baustoffmarkt 05/2012

Trend + Meinung: Soccer sells

Ralf Schanze,
r.schanze(at)wohlfarth.de
Im kommenden Monat beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Ein Ereignis, von dem auch viele Werbetreibenden profitieren (wollen). Früher galt die alte Werber-Weisheit "Sex sells". Wer auf viel nackte Haut setzte oder schöne Frauen ins rechte Licht rückte, konnte eigentlich nichts falsch machen. Heute läuft der Fußball dem Sexappeal locker den Rang ab.

Fachhandel

Der Modernisierungsmarkt gilt als kleinteilig und unübersichtlich, und auch bei den Weiterbildungsangeboten in diesem Bereich kann man schon mal den Überblick verlieren.
Im April wurden zehn Mitarbeiter aus Mitgliedsfirmen des Baustoff Verbund Süd (BVS) zum "Modernisierungsfachberater im Baustoff-Fachhandel" ausgebildet. Die Teilnehmer sind damit die ersten, die das neue Schulungskonzept durchliefen, das der BDB letztes Jahr verabschiedet hat. Die Einzelheiten des Konzepts hat der Verband von der Firma "Bau-Wissen Mitarbeiter- und Unternehmensführung" (Heidelberg) entwickeln lassen, deren Trainer die Seminare auch durchführen. Das Foto zeigt die Absolventen und das Trainer-Team.

Fachhandel: Kurz + aktuell

Der Eurobaustoff-Gesellschafter bauxpert Gr. Beilage hat Ende April in Vechta die neue Ausstellung "mein-garten" eröffnet. Auf 1200 m2 wurden acht Themengärten realisiert, bei denen auf die Nennung von Herstellernamen bewusst verzichtet wurde. ...

Am 12. Mai findet in Großefehn der 5. Nowebau-Partnerschaftstag statt. Die Kooperation hat wieder Kunden, Lieferanten und Marktpartner zum "Tag der offenen Hallentür" eingeladen. ...

Auch dieses Jahr bieten die Standorte der Coba wieder das Prämienprogramm "Dach & Mehr" an. Kunden, die im Aktionszeitraum vom 1. April bis 31. Oktober Produkte der 14 teilnehmenden Vertragslieferanten kaufen, können Punkte sammeln und diese später in Prämien einlösen. ...

Die hagebau hat 2011 ihren zentral fakturierten Umsatz im Sortimentsbereich Holz um 19% auf 626 Mio. EUR erhöht. ...

Fachhandel: Aus Theorie wird Praxis

In Bad Berleburg wurde der erste Systematisierte Fachhandel eröffnet
rg. - Der Systematisierte Fachhandel der hagebau war in den letzten Jahren ein viel diskutiertes Thema in der Branche - obwohl das Konzept bisher noch nirgendwo realisiert wurde. Seit ein paar Wochen ist das anders: In Bad Berleburg, im beschaulichen Rothaargebirge (NRW), hat der Gesellschafter Rompel den lange erwarteten Pilotstandort eröffnet. Am ersten Mai-Wochenende fand die Eröffnung statt.

Fachhandel: Erfolgreiches 1. Quartal

hagebau
Das gute Bauwetter hat der hagebau Soltau im 1. Quartal 2012 ein starkes Wachstum beschert, das deutlich über den Planungen für das Gesamtjahr liegt. Die Erlöse im Baustoff-, Holzund Fliesenfachhandel sowie im Einzelhandel erhöhten sich per Ende März (inklusive der Zentrallager) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 19,7% auf 1,3 Mrd. EUR.

Fachhandel: Investieren statt feiern

Der Bau-Fachhandel Götz +Moriz wird dieses Jahr 75 Jahre alt
Beim Baustoff-Fachhandelsunternehmen Götz + Moriz, Freiburg, steht dieses Jahr das 75-jährige Firmenjubiläum an. Auf größere Feierlichkeiten verzichtet der hagebau-Gesellschafter - stattdessen gibt es diverse Spendenaktionen und neue Investitionen in die Standorte.

Fachhandel: Kritik an Abwerbungen

ZDBF
Deutliche Kritik an der Industrie hat der Zentralverband des Deutschen Bedachungsfachhandels (ZDBF) zum Thema Fachkräfte-Abwerbung geäußert. Stein des Anstoßes aus Sicht des Verbandes sind Hersteller, die vom Bedachungsfachhandel ausgebildete Mitarbeiter ansprechen und abwerben.

Fachhandel: Energie-Fachberater - eine Qualifikation mit Zukunft

Ratgeberportal macht Fachberater im Bau-Fachhandel immer bekannter
Mit 1039000 Besuchern im vergangenen Jahr verzeichnete das von Baustoffhandel und aktuell 50 Herstellern getragene Ratgeberportal www.energie-fachberater.de einen Zuwachs von 27% im Vergleich zum Vorjahr. "Für 2012 erscheint eine Besucherzahl von rund 1,3 Mio. realistisch", so Betreiber Hans Dietmar Schneider, Inhaber der Branchen- Agentur Marketeam Creativ. Was macht die Plattform so erfolgreich?

