesättigte Märkte, weiter Wettbewerb um Marktanteile, stationär verliert, online wächst.

Baumärkte: Kurz + aktuell

Lutz Rucktäschel, Sprecher der Max-Bahr-Geschäftsführung, ist zum 31. Januar dieses Jahres aus der Geschäftsführung des insolventen Baumarktunternehmens ...

Mehr als10200 Teilnehmer bewerteten bei der Kundenzufriedenheitsstudie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Deutschlands Top Online-Shops" des ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes ...

Die deutschen Einzelhandelsunternehmen setzten im Dezember 2013 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nominal 1,4% und real 2,4% weniger um als ...

Baumärkte: Zeus auf Wachstumskurs

Neue Sortimentsstrategie bei Messe in Köln vorgestellt
sb. - Mehr als 3 000 Teilnehmer (2013: 2 300) besuchten Anfang Februar die Zeus-Messe. Unter dem Motto "Stark für die Zukunft" präsentierten sich in Köln rund 230 Lieferanten. Zeus, Hagebau und Baumarkt Direkt waren mit acht Konzeptständen vertreten. Die Zeus-Geschäftsführung erwartet für dieses Jahr rund 2% Umsatzwachstum auf bestehender Fläche, insgesamt 7 bis 8%.

Baumärkte: Drei Fragen...

...an Torsten Kreft, Zeus-Geschäftsführer
Herr Kreft, auf der Zeus-Messe haben Sie eine neue Sortimentsstrategie präsentiert. Was steckt konkret hinter den einzelnen Bestandteilen?
Die Gliederung unseres Sortimentes in Treiber-, Kern- und Ergänzungssortimente ist das entscheidende Merkmal zur Charakterisierung des Vertriebssystems Hagebaumarkt und bildet in Verbindung mit unseren Dienstleistungen die Basis unserer Positionierung im Wettbewerbsumfeld.

Baumärkte: "Wichtiges Signal"

Erste Filiale nach Praktiker-Insolvenz auf Hagebaumarkt umgeflaggt
Nach acht Wochen Umbaumaßnahmen eröffnete Gesellschafter Swertz Ende Januar den neuen Hagebaumarkt im nordrhein-westfälischen Rheinberg. Der Standort mit einer Nettoverkaufsfläche von mehr als 5 000 qm präsentiert sich außen wie innen in neuem Outfit. An der Fassade prangt nun das Logo von Swertz und seinem Franchisepartner.

Baumärkte: DIY-Lieferanten unter Druck

HHG
Die Praktiker-Insolvenz wurde bisher nach Ansicht des Herstellerverbandes Haus & Garten (HHG) von den betroffenen Lieferanten erfolgreich gemeistert. Dennoch ist der Verband in Sorge: Der Verlust eines großen Anteils der Distribution bei gleichzeitigem Ausfall von Forderungen könne "nur von gesunden Lieferanten erfolgreich bewältigt werden".

Baumärkte: Neue Einkaufsgesellschaft

Hellweg/Euro-DIY
Hellweg und die Euro-DIY, die EDE- Einzelhandelsgesellschaft, wollen bei der Warenbeschaffung eng zusammenarbeiten und gründen die DIY Partner GmbH. Die Geschäftsführung sollen Frank Jahn (Hellweg) und Frank Segerath (Euro-DIY) übernehmen, heißt es in einer Mitteilung.

Baumärkte: Nachhaltige Alternative

Toom
Ab Frühjahr sind bei Toom Holzfarben, Innenlasuren und Holzöle der Eigenmarke auf Wasserbasis erhältlich. Wie das Unternehmen mitteilt, wird das gesamte Sortiment der Holzlasuren nach der Umstellung zu mehr als 90 % aus Produkten auf Wasserbasis bestehen - zum Beispiel auch die "2in1 Schutz-Lasur".

Baumärkte: Markteröffnung in München-Trudering

OBI
Anfang Februar hat OBI einen Markt im Münchener Stadtteil Trudering eröffnet. Der rund 10 000 qm große Standort verfügt über ein angeschlossenes Gartencenter (2 500 qm). "Auf unseren neuen Markt sind wir ganz besonders stolz und freuen uns, die Präsenz in München auszuweiten", sagt Vertriebsleiter Alf Reichenberger.

Baumärkte: Ausgezeichneter Weihnachtsmarkt

EMV-Profi
Die "Christmasworld" der Messe Frankfurt ließ abstimmen - und gleich drei EMV-Profi-Gesellschafter gewannen: In der Kategorie "Baumarkt Einzelunternehmen" kürten Publikumsteilnehmer und Fachjury der wichtigsten internationalen Messe für die internationale Deko- und Festschmuckbranche die Firma Wesch, Borken, zum Sieger. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten BBM Baumarkt, Syke und Baustoffe Werner Klein, Königswinter.

