baustoffmarkt 07/2013

Trend + Meinung: Licht und Schatten

Thorsten Schmidt,
t.schmidt(at)wohlfarth.de

Die gute Nachricht zuerst: In den Hochwassergebieten hat sich die Lage weitgehend entspannt, die Pegelstände der meisten Flüsse sind auf Normalniveau gesunken. Für betroffene Unternehmen und deren Mitarbeiter ist die Katastrophe damit aber noch langenicht ausgestanden. Zum Glück helfen hier die Kooperationen schnell und unbürokratisch, wie unser Bericht auf Seite 16 bis 17 zeigt. Dabei zeigt sich auch die Industrie hilfreich und hat diverse Aktionen für Privatleute wie auch für Unternehmen gestartet.

Branchen-News: In einem Satz

Carsten Schmidt ist seit Juli Abteilungsleiter mit Handlungsvollmacht bei der hagebau. Der 41-Jährige führt nun zusätzlich zu dem Vertriebssystem Fachhandel Isoliertechnik (FIT) ...

Gleicher Absatz – weniger Umsatz, lautet die Jahresbilanz 2012 für die österreichische Zementindustrie. Mit einem Volumen von 4,46 Mio.t ist die Zementproduktion im vergangenen ...

Das Familienunternehmen GIMA aus Herrieden hat Matthias Winker mit Wirkung vom 1. Juli 2013 zum Prokuristen ernannt. Neben seiner bisherigen Tätigkeit als Verkaufsleiter ist er in Zukunft ...

Die Informationsgemeinschaft Betonwerkstein (info-b) hat auf ihrer Vorstandssitzung in Wiesbaden Richard Bayer zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er ist Nachfolger von ...

Für 60 Fachverkäufer des hagebau Bauen + Modernisieren Fachhandels stand in Rotenburg an der Fulda das Thema „WDVS – Fassade und mehr“ im Mittelpunkt eines ...

Einer der führenden Sanitär- Lieferanten der Baumarktbranche, die Firma Sanitop-Wingenroth, hat das Software-Unternehmen TEAM mit der Einführung eines neuen Lagerverwaltungssystems ...

Branchen-News: Gewinn schlägt Umsatz

EVB BauPunkt: Für 2013 Rückgang der Erlöse erwartet
Die EVB BauPunkt Einkaufs- und Handelsgemeinschaft (Göppingen) hat im Geschäftsjahr 2012 trotz schwieriger Bedingungen den Umsatz um 1,2% auf 160,1 Mio. EUR gesteigert. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich sogar um 5,5%.

Branchen-News: Übernahme in Tschechien

MEA
Die MEA Gruppe setzt ihre Internationale Expansion fort. Mit der Übernahme des tschechischen Unternehmens Ronn Drain steigt MEA in Tschechien und der Slowakei zum Marktführer im zukunfts - fähigen Geschäftsfeld Water Management auf.

Branchen-News: Hilfe für Flutopfer

Creaton
Creaton will den Opfern der Flutkatastrophe helfen und startet die Aktion Aufbauhilfe. Für alle durch die Flut in Not geratenen Dachdeckerbetriebe und deren betroffene Kunden gewährt das Unternehmen 10% Sonderrabatt auf seinen Marktbzw. Angebotspreis für Dachziegel und Original-Zubehör.

Branchen-News: Auszeichnung mit Gütezeichen

ZEG
Die Zentraleinkauf Holz und Kunststoff eG (ZEG) ist mit dem RAL Gütezeichen Holzhandel ausgezeichnet worden. Die ZEG habe den Zertifizierungsprozess mit „Bravour" bestanden, heißt es. „Das Gütezeichen leistet einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung unserer Mitgliedsbetriebe“, so der Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Holzhandel, Olaf Rützel.

Branchen-News: Gebinde in neuem Design

Knauf
Mit einem neuen Gebinde-Design für das gesamte Sortiment will Knauf nach eigenen Angaben für mehr Klarheit und Sicherheit bei der Anwendung sorgen. Säcke, Tüten, Eimer: Seit Juli präsentieren sich die Gebinde im neuen Design. Kernstück der Gestaltung ist das traditionelle Band, das einem Produkt wie „Rotband“ den Namen verschaffte.

Fachhandel

Der Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ ist ein großer Wurf gelungen: Mit der Studie „Wohnen 65plus“ (Seite 70) hat es das Bündnis unter Koordination von BDB und Deutscher Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM) auf den Titel der „Bild“-Zeitung geschafft.
Um es zur bundesweiten Schlagzeile zu bringen, braucht eine Nachricht besondere Würze. Während ich für „Bild“ in Hannover gearbeitet habe, gab es zwei Lokalmeldungen, die auf Seite 1 gelandet sind: der Suizid von Robert Enke und die Alkohol-Fahrt von Margot Käßmann. Umso erstaunter war ich, als ich neulich an der Tankstelle in fetten Lettern las: „Experten warnen: Wohnungs-Not im Alter!“

Fachhandel: Kurz + aktuell

Im 1. Quartal 2013/14 verringerten sich die Umsätze der Hornbach Baustoff Union GmbH (HBU) nach eigenen Angaben um 1,1% auf 52,7 Mio. EUR (Vorjahr 53,2 Mio. EUR). Im ersten Quartal wurde eine ...

Die „MODERNisierer-Challenge“ der Eurobaustoff und das damit verbundene Voting läuft: Fünf Familien treten in dem Wettbewerb gegeneinander an und halten in einem Online-Tagebuch jeden Schritt ihrer ...

Die Webseite „www.garten-vision.com“ des hagebau-GaLaBau Fachhandels biete Fachbetrieben eine ideale Plattform, die helfe, neue Kunden zu gewinnen, heißt es aus Soltau. „Der private Hausbesitzer wird ...