Fachhandel: Netzwerken im Untergrund

BIG
Der Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau (BIG) und Bauking haben zusammen mit Knauf Gips und Richter Systeme das erste "Impulse Netzwerktreffen" in Berlin durchgeführt.

Fachhandel: Drei Fragen an...

...Peter Leuchner, Heiner gr. Beilage und Steffen Mechter
1. Seit wann bieten Sie eine Energie-Fachberatung an und mit wie vielen Energie-Fachberatern engagieren Sie sich heute bei diesem Thema?
2. Welche Erfahrungen haben Sie bisher gemacht?
3. Wo sehen Sie Optimierungsbedarf?

Fachhandel: Dritter Standort in Planung

Renner-Baustoffe
Der hagebau-Gesellschafter Renner-Baustoffe, Landsberg am Lech, plant den Neubau einer Niederlassung in Weilheim. Im dortigen Gewerbegebiet soll auf einer Gesamtfläche von 16 000 m² bis Ende 2013 für etwa 9 -10 Mio. EUR ein neuer Baustoff- Fachhandel entstehen.

Fachhandel: Gemeinsamer Standort

Auer/Kraft
Auer Baustoffe, Erding, und Kraft Baustoffe, München, haben in Parsdorf ein weiteres Gemeinschaftsunternehmen gegründet. Der klassische Baustoffhandel wurde im April eröffnet und wird von der gemeinsamen Firma AK Baustoffe betrieben.

Fachhandel: Kick-off für die neue Offensive

BayWa-Führung trifft sich mit 2 000 Mitarbeitern der Sparte Baustoffe
Erstmals in der Geschichte von BayWa Baustoffe waren alle Mitarbeiter aus sämtlichen Vertriebsregionen zu einer zentralen Veranstaltung in den "Audi Dome" nach München eingeladen. Bei laufendem Betrieb an den Standorten kamen an einem Samstag Ende März rund 2 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Kick-off-Veranstaltung unter dem Motto "In Führung gehen" zusammen.

Fachhandel: Karriere als Teamleiter

Eurobaustoff schult Verkaufspersonal
Zusammen mit dem Kooperationspartner "Mobile Vertriebsakademie", München, hat die Eurobaustoff neun Kaufmänner aus den Gesellschafterhäusern erfolgreich zu Teamleitern fortgebildet.

Fachhandel: Kommunizieren statt konsumieren

"hagebau Marktplatz" ging in die zweite Runde
Mitte März fand in Bonn zum zweiten Mal die neue Veranstaltungsreihe "hagebau Marktplatz" statt. Dabei wurden auch die besten Auszubilden den aus den Gesellschafterhäusern im Fach- und Einzelhandel geehrt.

Fachhandel: Neueröffnung in Schiffdorf

Raiffeisen Weser-Elbe
Nach zweimonatigem Umbau hat die Raiffeisen Weser-Elbe eG ihren Standort in Schiffdorf-Wehden im Landkreis Cuxhaven neu eröffnet. Im Verkaufsgebäude hat der Eurobaustoff-Gesellschafter auf zwei Etagen moderne Ausstellungsflächen geschaffen.

Fachhandel: Zweistelliges Plus

Eurobaustoff: Fachgruppe Putze/WDVS wächst deutlich
Die Fachgruppe Putze/WDVS der Eurobaustoff blickte auf ihrer diesjährigen Frühjahrstagung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück und ist auch für die nächsten Monate optimistisch.

Fachhandel: Den Bau für Nachwuchskräfte attraktiver machen

SGBDD startet Initiative der "5-Sterne-Arbeitgeber"
Nachwuchskräftemangel am Bau - kein neues Problem, aber eine Aufgabenstellung, für die dringend neue, für die Zielgruppe attraktive Lösungen gefunden werden müssen. Im Kundenbeirat der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) wurde die Idee eines "runden Tisches" geboren, der allen am Bau Beteiligten ein Forum bieten soll, auf dem informiert, diskutiert und nach unternehmensübergreifenden Lösungen gesucht wird, um diese dann auch gemeinsam umzusetzen.

Fachhandel: Lieferantenforum auf Mallorca

Euro-Mat
Mitte April veranstaltete die europäische Kooperation Euro-Mat, Luxemburg, zum 7. Mal ihr "Suppliers Forum", an dem diesmal rund 160 Teilnehmer aus Handel und Industrie teilnahmen. Mehr als 650 Gespräche an drei Tagen zwischen Entscheidungsträgern europäischer Baustoffhandelskooperationen und Lieferanten zählten die Veranstalter.