Baumärkte/Kolumne: Die Marktmacht der Frauen

Georg Rothacher erläutert, warum Frauen entscheiden, wie die Wohnung aussieht
Dass unser Schlafzimmer meiner Frau nicht mehr gefiel, wurde mir spätestens klar, als sie mit einer Dose Farbe der britischen Marke Laura Ashley (damals noch in Deutschland vertreten) nach Hause kam, die doppelt so teuer war wie eine Dose Farbe, wie ich sie aus dem Baumarkt kannte. Der Grund meiner Frau für den Kauf war die Gestaltung der Dose mit Abbildungen eines kompletten Schlafzimmers, abgestimmt auf einen entsprechenden Farbton. Außerdem werde eine Einrichtungsberaterin des Anbieters bei uns vorbei kommen mit Musterbüchern, um die Gestaltung unseres Schlafzimmers zu beraten, ließ mich meine Frau wissen. Die Kosten lagen bei 80 Euro, die bei Einkauf über 5000 Euro verrechnet würden.

Keramikmarkt

Duschen, wo keine Duschen sind. Nackte Frauen, wo keine nackten Frauen sind. Wassergeplätscher, wo kein Wasser fließt. Was soll man heute noch glauben?
Jedenfalls nicht alles was man sieht. Denn es könnte eine Sinnestäuschung sein. Oder moderne Technik. Die macht (fast) alles möglich - oder täuscht es zumindest vor, wie eine Presseinformation aus dem Hause des Ladenbauunternehmen Johann Weimann unterstreicht.

Keramikmarkt: Kurz + aktuell

Gigacer wird auf der Messe Euroshop, die vom 16.- 20. Februar 2014 in Düsseldorf stattfindet, in Halle 10, Stand 10 F 47 mit einem eigenen Stand vertreten sein. Das Unternehmen...

Auch der italienische Feinsteinzeugfliesen-Hersteller Ceramiche Refin entwickelt viele Produkte speziell für den ...

Die HT-Veredelung für Keramikfliesen der Marken Agrob Buchtal und Jasba be - eindruckte die Fachjury des Materialica Design+Technology Awards: Kürzlich wurde die innovative Lösung in ...

Als erster europäischer Armaturenhersteller bietet das Sanitärunternehmen Grohe ab sofort BIM-3D-Daten für ausgewählte Produkte. Mithilfe von BIM (Building Information Modeling, ...

Keramikmarkt: Die Ausstellung in 2020

Ein Interview mit Ulrich Hauff über die Ausstellungen von heute und morgen
scha. - In Zeiten, in denen die Produkte in den Fliesenausstellungen immer vergleichbarer werden, gewinnt die Präsentation der Ware zunehmend an Bedeutung. Gerade für den Fachhandel bieten sich hier Chancen, um sich gegenüber preisagressiven Mitbewerbern zu profilieren. Wir sprachen mit Urlich Hauff über die neue Konzepte und Ideen der Fliesenausstellungen von morgen.

Keramikmarkt: Landespreis für beispielhafte Beschäftigung Schwerbehinderter

Menschen mit Handicap sind Teil des Jasba-Teams
Viele Firmen reden darüber, etliche versuchen es und manche schaffen es: Die Integration von Menschen mit Behinderungen. Beim "Landespreis Rheinland-Pfalz für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen 2013" hat das Werk Ötzingen der Deutsche Steinzeug AG, in dem Produkte der Marke Jasba gefertigt werden, gleich bei der ersten Teilnahme an diesem Wettbewerb in der Kategorie mit über 100 Beschäftigten gewonnen.

Keramikmarkt: Fliesentechnik in Theorie und Praxis

2. Sopro-Profi-Tag in Wiesbaden
Schon der erste, im Jahr 2012 im Rahmen der Sopro Profi-Akademie in Wiesbaden durchgeführte Sopro Profi-Tag war ein voller Erfolg. Jetzt gelang es dem Unternehmen, die Premierenveranstaltung nochmals zu toppen; denn noch mehr Teilnehmer hatten in diesem Jahr den Weg nach Wiesbaden gefunden und zeigten sich von dem neuen, innovativen Seminarkonzept - einer attraktiven Kombination aus aktuellen Fachvorträgen und praktischen Vorführungen - erneut vollauf begeistert.