Fachhandel: Mehr Volumen generieren

hagebau integriert Zentrallager-Gesellschaften vollständig in die Soltauer Zentrale
sb./ts. – Grünes Licht für neue Logistik-Strategie: Mit großer Mehrheit haben die hagebau-Gesellschafter bei der Versammlung in München für die Integration der beiden Zentrallager-Gesellschaften (HZL und ZL Süd) gestimmt. Die Geschäftsführung verspricht sich erhebliches Einsparpotenzial durch die zentrale Steuerung von Logistikprozessen. Die Wettbewerbsfähigkeit der Gesellschafter werde nachhaltig gestärkt, heißt es. Neuer Geschäftsführer des Bereichs Logistik wird ab 1. Januar 2014 voraussichtlich der bisherige HZL-Chef Ulrich von den Hoff. In zwei bis vier Jahren soll der Umbau der Zentrallager zu sogenannten Logistikdienstleistern abgeschlossen sein.

Fachhandel: Weitere Standorte geplant

Premium-Partner von „Perfektum“ treffen sich zum Modernisierungsgipfel
Zum 1. Modernisierungsgipfel im Business-Club Hamburg Mitte Mai waren Vorstände, Geschäftsführer, Vertriebs- und Marketingleiter führender Industrieunternehmen angereist.

Fachhandel: Reden, reden, reden

Eurobaustoff-Gesellschafterversammlung in Hamburg
ts. – Wie bereits in der Juni-Ausgabe berichtet, konnte die Eurobaustoff im Rahmen der diesjährigen Gesellschafterversammlung mit weit mehr als 600 Teilnehmern aus fast 300 Gesellschafterhäusern von einem neuen Teilnehmerhoch und guter Stimmung berichten. Daran konnten auch die Eingaben zum vorgestellten neuen Gesellschaftsvertrag nichts ändern.

Fachhandel: „Nur die Leistung zählt!“

MRL feiert zehnjähriges Bestehen
Gelebte Überzeugung sowohl der Einzelgesellschafter als auch der Allianzgesellschaft ist die Verwurzelung und Zusammenarbeit mit der Kooperation.

Fachhandel: Flut-Schäden in Millionenhöhe

Das Hochwasser in Teilen Deutschlands hat auch Baustoffhändler getroffen
sb. – Auf mehr als 12 Mrd. EUR schätzen Experten den Schaden, den die jüngste Flutkatastrophe angerichtet hat. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht eine „nationale Herausforderung“, verspricht schnelle Hilfe. Auch die Kooperationen unterstützen betroffene Gesellschafter

Fachhandel: Rekordumsatz wiederholen

Baustoff Verbund Süd sendet positive Signale von der Quartalsversammlung
Im vergangenen Jahr stieg der zentralregulierte Umsatz auf das Rekordergebnis von 124,8 Mio. EUR. In diese Region will der 45 Mitglieder starke Verbund wieder hin. Die Führung ist optimistisch, das durch den langen Winter verursachte Minus bis zum Jahresende wettmachen zu können.

Fachhandel: Stodieck übernimmt

SGBDD-Azubi-Niederlassung hat neue Führung
Die angehende Groß- und Außenhandels-Kauffrau Bianca Stodieck folgt Manuel Grote, der jetzt in der Hauptniederlassung der Schulte Tiefbauhandel GmbH, Bielefeld, tätig ist. SGBDD hatte das Projekt 2011 gestartet, um das Verantwortungsbewusstsein der Nachwuchsfachkräfte zu stärken.

Fachhandel: Die Schlagzahl erhöhen

ZDBF strebt beschleunigte Mitgliedschaft im BDB an
Die Mitglieder im Zentralverband des Deutschen Bedachungsfachhandels (ZDBF) trafen sich zur Versammlung in St. Goar. Der Vorstand übte Kritik am BDB, der sich mit einer Aufnahme der reinen Dachbranche zurückhalte. Nun sollen weitere Gespräche folgen.

Fachhandel: Expertentreffen in Großefehn

Trauco Fachhandel nutzt Veranstaltung auch zur Kontaktpflege
Hauptthema war Energiesparen mit keramischen Bodenbelägen. Vorträge kamen von Werner Altmayer, Europäische Union der Fliesenfachverbände, und von Klaus Dieter Berger, Leiter Schulungswesen bei Schlüter-Systems.

Fachhandel: Direkter Draht zum Chef

HG Baumarkt in Rüsselsheim setzt Fachhandelskonzept erfolgreich um
Die Unternehmenserweiterung begann mit einer neu hinzugekommenen Halle, aus der ein Tabakgroßhandel ausgezogen war. Peter Großkurth mietete die Halle und startete mit der Umstrukturierung seines Angebotes. Heute gibt es ein umfassenderes und klarer strukturiertes Sortiment auf 4000 m2.

Fachhandel: Gala-Abend in Siegburg

Henrich
Henrich Baustoffzentrum in Siegburg hat auch 150 Jahre nach Gründung des Unternehmens den Garanten seines Erfolges nicht aus den Augen verloren: den Menschen. Und so war es fast selbstverständlich, dass das traditionsreiche Familienunternehmen zur Jubiläumsgala Mitte Juni in der Siegburger Stadthalle rund 750 Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Geschäftspartner begrüßte.

Fachhandel: Keine Prognose für 2013

Coba
Auf Einladung der Gesellschafter Mörk KG und BHT Bedachungshandel GmbH fand die diesjährige Coba-Gesellschafterversammlung Ende Juni in Freiburg statt (Foto). Im Jahresbericht stellte Geschäftsführer Heinz-Jürgen Kemming die Ent wicklung der Kooperation und des Fachhandels in 2012 dar. Trotz des leichten Umsatzrückgangs im vergangenen Jahr zeige sich insgesamt ein stabiler positiver Trend.

Industrie

Die Gewinner des Wettbewerbs „Bauhelden 2013“ der Inititative „Deutschland baut!“ wurden kürzlich im Bundesbauministerium in Berlin ausgezeichnet.
An der Ehrung nahmen unter anderem Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium, und Wolfgang Tiefensee (Foto), Schirmherr der Initiative „Deutschland baut!“, teil. Den ersten Platz im Videowettbewerb „Bauhelden 2013“ belegte Nachwuchsdachdecker Manuel Strunk, auf den Plätzen zwei und drei folgten Arlett Trittel, Koordinatorin für Standards und Prozessoptimierung bei einem großen deutschen Baustoffunternehmen, und Dachdecker Thomas Diedler.