Fachhandel: Mitglieder der ersten Stunde

Nowebau
Die Nowebau feiert dieses Jahr ihren 35. Geburtstag. Grund genug für eine besondere Ehrung, die im April auf der diesjährigen Frühjahrs-Versammlung in Ganderkesee-Stenum stattfand. Der Aufsichtsratsvorsitzende Heinz Hanneken zeichnete dort 14 Nowebau-Gesellschafter der ersten Stunde aus. Sie gehören zu den 50 Betrieben, die vor 35 Jahren die Kooperation gegründet haben. Davon sind heute noch 22 aktiv am Markt tätig.

Fachhandel: Lernfutter für Azubis

baustoffwissen.de
Die "Aktion Lernfutter", die Velux und die Weiterbildungs-Plattform "baustoffwissen.de" von Mitte April bis Anfang Mai durchgeführt haben, war erneut ein Erfolg. Innerhalb von drei Wochen wurden insgesamt 50 Lernfutter- Pakete mit reichhaltiger Nervennahrung verschickt, die Auszubildende aus der Baustoffbranche bei der Vorbereitung auf ihre Abschlussarbeiten unterstützten.

Fachhandel: Vom Handwerk zum Handel

Unternehmensgruppe Kamp feiert 50-jähriges Jubiläum
rg. - Mit einer Jubiläumswoche hat die Unternehmensgruppe Ewald Kamp Anfang Mai ihren 50-jährigen Geburtstag gefeiert. Was Anfang der 1960er-Jahre als kleiner Handwerksbetrieb begann, hat sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten zu einem Handelshaus mit vier Baufachzentren im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen entwickelt.

Industrie

Die Münchner Messegesellschaft informierte im Vorfeld der kommenden BAU (14. bis 19. Januar 2013) über die Leitthemen der größten Baufachmesse: Nachhaltigkeit, Energie, Stadtentwicklung und generationengerechtes Bauen.
Nun kann man lange darüber streiten, ob dies alles so neue Themen sind. Richtig ist aber sicher, dass diese Themen inzwischen deutlich gewichtiger von der Bauwirtschaft besetzt sind - auch, weil sie in den öffentlichen Diskussionen einen größeren Stellenwert haben. Das Bauen wird insbesondere in Ballungsgebieten zum Politikum und Teil geforderter Mitbestimmung. Auch Megatrends wie der demographische Wandel, der Klimawandel, die Energiewende und die Urbanisierung werden heute unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit diskutiert.

Industrie: Kurz + aktuell

Schwenk-Putztechnik hat sein WDVSSortiment neu in sechs Systeme, die passgenaue Lösungen für alle Anforderungen der Wärmedämmung bieten, geordnet. Die bisher zahlreichen Einzelsysteme ...

Ab sofort können Teilnehmer eine Vielzahl der bekannten Rigips-Schulungen "Fit im Ausbau" nutzen, um sich zu zertifizierten Mitgliedern im "Energiesparnetzwerk" ausbilden zu lassen. Die Seminarteilnehmer sammeln ...

Sika legte im ersten Quartal in Lokalwährungen um 8,3% zu. Wechselkursveränderungen wirkten sich mit -5,2% aus, so dass sich der Umsatz in Schweizer Franken im Vergleich ...

Industrie: Das Prinzip Rosenkranz

Der langjährige Roto-Vorstand wird mit 60 feierlich in den Ruhestand verabschiedet
uh.- Roto-Vorstand Erich Rosenkranz, zugleich Geschäftsführer der Roto Dach- und Solartechnologie, ist am 20. April am Firmensitz in Bad Mergenheim vor rund 350 Gästen aus Handel, Handwerk, Politik und Wirtschaft offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden.

Industrie: Grünes Profil weiter schärfen

Isover startet Umweltschutzkampagne
Isover hat Ende April - am internationalen Tag des Baumes - die Umweltschutzkampagne "Bäume für Deutschland", die unter dem Motto "Sie dämmen - wir pflanzen" steht, gestartet.

Industrie: Dämmen ohne Augenmaß?

Mörteltage des IWM boten manchen Diskussionsstoff
uh.- Rund 150 Teilnehmer besuchten Mitte April die Mörtel-Tage des Industrieverbandes Werk-Mörtel (IWM) in Baden-Baden. Zahlreiche Ehrengäste unterstrichen mit ihrer Teilnahme die starke Vernetzung des IWM mit anderen Spitzenverbänden der Bauwirtschaft sowie dem Handwerk in Deutschland und in Europa.

Industrie: Wissen vermitteln

Wolfin: Sanierungstage in acht Städten
Wolfin hat in diesem Jahr wieder seine "Sanierungstage" im Verbund mit führenden Unternehmen der Flachdachbranche in ganz Deutschland in acht Städten angeboten.