Keramikmarkt: Ton-in-Ton-Dekore mit interessantem Stempeleffekt

Neue Fliesenserie "Porto" von Rako
Mit fein schimmernder "Mase rung" fällt die neue Rako-Fliesenserie "Porto" ins Auge. Ebenso mit ihrer natürlichen Farbigkeit. Im Zusammenspiel mit den neuen, schlanken Formaten von 20 x 60 cm ergibt sich ein angenehm entspannter Eindruck fürs Bad.

Keramikmarkt: Antike Akzente für zeitgemäße Räume mit modernen Fliesen

Ceramiche Refin präsentiert neue Serie "Mansion"
Ceramiche Refin präsentiert die Feinsteinzeug-Kollektion "Mansion", die die Ästhetik antiker Holzböden aufgreift und mit moderner Technologie bei der Herstellung von Keramik verbindet.

Keramikmarkt: Neue Bekotec Competence-Center in Bocholt und Braunschweig

Schlüter Systems setzt Expansion des Konzeptes fort
Im niedersächsischen Braunschweig sowie in Bocholt, Nordrhein-Westfalen, sind zwei weitere Bekotec Competence- Center der Firma Schlüter Systems eröffnet worden. Bei Fliesen Theissen in Bocholt fand die Eröffnung im Rahmen des 55-jährigen Firmenjubiläums statt. Geschäftsführer Christoph Theissen freut sich über die Möglichkeit, künftig in seiner Ausstellung zum Thema Energiesparen mit Keramik anschaulich und praxisnah beraten zu können: "Meine Mitarbeiter und ich sind überzeugt von diesem für die Branche einzigartigen Beratungskonzept.

Keramikmarkt: Fliesen-Design mit Anspruch

Hochschulwettbewerb von Villeroy & Boch
Insgesamt fünf Teilnehmer von zwei Hochschulen schafften es vor kurzem in die Endrunde des internationalen Wettbewerbs "Design Camp" der V&B Fliesen GmbH. Bereits zum dritten Mal rief das Unternehmen zu diesem Wettstreit junger Designer und Innenarchitekten auf. "Playing with forms", das diesjährige Thema, ist gleichzeitig eine Aufforderung zum spielerischen als auch zum komplexen und wissenschaftlichen Umgang mit dem Werkstoff keramische Fliesen.

Keramikmarkt: Neue Broschüre

Poresta Systems
Der Sanitär-Spezialist Poresta Systems bietet seit vielen Jahren Komplett-Abdichtsysteme für seine bodenebenen Duschplatzlösungen und seit 2013 auch für den Anschluss von Wannen an angrenzende Bauteile an. Die "Abdichtung im Verbund" ist eine anerkannte Form der Abdichtung in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wird u. a. für die Poresta bodenebenen Duschsysteme angewendet.

Keramikmarkt: Neue Studie über den Fliesenmarkt

Cit und Heinze
Die Heinze GmbH, Celle, und die Hansa Unternehmensberatung, Sülfeld, haben eine gemeinsame Analyse "Deutscher und regionaler Fliesenmarkt 2014" herausgegeben. Die Analyse gibt Auskunft über den Fliesenabsatz im regionalen und deutschen Fliesenmarkt. Die Gesamt-Analyse für Deutschland enthält u.a. einen Situations- und Entwicklungsbericht über den deutschen Fliesenmarkt 2012 und 2013 sowie die Entwicklung der Durchschnittserlöse pro Quadratmeter sowie die Entwicklung der Fliesenimporte von 2003 - 2012 nach in- und ausländischen Produzenten, die den deutschen Markt beliefern.

Keramikmarkt: Ihre Kunden wollen viel Geld ausgeben!

Hochpreisig Verkaufen - worauf es ankommt
Während wir in der vorletzten Ausgabe die Möglichkeiten erörtert haben, hochpreisige Produkte zu verkaufen, geht es heute im Beitrag von Unternehmensberater Christian Uth um die reine Preisverhandlung.

Keramikmarkt: Fliesen und Platten aus Schiefer

Rathscheck Schiefer erweitert sein Angebot
Fliesen, Riemchen und Platten aus hochwertigem Schiefer stellt Rathscheck Schiefer vor. Das im Dach- und Fassadensektor renommierte Unternehmen erweitert damit sein Geschäftsfeld und gründet eine neue Produktlinie mit Fliesen und Platten für Außen- und Innenbekleidungen an Wänden und Böden.

Keramikmarkt: Meeting mit regem Austausch

Internationales Jahrestreffen bei Fila in Italien
Unter dem Motto "Sharing", also Austausch, stand das große Jahresmeeting Ende 2013 im Hause Fila surface care solutions. Als Gäste der Familie Pettenon, die das Unternehmen mit der dritten Generation erfolgreich in das 71. Jahr geführt hat, kamen die leitenden Mitarbeiter der sechs Auslandsfilialen mit dem Kern des Firmensitzes in San Martino di Lupari in Norditalien zusammen.