Industrie: Kurz + aktuell

Mit den „Exhibit Design Awards“ werden einmal jährlich weltweit herausragende Projekte im Messe- und Ausstellungs design ausgezeichnet. In diesem Jahr konnte der neue Velux-Messeauftritt ...

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie (BVK) fand Mitte Juni in Warnemünde statt. Vorsitzender Dr. Thomas Stumpf stellte die aktuellen Zahlen der Kalkindustrie ...

Das Fachmagazin für Vertrieb und Verkauf „salesbusiness“ hat mit dem unabhängigen Analyse-Institut „ServiceValue“ zum ersten Mal die Gewinner des Awards „Vorbildliche Vertriebe und Vertriebsleiter“ ...

Industrie: Eine neue Zeitrechnung

Braas sieht sich im Jubiläumsjahr für die Zukunft gut gerüstet
ts.- Braas ist eine deutsche Marke mit großem Namen, die 2013 auf ihre 60-jährige Geschichte zurückblickt. Georg Harrasser, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Ulrich Siepe, Direktor Marketing & Vertrieb, sind im Frühjahr dieses Jahres unter anderem angetreten, um das Ansehen der Marke beim Fachhandel wieder zu festigen. Bei ihrem Besuch der „baustoffmarkt“-Redaktion erklären sie die Hintergründe.

Industrie: Wachstum sichern

Xella eröffnet Werk für Gipsfaser-Platten in Spanien
Der Duisburger Baustoffkonzern Xella hat Ende Juni eine neue Fertigungsstätte in Orejo im Norden Spaniens in Betrieb genommen. Das Werk zur Herstellung von Gipsfaser-Platten soll die Voraussetzung für weiteres Wachstum der Tochtergesellschaft Fermacell schaffen.

Industrie: USA-Gipsaktivitäten verkauft

Lafarge
Lafarge gibt den Verkauf der Gipsaktivitäten seiner nordamerikanischen Tochtergesellschaft zu einem Unternehmenswert von 700 Mio. USD (533 Mio. EUR) an eine Tochtergesellschaft von Lone Star Funds bekannt. Lafarge Gips Nordamerika produziert über ein Netzwerk von Gipswerken in den Vereinigten Staaten und Kanada Gipskartonplatten und Fugenmaterial.

Industrie: Tagung in Istanbul

Kalksandsteinindustrie
Auf der Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie in Istanbul berichteten Bernhard Göcking Vorsitzender der Kalksandstein- Verbände und Joachim Hübner, Geschäftsführer Bundesverband Kalksandsteinindustrie (BVKSI), über die aktuellen Entwicklungen. Göcking: „Im Jahresergebnis 2012 schlossen alle Mitgliedsunternehmen durchschnittlich mit einem Absatzrückgang bei den produzierten wie auch abgesetzten Steinmengen von 0,9% gegenüber dem Vorjahr ab.“

Industrie: Weiterbildung ist ein Zukunftsthema

Knauf: Interview mit dem Akademieleiter Frank Eßl
Nach einem Rückblick und einer Vorschau auf das Seminarprogramm von Velux in der Juni- Ausgabe des „baustoffmarkt“setzten wir unsere „(Weiter-) Bildungsreihe“ mit der Knauf-Akademie fort. Der Partner von „baustoff-campus.de“ (siehe Kasten) engagiert sich beispielsweise verstärkt an Hochschulen, wie uns der Leiter der Akademie Frank Eßl sagte.

Industrie: Nach der BAU ist vor der BAU

Mit Mirko Arend und Markus Sporer im Redaktions-Gespräch
uh.- Der frisch gekürte „GWA Profi Award“-Gewinner BAU München kann es sich wohl nicht erlauben, die Zeit zwischen den großen Messe- Events als Verschnaufpause zu nutzen – zumal als Preisträger dieser begehrten Auszeichnung des Gesamtverbandes der Kommunikationsagenturen. Projektgruppenleiter Mirko Arend und Stellvertreter Markus Sporer sind also bereits „auf Sendung“, was die BAU 2015 angeht.

Industrie: Engagement bei Ausbildungs-WM

Ursa
Ursa beteiligte sich als Sponsor an der Weltmeisterschaften der Ausbildungsberufe, den „WorldSkills“, die vom 2. bis 7. Juli auf dem Messegelände Leipzig stattfanden Auf die 100 000 m2 Veranstaltungsfläche kamen rund 200 000 Besucher.

Industrie: Viel Diskussionsstoff

IVH-Mitgliederversammlung in Passau
Die Styroporbranche hat sich am Ende Juni 2013 in Passau zu ihrer 41. ordentlichen Mitgliederversammlung getroffen. Die Versammlung stand ganz im Zeichen der Herausforderungen, die sich dem Dämmstoff Styropor stellen.

Industrie: Deutlicher Besucherzuwachs

baustoffwissen.de: Neue Monatsschwerpunkte kommen an
Die Website baustoffwissen.de hatte im ersten Halbjahr 2013 rund 42% mehr Besucher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Internetportal baustoffwissen.de ist eine Initiative der Verlagshaus Wohlfarth-Stiftung für Berufsbildung und wurde Anfang 2009 gestartet.

Industrie: Zertifizierter Klimaschutz

Leipfinger-Bader will neue Wege beschreiten
Geprüfte Nachhaltigkeit: Das Energiemanagement-System der Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) wurde aktuell gemäß DIN EN ISO 50 001 zertifiziert.

Industrie: Logistik enger geknüpft

Aus dem Gästebuch der Redaktion
Albrecht Braun und Geschäftsführender Gesellschafter der Albrecht Braun GmbH, und Thomas Aichler, Gesellschafter und Geschäftsführer des Tochterunternehmens Aichler & Braun, hatten gleich mehrere Themen bei Ihrem Besuch in unserem Verlagshaus im Gepäck.