Industrie: "Ein erfolgreiches Jahr"

Xella-Gruppe wächst 2011 zweistellig
ts.- Premiere im Duisburger Süden: Zum ersten Mal präsentierte die Xella Gruppe ihre Bilanz in der neuen Firmenzentrale. So konnte die Gruppe im Jahr 2011 durch Absatzwachstum in allen drei Geschäfts - einheiten ihren Umsatz um 11% auf 1271 Mio EUR steigern (Vj. 1146 Mio. EUR). Das operative Ergebnis (EBITDA) nahm um knapp 8% von 193 auf 208 Mio. EUR zu.

Industrie: Innendämmung mit einheitlichen Standards

FVID: 1. Mitgliederversammlung
"Entwicklung und der Betrieb eines ganzheitlichen Systems der Qualitätssicherung für Innendämmungen über alle Wertschöpfungsketten hinweg."

Industrie: Lektion gelernt

Wie Schiedel Baustoffhändler für das Tagesgeschäft fit macht
Die letzte Etappe ist absolviert, alle Teilnehmer des ersten Lehrgangs der "E³-Academy" von Schiedel haben die Prüfungen bestanden und ihr Zertifikat in der Tasche. Fazit der Absolventen: der Einsatz über insgesamt zehn Wochen hat sich gelohnt, man konnte viel neues Wissen sammeln und die eigene Kompetenz für die Praxis ausbauen. Außerdem bewerteten die aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmer die enge Kommunikation untereinander als sehr wertvoll.

Industrie: Utz Rohstoffkosten belasten das Ergebnis

Uzin
Die Uzin Utz AG, Ulm, konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2011 um rund 8 % steigern. Damit konnte man einen Rekordumsatz von 199,2 Mio. EUR erzielen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ging von 14,4 Mio. EUR auf 12,0 Mio. EUR zurück. Ein Hauptgrund für die Ergebnisbelastung seien die drastisch gestiegenen Rohstoffkosten, die nicht in vollem Umfang an den Markt weitergegeben werden konnten, erklärte der Hersteller auf seiner Bilanzpressekonferenz Mitte April. Alles in allem habe sich die Gruppe in einem "herausfordernden konjunkturellen Umfeld sehr gut behauptet".

Industrie: Konzernumsatz leicht gesunken

Dyckerhoff
Zu Jahresbeginn 2012 habe das Winterwetter in Westeuropa zu geringerer Bautätigkeit und deshalb zu Absatzrückgängen, während das erste Quartal des Vorjahres durch eine ausgesprochen milde Witterung begünstigt war, so die Dyckerhoff AG in ihrem Quartalsbericht. Der Konzernumsatz verminderte sich um 3%; dabei konnten höhere Umsätze in den Geschäftsbereichen Osteuropa und USA den Rückgang im Geschäftsbereich Deutschland /Westeuropa nicht vollständig ausgleichen.

Industrie: Vielfalt mit Klarheit

Wienerberger Deutschland ordnet die Sortimente neu
uh.- "Der Baustoff-Fachhandel hat für uns weiterhin eine hohe Priorität", unterstrich Wienerberger Deutschland Geschäftsführer Marketing & Vertrieb Wand, Norbert Meyer-Oltmanns, gemeinsam mit Marketingleiterin Martina Langnickel und Vertriebschef Vormauer/Pflasterklinker, Peter Peters, bei seinem Besuch in der "baustoffmarkt"-Redaktion.

Industrie: Moderne Ziegelarchitektur

Wienerberger vergibt "Brick Award 2012"
Die Gewinner des Wienerberger "Brick Award 2012" stehen fest: Fünf internationale Architekten sind Anfang Mai im Wiener Rathaus für ihren herausragenden Umgang mit dem Baustoff Ziegel prämiert.

Industrie: Neue Klasse auf dem Dach

Braas setzt auf Systemgeschäft - Spezielles Service-Angebot für den Handel
uh.- Für Dr. Rudolf Rauss, Vorsitzender der Geschäftsführung von Monier Braas, sind die Wege weiter geworden: seit Jahresbeginn hat er zusätzlich die Länderverantwortung für Russland, die Ukraine, Polen und die Schweiz übernommen. Wolfgang Wallesch leitet nun den gesamten Außendienst in Deutschland. Beide zeigten sich auch für das Geschäftsjahr 2012 zuversichtlich.

Industrie: Entwässerung mit System

ACO baut Systemkette weiter aus - Überblick über die ifat-Neuheiten
Den Klimawandel als Herausforderung sehen und dafür Innovationen entlang der Systemkette entwickeln - das ist der Ansatz der ACO- Gruppe, den das Unternehmen zur internationalen Tiefbau-Leitmesse Ifat Entsorga einmal mehr auf einem rund 400 m² großen Stand in Szene setzte.