Keramikmarkt: Bologna bis 2017

Cersaie
Der italienische Fliesenherstellerverband Confindustria Ceramica und die Messe Bologna-Fiere haben ein Abkommen unterzeichnet, nach dem der Standort der Internationalen Fachmesse für die nächsten drei Jahre weiterhin in Bologna bleibt.

Keramikmarkt: BVF-Gütesiegel für den Klimaboden

Schlüter-Systems
Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) hat der Schlüter-Systems KG für den innovativen Keramik-Klimaboden Bekotec-Therm das offizielle Gütesiegel des Verbands verliehen. Im Rahmen einer Sitzung des Arbeitskreises Marketing überreichte der Vorstand des BVF die offizielle Urkunde an Burkhard Voß, Mitarbeiter der Anwendungstechnischen Abteilung Heizung des Iserlohner Unternehmens.

Keramikmarkt: Neues 4x4 der Bauchemie zum Thema "Fugen"

Sopro Bauchemie
Die aktuelle Ausgabe des Sopro Technik Newsletter "Das 4 x 4 der Bauchemie" widmet sich dem Zusammenhang zwischen Verfugung und Optik. Dazu zählt die verzerrte "Wahrnehmung von Helligkeiten" ebenso wie der sogenannte "Simultankontrast", der die gleichzeitige Wechselwirkung von nebenein ander liegenden Farbflächen beschreibt.

E-Business: Top-Cybergefahren

Enisa-Studie
Enisa präsentiert eine Liste der Top-Cybergefahren in der Studie "Bedrohungslandschaft 2013". Die Studie analysiert 50 Berichte und identifiziert einen Zuwachs an Bedrohungen für IT-Infrastrukturen durch gezielte Angriffe, mobile Geräte und Social Media durch Iden - titätsdiebstähle mit Hilfe von Cloud-Services.

E-Business: Reach-Verordnung

Handel vor neuen Herausforderungen
Die Informationsflut der Sicherheitsdatenblätter muss vom eingesetzten Warenwirtschaftssystem bewältigt werden. Die Umsetzung der Reach-Verordnung stellt den Händler im Hinblick auf die Abwicklung seiner Warenwirtschaft vor eine neue Dimension der Datenabwicklung: Ab dem 1. Juli 2013 ist er laut EU-Richtlinie dazu verpflichtet, seinen Profi-Käufern zu sämtlichen Produkten, die Gefahrenstoffe enthalten und unter die Richtlinie fallen, ein entsprechendes Sicherheitsdatenblatt mit an die Hand zu geben.

Wirtschaft + Bau

Bessere Steuer anreize bei der AfA und lang fristig planbare KfW- Förderprogramme - die Bauwirtschaft und ihre Verbände werden nicht müde, dies von der Politik zu fordern.
So etwa der HDB und der ZDB. Nun hat auch das Verbändebündnis Wohnen, dem u. a. der BDB und die IG Bau angehören, einen Appell an Bauministerin Dr. Barbara Hendricks gerichtet und eben jene Steueranreize erneut eingefordert. Diese seien notwendig, um den erforderlichen Neubau von Mietwohnungen im unteren und mittleren Preissegment zu gewährleisten.

Wirtschaft + Bau: Kurz + aktuell

Zum dritten Mal in Folge ist der Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands mit einem Wert von 110,6 gestiegen. Die Erwartungen an den wei teren Geschäftsverlauf waren ...

Für das Bodenwertmodell bei der Grundsteuerreform hat sich jetzt das IW Köln ausgesprochen. Von den vier Reformvarianten, die der Regierung auf dem Tisch lägen, sei das Bodenwertmodell das ...

Eine Anhebung der Städtebauförderungsmittel von derzeit 455 Mio. EUR auf 700 Mio. EUR jährlich hat die Bauministerkonferenz beschlossen. Vertreter aller Fraktionen im Bundestag begrüßten ...

Wirtschaft + Bau: Optimismus und Enttäuschung

Bauwirtschaft blickt positiv nach vorn und unzufrieden auf die Politik
Alles könnte so schön sein, die Konjunkturkurve zeigt nach oben - wäre da nicht die Politik, die ihre Wahlkampfversprechen scheinbar vergessen hat und von denen fast nichts im Koalitionsvertrag wiederzufinden ist.