Industrie: Rekordbeteiligung in Bonn

FV WDVS: Neue Gremienstruktur beschlossen
Mit fast 140 Teilnehmern verzeichnete die Jahrestagung des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) eine Rekordbeteiligung. Vorstandswahlen, aktuelle Technikthemen und attraktive Vorträge standen in Bonn auf dem Programm.

Industrie: Weichen für eine stärkere Stimme in Europa gestellt

EMO zieht mit Generalsekretär nach Brüssel
EMO, der europäische Dachverband der Mörtel- und WDVS-Hersteller, stellt sich neu auf. Im Rahmen des diesjährigen European Mortar Summit in Barcelona wurden alle erforderlichen Weichen gestellt.

Industrie/Kolumne: Bautrends der Zukunft

von Dominic Späth, Wienerberger Geschäftsführer Gesamtmarketing und Vertrieb
Erfreulicherweise ist hierzulande wieder Bewegung in den mehrgeschossigen Wohnungsbau gekommen. Einerseits wegen der bevorstehenden Wahl, andererseits durch Verunsicherung von Investoren am Kapitalmarkt. Immobilien sind eine attraktive Anlageform. Was unsere Gesellschaft aber braucht, sind Wohnungen mit bezahlbaren Mieten für den Durchschnittsverdiener sowie kleine und altersgerechte Angebote. Parallel sind die Anforderungen an Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit gestiegen.

Industrie: Slowenischen Hersteller TKK übernommen

Soudal
Der Kleb- und Dichtstoffhersteller Soudal hat TKK Srpenica d.d., den größten unabhängigen Hersteller von PU-Schäumen, Dichtstoffen und Betonzusatzmitteln in Südost-Europa, übernommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Srpenica, Slowenien, beschäftigt aktuell über 200 Mitarbeiter und wird 2013 voraussichtlich einen Umsatz von rund 50 Mio. EUR erzielen.

Industrie: Broschüren zu Hochwasserschäden neu aufgelegt

Knauf
Basierend auf einer Fachinformation des Bundesverbandes der Gipsindustrie hat Knauf die Info-Schriften „Bauschäden durch Hochwasser – Tipps für die Sanierung“ und „Saniersysteme für jeden Fall“ neu aufgelegt. Mit dem Schwerpunkt auf Gipsbaustoffe will das Unternehmen damit denjenigen Hilfestellungen geben, die als Eigentümer von der Flutkatastrophe betroffen oder als Fachmann mit der Beseitigung von Wasserschäden betraut sind.

Pinnwand

Ein Hammer für die Ewigkeit
Hornbach: Schützenpanzer zu Werkzeug verarbeitet
Hornbach-Baumarkt hat Hämmer aus einem echten BMP-1-Panzer hergestellt und damit ein Friedensgerät geschaffen. Das Ziel des Baumarktkonzerns war, Hand- und Heimwerkern einen ...

Die Konkurrenz schläft doch
hagebau-Flaggen wehen vor BayWa-Zentrale
sb.- Die Konkurrenz schläft nicht, heißt es so schön. Oder etwa doch? Die hagebau-Geschäftsführung jedenfalls hat jetzt geschlafen – und zwar direkt vor den Augen der Konkurrenz! ...

Erstmals auf der großen Schleife
Soudal bei 100. Tour de France als Co-Sponsor dabei
Soudal geht unter die Radsportfans: Der Kleb- und Dichtstoffspezialist ist neuer Co- Sponsor des belgischen Radsport-Teams Lotto Belisol und gehört bei der in diesem ...

Nachwuchs-Camp mit Gold-Kati
Knauf Bauprodukte fördert Biathlon-Jugend
Biathlon-Nachwuchs zu fördern und zu motivieren, war das Ziel des ersten „Kati Camp“ im Juni in Oberhof. Die ehemalige Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm und ihr Partner Knauf Bauprodukte ...

Vor zehn Jahren im baustoffmarkt
Am 1. Juli 2003 ist die Sparte Kalksandstein der Heidelberger Baustoffwerke, einem Unternehmen der HeidelbergCement AG, ...

Die beiden Interbaustoff-Mitglieder Scheper in Wehden und Stock in Dorum – nördlich bzw. nordöstlich von Bremerhaven – haben ...

Die britische Kingfisher plc, Europas größter DIY-Händler (B&Q, Castorama), konnte im 1. Quartal 2003 (3. Mai) seinen Umsatz ...

In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres konnten die Marktkauf-Baumärkte der AVA Bielefeld ihren Umsatz im ...

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie rechnet für das laufende Jahr 2003 mit einem weiteren Rückgang der Umsätze ...

Ein neues Baucenter-Konzept stellte jetzt der Baustoffring-Partner Schürkens an der deutsch-niederländischen Grenze ...

Trotz der Verbreitung digitaler Zahlungssysteme zahlen weiterhin 68% der Online-Käufer am liebsten offline ...

Die Stone+tec 2003, 13. Internationale Fachmesse für Naturstein und Natursteinbearbeitung, konnte an vier Messetagen ...

Baumärkte

Der Sommer ist da - und mit ihm das berühmte Sommerloch. Altes neu aufwärmen ist dabei die bewährte Devise im TV.
Der ARD-„Markencheck“ hat dem Sender bislang sehr gute Quoten gebracht. Ende Juni wurden die beiden Baumarktketten OBI und Bauhaus unter die Lupe genommen. Untersucht wurden Preise, Qualität und Beratung sowie Nachhaltigkeit. Verglichen wurden die Ergebnisse dann mit dem Fachhandel.

Baumärkte: Kurz + aktuell

Die beiden Hagebau-Gesellschafter Gillet aus Landau/Pfalz und Hornung aus Stutensee haben am 1. Juli in Ettlingen einen 10 200 m2 großen Hagebaumarkt mit Floraland im Gewerbegebiet West eröffnet. ...