Pinnwand

Joey Kelly pflegt den Strip
Al-KO und Kelly suchen den X-Treme Mäher 2012
Wer überzeugt eine prominente Jury um Joey Kelly mit seinem Rasenmäher-Video und schafft es den Titel "X-Treme Mäher 2012" verliehen zu bekommen? ...

tesa
Mucki-Mann geht auf Baumarkt-Tour
Er wirft Waschmaschinen, zieht einen Feuerwehr-Löschzug 20 Meter weit und stemmt bis zu 190 Kilogramm schwere Baumstämme: Seit kurzem ist Patrik Baboumian, "Strongman" und Diplom- Psychologe mit Schwerpunkt Hirnforschung, das neue Werbegesicht für tesa Powerbond. ...

TV: "Hart aber fair"
Frank Plasberg's schwacher DIY-Talk
"Wissen, wo der Hammer hängt - was treibt die Deutschen in die Baumärkte?" fragte Frank Plasberg am Montag, 23. April, in seiner Talkshow "Hart aber fair", die live in der ARD ausgestrahlt wurde. Zu Gast waren u. a. BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst und die TV-Moderatorin Sonya Kraus, die vor Jahren eine TVHeimwerker- Show moderierte. ...

bauXpert
Spende für Kitas
Die Kita Heilig-Geist in Pinneberg, der Kindergarten "Bunte Wiese" in Klein Meckelsen und der Kindergarten Maria Frieden in Vechta dürfen sich freuen. Sie gewannen beim Wettbewerb der bauXpert-Gruppe. ...

Guerilla-Marketing an der Alster
Hamburger Fassade mit optischer Täuschung
Auch wenn es auf den ersten Blick täuschend echt aussehen mag: Nein, das Haus am Hamburger Gänsemarkt bricht nicht zusammen. Und der attraktive Heimwerker erfreut sich ebenfalls bester Gesundheit. Bei dem aufmerksamkeitsstarken Motiv handelt es sich vielmehr um die neue Großflächen-Kampagne "Keiner spürt es so wie du" des Baumarkt- Unternehmens Hornbach. ...

Vor zehn Jahren im baustoffmarkt
Wienerberger konnte im 1. Quartal die Ergebnisse deutlich verbessern. Der Konzernumsatz stieg im 1. Quartal 2002 um 3% auf 315,3 Mio. EUR. Ausschlaggebend war der ...

Sein 100-jähriges Firmenjubiläum feierte das Bauzentrum Dietrich in Ettenheim. Mit 35 Mitarbeitern bietet es von Baustoffen über Stahl ...

Die Dachziegelwerke Nelskamp stellen einen Flächenziegel D5 vor, der in Qualität und Größe neue Maßstäbe setzt. Bei einem Bedarf ...

Rund 530 Teilnehmer aus DIY-Handel und -Industrie informierten sich auf dem 4. Internationalen Baumarktkongress des BHB in ...

PCI stellte das neue Zentrum für Forschung und Entwicklung in Augsburg vor. Die Investitionen für den Komplex ...

Holz Possling eröffnete in Charlottenburg einen neuen Holz- und Baugroßmarkt auf über 52 000 m2 Verkaufs- und Lagerfläche. Beschäftigt ...

Die Lafarge SA, Paris, hat ihren Umsatz im 1. Quartal um 39% auf 3,15 (2,27) Mrd. EUR gesteigert Auf vergleichbarer Basis erhöhten ...

Die Creaton AG konn te 2001 das Konzern-Ebit um gut 4% auf 14,1 Mio. EUR steigern. Der Konzernumsatz stieg ...

Baumärkte

Warum Kunden im Baumarkt nichts kaufen zeigt der POS Agent, ein innovatives Tool von TÜV Saar NetResearch, auf.
Knapp 16% der Baumarkt- und Gartencenter- Kunden verlassen das Geschäft ohne Einkauf. Der POS Agent soll nun verlässliche Fakten liefern, warum Kunden trotz fester Kaufabsicht nicht zugreifen. Baumärkte und Gartencenter befinden sich oft unter einem Dach, aber die Gründe für Nichtkäufe sind verschieden.

Baumärkte: Kurz + aktuell

Der Toom-Baumarkt in der Bamberger Straße in Lichtenfels wird zum 31. Oktober geschlossen. 25 Mitarbeiter sind in Lichtenfels ...

Der Praktiker-Baumarkt in Wilhelmshaven, Güterstraße, schließt per 31. Juli. Der Markt gehört zu sieben Standorten, die nach ...

Das 1. Quartal 2012 ist für die Mitglieder des Industrieverbands Garten gut bis hervorragend verlaufen. Die meisten IVG Mitgliedsfirmen ...