Wirtschaft + Bau: Bauingenieure sind zuversichtlich

Auftragslage lässt auf positives Jahr hoffen
Für die Mehrzahl der Bauingenieure in Deutschland stehen die Zeichen gut: Seit 2009 verbesserte sich ihre Auftragslage kontinuierlich - im Jahr 2013 gab es sogar einen sprunghaften Anstieg. Daher herrscht in der Zunft zurzeit überwiegend Zuversicht, was die ersten sechs Monate des neuen Jahres betrifft.

Wirtschaft + Bau: Länder-Ticker

Nordrhein-Westfalen: Um 0,4% ist die Produktion des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes im November 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Die Bauleistung im Hochbau ...

Hessen: Mehr als 454 Mio. EUR Umsatz hat das Bauhauptgewerbe in Hessen im November 2013 erzielt und damit das Vorjahresergebnis um 11% übertroffen. Wie das statistische Landesamt mitteilte ...

Mecklenburg-Vorpommern: Erhebliche Umsatzeinbußen hat die Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern für November 2013 im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnet. Der ...

Bayern: Einen Umsatz in Höhe von gut 1,4 Mrd. EUR hat das Bauhauptgewerbe in Bayern im November 2013 erzielt. Das entspricht laut statistischem Landesamt einem nominalen ...

Baden-Württemberg: Ein Umsatzplus von 4,9% für den Zeitraum von Januar bis November 2013 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat jetzt die Landesvereinigung Bauwirtschaft ...

Wirtschaft + Bau: November im Plus

Statistisches Bundesamt
Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe sind im November 2013 um 12,3% im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Dabei nahm die Nachfrage im Hochbau nach Angaben des statistischen Bundesamtes um 14% und im Tiefbau um 10,1% zu. Der Gesamtumsatz belief sich auf rund 10,1 Mrd. EUR und stieg damit um 4,8%.

Wirtschaft + Bau: Von den Nachbarn lernen

EU-Vergleich von Verkehrsprojekten deckt Schwächen in Deutschland auf
Was Deutschland von den Niederlanden oder Österreich in Bezug auf seine Verkehrsinfrastruktur lernen kann, zeigt eine Untersuchung: Planungs- und Genehmigungsverfahren könnten demnach verkürzt und öffentlich-private Partnerschaften intensiver genutzt werden.

Wirtschaft + Bau: Österreich erwartet Aufschwung

Bauwirtschaft schließt 2013 mit einem knappen Plus ab
Nach einem leichten Zuwachs im letzten Jahr hofft die österreichische Bauwirtschaft auf ein deutliches Plus in diesem Jahr. Die Prognose des Institut für Wirtschaftsforschung des Nachbarlandes gibt Anlass zur Hoffnung.

Management: Die eigenen Emotionen managen

Angela Kissel über den Umgang mit dem eigenen Gefühlshaushalt
Führungskräfte müssen lernen, ihren Gefühlshaushalt zu steuern. Sonst brennen sie irgendwann aus und ihr Verhalten wird für ihre Mitarbeiter unberechenbar.

Management/Rechtsfragen: Bauherren-Ratgeber

Erfolgreiche Broschüre neu aufgelegt
Der Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) hat den erfolgreichen Bauherrenratgeber "Schritt für Schritt von der Idee zum fertigen Haus" erneut aufgelegt.

Management/Rechtsfragen: Preis-Gestaltung

PwC präsentiert globale Pricing-Studie
Die Wettbewerbssituation hat sich in nahezu allen Branchen verschärft. Um Kunden zu halten oder neue Kunden zu gewinnen, finden regelrechte Preiskriege um Marktanteile und Mengen statt.

Personalien

SIG: Ole Ahrens, Alfons Horn; Isover: Ulrich Nelskamp, Heiner Nelskamp, Manfred
Bracht, Andreas Liesenklas; Lafarge Zement: Thomas Renner; Uzin: Frank-W. Müller; BBS: Dr. Matthias Frederichs, Artur Kissinger; Wedi: Fabian Rechlin, Daniel Köth; Bundesverband KS: Roland Meißner, Joachim Hübner; Rockwool: Klaus Franz, Eelco van Heel, Peter Peters, Stefan Endlweber, Axel Sperlich, Horst Rinas, Matthias Ehrhardt; Roto: Michael Marien, Christoph Hugenberg, Dirk Adamczyk, Andreas Pointner, Marc Moter, Bernd Schneider

Personalien in Kürze: Michael Wiessner, Frank Steinemann, Hubert Schneider, Peter Schmeichel, Peter Haase, Frank Frössel, Karl-Heinz Veelen, Angelika Vermeulen, Jürgen Geiger, Karsten Roth, Dr. Ekkehard zur Mühlen, Peter Klostermann, Raphael Klostermann