Vom 1. Juli bis zum 30. September zeigt toom Baumarkt TV-Präsenz: Täglich um 19.50 Uhr präsentiert die Baumarktkette das „Wetter vor acht“ in der ARD. Ein Einspieler wird jeweils vor und nach der Sendung ausgestrahlt. ...

Das Wachstum der Shopping-Center hat sich verlangsamt. Nachdem in den Vor jahren jährlich über zehn Center entstanden, zählt das EHI für 2013 nur noch sieben neue Einkaufzentren. „Große Handelsimmobilien sind ...

Die 3e Handels-und Dienstleistungs AG hat ein neues Shopkonzept für Frauen entwickelt: den Werkzeugladen i.do! Angeboten werden Produkte aus den Bereichen Werkzeug, Gartengeräte, Befestigungsmaterial ...

Baumärkte: System und Individualität

Neuer Werkers Welt Markt der Zeus in Prüm gilt als Vorzeigeprojekt
scha.- Von außen wirkt der Werkers Welt Markt der Firma Franz Müller in Prüm recht unscheinbar. Doch das täuscht: Hinter der Fassade des Unternehmens in dem kleinen Eifelstädtchen wartet ein Vorzeige-Unternehmen für das neue Kleinflächenkonzept der Zeus/hagebau, das allen Differenzierungs- und Profilierungsansprüchen der Zentrale gerecht wird.

Baumärkte: Global DIY-Award für Manfred Maus

EDRA / Fediyma
Fast 600 Teilnehmer aus rund 40 Ländern nahmen vom 6. bis 7. Juni am Global Summit DIY in Rom teil. Nie zuvor hat der EDRA/fediyma Kongress so viele Interessenten angezogen. Mit den Themen Multi-Channel -und Online-Handel hatte die Veranstalter den Nerv der Branche getroffen. Insgesamt gab es an beiden Kongresstagen 21 Vorträge, darunter „Blue Chip“-Lieferanten, Multi-Channel-Fachberater so wie Präsentationen von Amazon und Google.

Baumärkte: Inventurdifferenzen bei 3,8 Mrd. EUR

EHI-Studie
Die aktuellen Daten der EHI-Studie belegen: Im gesamten deutschen Einzelhandel summieren sich die Inventurdifferenzen nach wie vor auf 3,8 Mrd. EUR. Nach Einschätzung der Handelsexperten entfällt im Durchschnitt aller Branchen die Hälfte der gesamten Verluste auf Kundendiebstähle, während man wertmäßig den eigenen Mitarbeitern 21% anlastet.

Baumärkte: Verhagelter Start wie nie zuvor

Hornbach-Gruppe legt Zahlen für das erste Quartal 2013/2014 vor
Die Hornbach-Gruppe (Hornbach Holding AG Konzern) hat wie die gesamte Branche der Bau- und Gartenmärkte wegen der Wetterkapriolen im Frühjahr einen schwierigen Start ins neue Geschäftsjahr erwischt: Der lange Winter setzte der Umsatz- und Ertragsentwicklung in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2013 /14 (1. März bis 31. Mai 2013) erwartungsgemäß zu.

Baumärkte: Gartenmarkt hat noch viel Potential

7. Internationaler BHB-Gartenkongress in Hamburg / Miese Bilanz per Ende April
Unter dem Motto „Ideen für Wachstum!“ hatte der BHB zum 7. Internationalen BHB-Gartenkongress nach Hamburg geladen. Die Veranstaltung bot den 200 Teilnehmern am 11. und 12. Juni ein vielfältiges Kongressprogramm.

Baumärkte: Garten hinkt online noch hinterher

IFH-Studie
Trotz starker Wachstumsraten und 444 Mio. EUR Online-Umsatz, schöpft der Gartenmarkt sein Online-Potenzial noch nicht aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue IFH-Studie zum Online-Gartenmarkt, die Umsätze, Warengruppen und Vertriebswege detailliert in den Blick nimmt.

Baumärkte: Baustoffpakete online für DIY’er

BauKing
Der Online-Shop BAUKINGdirekt bietet Heimwerkern deutschlandweit exklusive Baustoffpakete mit Lieferung zum Festpreis. Der Baustoff- und Holzfachhändler unterhält über 130 Standorte in Deutschland. Über den Online-Shop (www.baukingdirekt. de), stellt das Unternehmen Baustoffpakete für die gängigsten Modernisierungsprojekte zur Verfügung. Der Vorteil: Bei BAUKINGdirekt gibt es laut Unternehmen nach einer grundlegenden Umstrukturierung nur noch Fachhandelsqualität.

Baumärkte: Peißenberg mit Küchenstudio

hagebau
Kiveda, Deutschlands erster echter Online- Anbieter für Küchen, ist seit dem 15. Juni auch im hagebaumarkt Peißenberg (An der Grube 3) präsent. Auf einer Fläche von rund 80 m2 werden sieben Küchen präsentiert. Vor Ort steht ein Küchenplaner zur Verfügung, um den Kunden ihre individuelle Wunschküche oder auch bei Wunsch zuhause zu planen.

Baumärkte: Baubeginn in Heidelberg

Hornbach
Am 5. Juni hat Hornbach am Wieblinger Weg in Heidelberg den ersten Spatenstich für einen neuen Bau- und Gartenmarkt mit Baustoff Drive-In vollzogen. Das Grundstück umfaßt ca. 30 000 m2, die Verkaufsfläche der Filiale wird über 8 600 m2 groß sein. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2014 geplant.

Baumärkte: In der Region fest verankert

30 Jahre Baufuchs Herget in Langenselbold
Wie sichert ein inhaber geführter mittelständischer Fachmarkt bei starkem Wett bewerbsdruck jahrzehntelang erfolgreich seine Marktstellung? Fragt man Wolfgang Herget, ist die Antwort eindeutig: Mit individuellem und kompetenten Kundendienst – und einem auf die Region zugeschnittenen Angebot. Wie gut das Konzept aufgeht, zeigte das 30-jährige Firmenjubiläum.