Baumärkte empfehlen Eisendünger zur Entfernung von Moos im Rasen, ohne auf die Gefährlichkeit hinzuweisen. Eisendünger enthält den ...

Baumärkte: Von Null in die Top 5

hagebaumarkt Stewes präsentiert in Wesel auf 15 600 m2 neue Großflächen-Konzepte
Mit einer Investition von rund 20 Mio. EUR ist am Stadtrand von Wesel einer der flächenmäßig größten hagebaumärkte Deutschlands ans Netz gegangen. Damit betreibt das Baucentrum Stewes vier hagebaumärkte und drei Floraland Gartencenter. Auf einer Gesamtverkaufsfläche von netto 15 600 m2 konnte die Zeus aufgrund der Größe viele neue Konzepte umsetzen.

Baumärkte: Neueröffnung in Bremerhaven

OBI
In Bremerhaven, in der Melchior-Schwoon- Straße 3, hat OBI auf einer Verkaufsfläche von rund 9 800 m2 einen weiteren Bauund Heimwerkermarkt mit Gartenparadies eröffnet. Von der Gesamtverkaufsfläche entfallen 3 800 m2 auf das Gartencenter.

Baumärkte: Kartenzahlung auf Vormarsch

EHI-Studie
Der Umsatz mit Zahlungskarten im deutschen Handel hat erstmals die Hürde von 150 Mrd. EUR überschritten, das Unterschriftbasierte Lastschriftverfahren erfreut sich wieder steigender Beliebtheit, und dem kontaktlosen sowie mobilen Bezahlen bescheinigt der Handel vielversprechende Zukunftsperspektiven.

Baumärkte: Rückgang in Deutschland gestoppt

Praktiker: Im 1. Quartal Konzernumsatz stabilisiert und Ertragslage verbessert
Die angeschlagene Baumarktkette Praktiker konnte im 1. Quartal 2012 eine leichte Besserung verzeichnen. In Deutschland erhöhte sich der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3,7%. Auf dieser Grundlage erreichten die Umsätze auf Konzernebene trotz eines weiterhin rückläufigen Auslandsgeschäfts nahezu das Vorjahresniveau. Auch der seit Jahren rückläufige Ergebnistrend wurde gestoppt.

Baumärkte: Erster Baumarkt mit LED-Lichttechnik

Zeus: Zweiter neuer hagebaumarkt des Jahres 2012 in Hauzenberg eröffnet
Eine Woche nach dem neuen Standort in Moosburg hat die Zeus den zweiten neuen hagebaumarkt mit Gartencenter in 2012 eröffnet. Der Markt in Hauzenberg / Passau wird als Kombistandort mit einem Baustofffachhandel betrieben, der am gleichen Tag eröffnete, und ist der fünfte hagebaumarkt der Firmengruppe des Gesellschafters Segl Bauzentrum.

Baumärkte: Green Building Partner

bauMax: Standort Linz-Dornach ausgezeichnet
bauMax hat es sich seit vielen Jahren zum Ziel gesetzt, nachhaltig ökologische Standards zu setzen. Die deutliche Senkung des Energieverbrauchs in Gebäuden und die Investition in neue Energiestandards sind dabei ein wesentlicher Bestandteil. Der Mega-Baumarkt in Linz-Dornach wurde jetzt für seine energieeffiziente und nachhaltige Bauweise von der EU-Kommission zum Green Building Partner ernannt.

Baumärkte: Unterstützung für Äthiopien

Hornbach
In Kooperation mit dem Granulat- Hersteller Geohumus bietet Hornbach exklusiv die ressourcenschonende "Klima- Pflanzerde" an. Mit dem Verkauf unterstützt das Baumarktunternehmen ein Wiederaufforstungsprojekt von "Menschen für Menschen" in Äthiopien. Die "Klima-Pflanzerde" wird exklusiv in den Hornbach Bau- und Gartenmärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben. Für jeden verkauften Sack pflanzt Hornbach fünf Jungbäume im Rahmen eines Wiederaufforstungsprojektes in Babile (Äthiopien).

Baumärkte: Deutschland dominiert DIY-Branche

Commerz Finanz: Europa Konsumbarometer 2012 vorgestellt
Auch 2011 haben die Europäer ihr Zuhause unermüdlich verschönert. Laut Europa Konsumbarometer 2012, einer Studie der Commerz Finanz GmbH, steigt das Marktvolumen in sieben von acht befragten Ländern.

Baumärkte: 14 500 m2 Neubau in Flensburg

Bauhaus
Bauhaus ist dem Standort Flensburg schon seit langem eng verbunden. Bereits im Jahr 1986 eröffnete ein Fachcentrum in der schleswigschen Stadt, 1989 folgte ein weiteres. Direkt gegenüber dem Fachcentrum in der Schleswiger Straße 100 entsteht derzeit das neue Bauhaus, das im Sommer eröffnen soll.