Baumärkte: „Wir werden kein Technik-Shop“

hagebau: Qualität des Systems soll gesteigert werden / Nachholbedarf beim Umsatz
„Größe ist nicht alles, die Qualität des Systems muss gesteigert werden und als Folge dessen haben wir dann auch nichts gegen Größenwachstum”, betonte Kai Kächelein (Foto), hagebau-Geschäftsführer Einzelhandel.

Baumärkte: Jubiläum mit DSDSStar Susan Albers

25 Jahre hagebau-Frieling
Die Frieling-Gruppe, Coesfeld, feiert in diesem Monat ihr 25jähriges hagebau-Jubiläum. Am 1. Juli 1988 wurde Bernd Frieling Gesellschafter und Franchisenehmer der Soltauer Kooperation. Der damalige Coesfelder Baumarkt wurde von Interpares auf hagebau umgeflaggt. Aus diesen Anfängen heraus hat sich die Frieling-Gruppe entwickelt und ist inzwischen auf acht Betriebsstätten im Münsterland angewachsen: 6 hagebaumärkte, 4 mit Gartencenter, 2 Baustoff-Fachhandelsstandorte und die zentrale Verwaltung in Coesfeld.

Keramikmarkt

Kurz nach der Insolvenz des traditionellen deutschen Keramikherstellers Korzilius überrascht die DSCB AG mit der Nachricht, dass man ca. 75% der Anteile an der Jasba Mosaik GmbH an einen Finanzinvestor veräußert hat (siehe auch Bericht in dieser Ausgabe).
Viele Keramikinsider vermuten nun, dass ein weiterer populärer wie traditioneller deutscher Fliesenhersteller von der Landkarte verschwinden wird. Doch wer genau hinschaut wird schnell feststellen, dass es in den Zeiten globaler Märkte schon lange kein Schubladen-Denken in In- und Ausland mehr gibt.

Keramikmarkt: Kurz + aktuell

Der italienische Fliesenhersteller Porcelaingres, in Deutschland u.a. durch seine Kooperation in Segement der Fliesen-Kollektion „Schöner Wohnen“ bekannt, hat unter dem Titel „just de-tiles“ ein aufwendig ...

Die Marketinginitiativen „Gesundes Wohnen mit Keramik“‚ „Energie sparen mit Keramik“ und „Gestalten mit Keramik“ konnte mit der Firma RAK Ceramics GmbH einen weiteren Hersteller-Partner für die Initiativen ...

Das Label Ceramics of Italy hat am 25. Juni in Frankfurt und am 27. Juni in Stuttgart zwei Infoveranstaltungen für Architekten durchgeführt. Nach dem Vortrag eines italienischen Architekten und Designers ...

Keramikmarkt: Umsatzrekord ausgebaut

Sopro wächst vor allem in Deutschland weiter überproportional gut
scha.- Wie Andreas Wilbrand, Geschäftsführer der Sopro Bauchemie GmbH, im Juni vor der Fachpresse in Wiesbaden mitteilte, ist das Jahr 2012 ist für sein Unternehmen wieder sehr erfolgreich verlaufen. Im elften Jahr der Zugehörigkeit zur Mapei Gruppe konnte man den Umsatzrekord aus dem Jahr 2011 weiter ausbauen und ein weiteres Umsatzwachstum von über 5% auf ca. 106 Mio. EUR erzielen (wir berichteten bereits kurz online).

Keramikmarkt: Erfolg muss ständig neu erarbeitet werden

Was den Klebermarkt in Zukunft beeinflussen könnte
scha.- Herr Wilbrand: Mit den kontinuierlichen Umsatz- und Marktzuwächsen der letzten Jahre dürften Sie nun mit Mapei in Deutschland Marktführer sein?
Wilbrand: Auch wenn die Marktanteilsgewinnung kein Selbstzweck unserer Unternehmensstrategie ist, so bewerten wir die zunehmende Dominanz unserer Marke im Kerngebiet unserer Aktivitäten doch sehr hoch.

Keramikmarkt: Oldtimer und Produktneuheiten

Racing-Event der PCI Augsburg im Ofenwerk
Eine gelungene Veranstaltung war das zweite Regionalevent im Rahmen des PCI Nano Racingcups, das am im Juni im Nürnberger Ofenwerk stattfand. Die Mischung aus Information, praktischen Tipps sowie alten und neuen Fahrzeugen begeisterte die Teilnehmer.

Keramikmarkt: Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an Jasba

DSCB will Kontinuität im Werk bewahren
Kurz nach der Insolvenz des traditionellen deutschen Keramikherstellers Korzilius überrascht die DSCB AG mit der Nachricht, dass man ca. 75% der Anteile an der Jasba Mosaik GmbH an einen Finanzinvestor veräußert hat.

Keramikmarkt: Hohe Auszeichnung in den USA

Werner Schlüter
Werner Schlüter, Gründer und Geschäftsführer der Schlüter-Systems KG, ist von der National Tile Contractors Association (NTCA) in den USA mit dem renommierten „Joe A. Tarver Award for Lifetime Service to the Industry“ ausgezeichnet worden. Die Vereinigung der Fliesenunternehmer zeichnete ihn bei der Preisverleihung im Rahmen der Fachmesse Coverings in Atlanta, Georgia, für seine langjährigen Verdienste um die Fliesenindustrie und das -handwerk in Nordamerika aus.

Keramikmarkt: Mosaik von bleibender Schönheit und Eleganz

Neue Bärwolf Glas-Kollektion Jewelery
Wertvolle und glitzernde Juwelen bieten eine Welt bleibender Schönheit und Eleganz. Ein Anspruch, dem auch die neue Mosaikserie „Jewelery“ der Firma Bärwolf gerecht wird. Die neue Glas-Kollektion erinnert in ihrer Ausstrahlung und ihrem Design an hochwertige Edelsteine. Das translucente Glas funkelt je nach Lichteinstrahlung in unterschiedlichen Farbnuancen und verströmt dabei ein elegantes Ambiente.

Keramikmarkt: Plus X Award für zwei Produkte

wedi
Gleich mehrfach punktete wedi bei der diesjährigen Verleihung des Plus X Award, dem weltweit größten Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle. Wedi Fundo Plano und wedi Fundo Riolito Discreto erhielten die Plus X Award Gütesiegel in den Kategorien Innovation, High Quality und Funktionalität. Darüber hinaus würdigte die Jury wedi Fundo Riolito Discreto in der Kategorie Design und zeichnete den innovativen Wandablauf als „erstes Produkt des Jahres 2013“ aus.

Keramikmarkt: Stone+Tec erfolgreich

Fila
Der italienische Hersteller für Pflege- und Reinigungsprodukte von Belägen aus Naturstein, Feinsteinzeug, Cotto und Holz, die Fila Surface Care Solutions, war erneut als Aussteller bei der Stone + tec in der Frankenmetropole dabei – und zog eine positive Messebilanz. Das Verkaufsteam um Hans-Dieter Albreit von Fila Deutschland war rundum zufrieden mit dem Besucherandrang.

Keramikmarkt: Großauftrag der McFIT-Kette

Steuler-Fliesen in Europas größtem Fitnessstudio
„Einfach gut aussehen“ lautet das Motto von McFIT, Europas größter Fitnessstudio-Kette. Und Steuler-Fliesen sorgt nun dafür, dass auch die Dusch- und WC-Bereiche der Studios einfach gut aussehen.

Keramikmarkt: Designpreis für Pure Line

Villeroy & Boch Fliesen
Grund zur Freude bei der V&B Fliesen GmbH: Das Feinsteinzeugkonzept Pure Line ist Gewinner des Wettbewerbs „Keramikperlen der EU 2012“, der im Rahmen der Internationalen Baumesse BUDMA im polnischen Pozna veranstaltet wurde. Damit kommt zu der langen Reihe von nationalen und internationalen Preisen der V&B Fliesen GmbH eine weitere, begehrte Auszeichnung hinzu.

Keramikmarkt: Neue Informationsplattform fürs Bad

www.bewegung-im-bad.net
Die Initiative Blue Responsibility stellte im Rahmen der ISH Frankfurt ihr neues Internetangebot www.bewegung-im-bad.net online. Die verbraucherfreundliche Informationsplattform liefert Wissenswertes rund um das Thema Badarchitektur im demografischen Wandel.

Keramikmarkt: Neue Broschüre

Schlüter-Systems
Beim Sanieren oder Renovieren von Bestandsimmobilien ist in vielen Fällen eine niedrige Aufbauhöhe der Bodenkonstruktion wichtig, da die vor handenen Raumhöhen begrenzt sind.

Keramikmarkt: Neues PoS-Konzept für die Fliesenbranche

Erstes Bekotec CompetenceCenter feiert Premiere
Mit der Eröffnung des deutschlandweit ersten Bekotec CompetenceCenters der Firma Schlüter-Systems aus Iserlohn feiert ein neues Beratungskonzept für den Fliesenhandel seine Premiere.

Keramikmarkt: Fliesen aus Portugal für die Europa 2

TopCer
Exzellente Ausstattung, höchste gastronomische Standards und ein stilvolles Ambiente – diese Exklusivität kann man jetzt auch auf dem neuen Kreuzfahrtschiff Europa 2 erleben. In einer modernen und entspannten Atmosphäre liegt der Fokus verstärkt auf Wellness, Gastronomie und einem großzügigen Unterhaltungsprogramm.

Keramikmarkt: Die Kunst, Unikate zu schaffen

Artefactur: Handgefertigte, keramische Designs von Villeroy & Boch Fliesen
Unter der Bezeichnung „Artefactur“ hat Villeroy & Boch eine eigene Sparte für exquisite, handgefertigte Fliesen in hochwertigen Designs geschaffen, die es ermöglichen individuelle Raumideen auf höchsten Niveau zu realisieren (wir berichteten bereits kurz in der letzten Ausgabe).

E-Business/IT: Online-System interaktiv

E-Learning-Programm für Azubis bei hagebau
Neue Medien besitzen in der Aus- und Weiterbildung des Baustoff-Fachhandels eine wachsende Bedeutung und erfreuen sich hoher Akzeptanz bei den Nachwuchskräften der Branche. Ensprechend wird die Entwicklung vorangetrieben.

E-Business/IT: Logistiksoftware integriert

Holz- und Baustoffhändler bindet Tourenplanung an sein ERP-System an
Die Firma Beinbrech ist ein Holz- und Baustoffhändler mit 250 Mitarbeitern. Das Unternehmen mit Hauptsitz im rheinlandpfälzischen Bad Kreuznach arbeitet seit dem Jahr 2008 mit der Unternehmenssoftware eNVenta ERP. Seit dem Mai 2013 ist bei Beinbrech auch die Logistiksoftware Tourbo-soft per Schnittstelle mit der eigenen ERP-Lösung verknüpft.

Wirtschaft + Bau

Eine aktuelle Umfrage des ifo Instituts unter den freischaffenden Architekten hat zu bemerkenswerten Ergebnissen geführt.
So hat sich Geschäftsklima zu Beginn des 2. Quartals 2013 spürbar verbessert und ein Niveau wie zur Zeit des Wiedervereinigungsbooms zu Beginn der 1990er Jahre erreicht. Ihre gegenwärtige Geschäftslage beurteilten die Umfrageteilnehmer sichtlich besser als in den Vorquartalen. So stieg der Anteil der Architekten, die ihre aktuelle Geschäftssituation als „gut“ bewerteten, von 41% im Vorquartal auf 43%. „Nur noch jeder siebte Architekt stufte seine Lage als „schlecht“ ein – das ist eine einmalig niedrige Quote“ kommentiert Erich Gluch, Bau-Experte am ifo Institut.