Baumärkte: Investition am Stammsitz

Hellweg eröffnet neue Zentrale und eine weitere Filiale
Im Dortmunder Süden hat Hellweg einen neuen Bau- und Gartenmarkt eröffnet. Die Verkaufsfläche der neuen Filiale in Hacheney beträgt mehr als 10 000 m2.

Baumärkte: Nr. 16 ist noch nicht das Ende

hagebaumarkt Moosburg
Einen rund 5 000 m2 großen hagebaumarkt mit Gartencenter (netto) hat die hagebaumarkt Moosburg im Gewerbegebiet Degernpoint neueröffnet. Investiert wurden 6 Mio. EUR. Hinter dem neugegründeten Unternehmen stehen die drei hagebau Gesellschafter Bauzentrum Mayer (Ingolstadt), Gural Baustoffvertriebs GmbH (Abensberg) sowie Josef Schwarz & Sohn (Mainburg).

Keramikmarkt

Aus einer Zusammenarbeit zwischen dem amerikanischen Rocksänger und Schauspieler Lenny Kravitz und dem italienischen Fliesenhersteller Lea Ceramiche entsprang die neue Wandfliesenkollektion "Goccia".
Sie bietet eine ebenso persönliche und zeitgemäße Interpretation des Stars in Sachen dreidimensionaler Dekoration. Die Fliesen haben verschiedene dreidimensionale Formen, mit konkaven und konvexen Oberflächen.

Keramikmarkt: Kurz + aktuell

Die neue Uzin Homepage ist online. In frischem Design, übersichtlich, mit allen Informationen, die man als Kunde sucht. Neben wertvollen Expertentipps ...

Die Sopro Bauchemie GmbH ist vor kurzem anlässlich einer Feierstunde im Rathaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ...

Bei der Interbad, Europas internationaler Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa, stehen die Zeichen bereits lange vor dem Start ...

Keramikmarkt: Made in Italy ist attraktiv

Marazzi Gruppe kündigt neuen Flagship Store und Roadshow für Deutschland an
Herr Piglione, Italiens Wirtschaft wird im laufenden Jahr wohl stärker schrumpfen als ursprünglich erwartet. Premierminister Mario Monti hat Anfang des Jahres ein neues Kürzungspaket im Volumen von rund 30 Mrd. EUR durch das Parlament gebracht, dass die Investoren an den Finanzmärkten beruhigen soll. Experten prognostizieren allerdings, dass die Sparmaßnahmen die Konjunktur weiter abwürgen und sich negativ auf das Wirtschaftswachstum auswirken. Befürchten Sie, dass Ihr Land in eine ähnliche Krise schlingern könnte wie Spanien?

Keramikmarkt: Umsatz und Profit weiter gesteigert

Marazzi erzielt 832,5 Mio. EUR in 2011
Der italienische Fliesenhersteller Marazzi verzeichnete für das Jahr 2011 eine Abschlussbilanz mit einem konsolidierten Umsatz von 832,5 Mio. EUR. Das bedeutet ein Plus von rund 2% gegenüber 2010 und eine Umsatzsteigerung im Kerngeschäft Keramikfliesen von 4% (+5% bei konstanten Wechselkursen).

Keramikmarkt: Trotz Nachfragerückgang Umsatz weiter gesteigert

Villeroy & Boch wächst um vier Prozent auf 743 Mio. EUR
Der Villeroy & Boch Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 743 Mio. Euro und konnte damit den Vorjahreswert von 714 Mio. Euro um 4% steigern.

Keramikmarkt: VDF-Versammlung wählt neuen Vorstand

Positive Entwicklung 2012
Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Fliesengroßhändler (VDF), die vor kurzem in Berlin stattfand, wurde der Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Der alte Vorstand stellte sich dabei zur Wiederwahl. Zusätzlich wurde Uwe Scherer (Fa. Niederer GmbH) als Beisitzer gewählt.

Keramikmarkt: Innovative Badausstellung als Erfolgskonzept

Neues "The House of Villeroy & Boch" bei Kenn
"Mehr Raum, mehr Licht" - unter diesem Motto präsentiert sich das neue "The House of Villeroy & Boch", das Mitte April 2012 im Fliesen-Zentrum Deutschland in Kenn offiziell eröffnet wurde.

Keramikmarkt: Trendtour erfolgreich gestartet

Mapei
Mit neuen Referenten und neuen Inhalten ist das erfolgreiche Mapei-Seminarkonzept für das Fliesen- und Natursteinhandwerk vor über 50 Teilnehmern in München erfolgreich gestartet. Die Referenten Ingeborg Burggaller (IBK), Walter Mauer (Leiter AWT, Mapei) und Herbert Reithmeir (DLS Unternehmensberatung) begeisterten die Teilnehmer in einem breiten Programm mit der Hauptaussage, dass heutzutage Trend ist, von der Norm abweichen zu müssen. Dies forderten die Referenten auch künftig von den Teilnehmern aktiv ein.