Wirtschaft + Bau: Kurz + aktuell

Die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten für Wohnimmobilien in Deutschland seien deutlich zu niedrig angesetzt. Das führe dazu, dass weniger als möglich gebaut und saniert werde. Dadurch ...

Der Verein Deutscher Zementwerke hat eine neue Broschüre „Zahlen und Daten – Zementindustrie in Deutschland“ herausgegeben. Auf 84 Seiten informiert die Broschüre über wichtige ...

Die Bauunternehmen werden ihre Beschäftigung 2013 auf Vorjahresniveau halten. Dies erklärte der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Prof. Thomas Bauer, anlässlich der ...

Wirtschaft + Bau: „Graue Wohnungsnot“

Verbändebündnis „Wohnen 65plus“: Neue Studie in Berlin vorgestellt
Rentnern in Deutschland droht der soziale „Wohn-Abstieg“: Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie „Wohnen 65plus“, die das Pestel-Institut Ende Juni dieses Jahres in Berlin vorgestellt hatte und für Schlagzeilen in der Presse sorgte (siehe Seite 69).

Wirtschaft + Bau: Langsame Fahrt voraus

Bauindustrie: Aktuelles Zahlenbild vorgelegt
Der Aufholprozess nach dem langen Winter kommt nur langsam in Gang. Auch im April 2013 haben 71% (im Vorjahr 12%) aller im Rahmen des ifo-Konjunkturtests befragten Bauunternehmen eine Behinderung der Bautätigkeit aufgrund schlechter Witterung gemeldet.

Wirtschaft + Bau: Europas Bau unter Druck

Euroconstruct
Der Druck auf die europäische Bauwirtschaft hält 2013 an. Laut der aktuellen Prognose des Forschungsnetzwerks Euroconstruct, dem 19 europäische Länder angehören, dürfte das Bauvolumen 2013 im ...

Wirtschaft + Bau: Länder-Ticker

Hessen: Beim hessischen Bauhauptgewerbe war die Entwicklung im April dieses Jahres insgesamt verhalten. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Umsätze ...

Bayern: Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mitteilt, erwirtschafteten die in Bayern ansässigen Betriebe des Bauhauptgewerbes im April 2013 einen ...

Nordrhein-Westfalen: Von den Bauämtern wurden im vergangenen Jahr 32 737 Wohnungen (in neuen Wohngebäuden; ohne Wohnungen in Wohnheimen) als fertiggestellt gemeldet; das waren 8,6% ...

Schleswig-Holstein: Der baugewerbliche Umsatz in Schleswig-Holstein sank in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 14% auf 382 Mio. EUR. Im Wohnungsbau wurde ein ...

Sachsen: 336 Mio. EUR betrug der Gesamtumsatz aller Betriebe der Wirtschaftszweige Hoch- und Tiefbau sowie Vorbereitende Baustellenarbeiten (Bauhauptgewerbe) im März ...

Management: Ziel: Die Viererkette knacken

Erfolgreiches Leadership-Managementtraining – speziell für die Baubranche
Wenn die renommierten VDI-Nachrichten in ihrer wöchentlichen Management-Rubrik einem neuen Coaching-Produkt fast eine ganze Seite widmen, dann ist das mehr als ungewöhnlich. Im unübersichtlichen Dschungel von Management-Trainings, die alle von sich in Anspruch nehmen, einzigartig und überdurchschnittlich effizient zu sein, präsentiert sich ein wirklich ungewöhnliches, vielversprechendes Produkt – jetzt auch für Führungskräfte der Baustoffindustrie und des Baustoff-Handels.

Management: Verkaufen beginnt im Kopf

Ingo Vogel über die erfolgreiche Überwindung emotionaler und mentaler Blockaden
Verkäufer stoßen oft an mentale Barrieren, die sie bei ihrer Arbeit lähmen. Werden diese erkannt und beseitigt, steigen der Erfolg und die Arbeitszufriedenheit.

Personalien

Eternit: Holger Schulz; Knauf: Gerhard Wellert, Hermann Bamberger, Christoph Dorn; Zeus: Markus Kappelhoff; hagebau: Holger Bartsch; IV Deutsche Bauchemie: Dr. Helmut Plum, Dr. Christoph Riemer, Thorsten Schneider, Dr. Erhard Jacobi, Jan-Karsten Meier, Dr.-Ing. Claus-Michael Müller, Dr. Rüdiger Oberste-Padtberg, Dirk Sieverding, Joachim Straub, Dr. Josef Weichmann, Johann J. Köster; BV Spannbeton: Prof. Dr.-Ing. Andreas Nitsch

Personalien: In Kürze

Dieter Gaess, Ines Armbruster, Marcus Schrubba, Tobias M. Koerner, Guido Westphal-Ritter, Michael Kleinbongartz, Wolfgang Kirchhoff, Hans-Dieter Sanker

Rechtsfragen: Sach- und fachgerechte Komplettrenovierung

Verpflichtung des Mieters zur Renovierung der Geschäftsräume
In einem Mietvertrag war vereinbart worden, dass der Mieter vor seiner Rückgabe der Mietsache nach Beendigung des Mietverhältnisses, in welchem Zeitraum auch immer, verpflichtet ist, auf seine Kosten eine „sach- und fachgerechte Komplettrenovierung“ vorzunehmen. Hierunter fällt auch die Beseitigung von Verschmutzungen, Verunreinigungen und die Instandsetzung des Bodens. Diese Auffassung hat das OLG Frankfurt im Urteil vom 21.6.2012 – 2 U 46/12 – vertreten.

Rechtsfragen: Heimwerker sollten sich an Anleitung halten

BGH: Gerät muss nicht alle denkbaren Sicherheitsvorkehrungen haben
Ein Produkt ist nicht schon des - wegen fehlerhaft, weil es nicht über sämtliche denkbare Sicherheitseinrichtungen verfügt. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem Urteil zu einem explodierten Heißwasser- Untertischgerät entschieden (Az.: VI ZR 1/12). Auch Heimwerker müssen sich danach an die Bedienungsanleitung halten.