Keramikmarkt: Stadiontour bringt Interessenten technisch auf Ballhöhe

Schlüter und Ströher präsentieren Terrassensystem
scha.- Ein Spiel dauert 90 Minuten, der Ball ist rund - diese und andere Fußball-Weisheiten gab es bei der gemeinsamen Stadiontour von Schlüter-Systems und Ströher jede Menge zu hören.

Keramikmarkt: Kunden (ver)führen

Ausstellungen im Fliesenhandel perfekt inszenieren
Gerhard Nagel, Teamleiter des Fachbereiches, gibt dem "baustoffmarkt" in zwei Folgen einen kleinen Einblick in die Ausstellungsplanung Fliese / Sanitär. Nagel verrät, worauf es ankommt, was der Kunde erwartet, wo sich preiswerte Lösungen anbieten und was zur Zeit en vogue ist.

Keramikmarkt: Neues Kundenmagazin

Hauff
Hauff, einer der Marktführer in Sachen Ausstellungsbau und Spezialmöbel, veröffentlicht seit kurzem auf 28 hochwertig gestalteten Seiten sein eigenes Kundenmagazin für den Baustoffhandel, Sanitär- und Fliesenfachhandel sowie den Gala-Bau. Die "Hauff Edition 01", so der Name des Magazins, hat soeben Bad Schwartau druckfrisch verlassen und soll zukünftig zweimal jährlich die aktuellen Markt entwicklungen und Trends spiegeln und über moderne Verkaufsstrategien, erfolgreiche Ausstellungskonzepte sowie Produktinnovationen des Unternehmens informieren.

Keramikmarkt: Fliesenabsatz 2011: 8% Plus auf 117 Mio. m2

Analyse der Hansa Unternehmensberatung 2011/2012
Der Fliesenabsatz ist im Jahr 2011 um rund 8% auf 117 Mio. m2 angestiegen. Dies haben der Deutsche Industrieverband Keramische Fliesen + Platten e.V. und die Hansa Unternehmensberatung für den deutschen Markt ermittelt.

Keramikmarkt: Thumag AG übernommen

Wedi
Wedi hat rückwirkend zum 01.01.2012 die Handelsagentur Thumag übernommen. Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Unternehmen bestehen seit über 25 Jahren - so lange ist die Handelsagentur mit Sitz in Horn am Bodensee bereits der Generalvertreter für Wedi in der Schweiz. Trotz des Zusammenschlusses wird die Thumag AG weiter autonom unter dem eigenen Firmennamen geführt. Die Geschäftsleitung bleibt bei Reto Arpagaus sowie Michele di Stasio.

Keramikmarkt: Verlegetechnik und Farbmagie

"Sopro am Abend" im Weserstadion
Sopro am Abend - die neu konzipierte Veranstaltungsreihe der Sopro Bauchemie GmbH, geht 2012 in die Verlängerung. Bei insgesamt zwölf Terminen informierte die Sopro nach Feierabend wieder mit technischem Know how und Trendthemen des Wohnens Teilnehmer von Rostock bis Saarbrücken.

Personalien

Beda Bedachungshandel: Yvonne Zielonka, Frank Kurt; Hasit: Michael Siek, Stefan Charizanis; Eurobaustoff: Andreas Friederichs, Uwe Bodenbender; Armacell: Patrick Mathieu, Stephan Kessel; Zeus: Gunnar Fecken; IVG: Saskia Driessen; SGBDD: Udo H. Brandt, Dieter Babiel, Frank Bielfeld, Knut Söller; Uzin: Michaela Sieger; Fermacell: Heinz-Jacob Holland; Lafarge Gips: Peter Haase, Ulrich Horn; Teroson: Michael Hubrach, Karl Köhler

Rechtsfragen: Rücktritt vom Vertrag wegen geringfügiger Mängel

Vertragsrecht
Nachdem die Werkleistung erbracht worden war, zahlte der Auftraggeber anstelle der vereinbarten Vergütung von 23 000 EUR zunächst nur 21000 EUR. Danach vertrat er gegenüber dem Auftragnehmer die Auffassung, die Werkleistung wäre in verschiedner Hinsicht mangelhaft, so dass er den Rücktritt vom Werkvertrag erklärte. Er beanspruchte die Rückzahlung seiner Teilleistung und bot Rückgewähr der bei ihm vorhandenen Werkleistung an.

Rechtsfragen: Anspruch wegen mangelhafter Bodenfliesen

Mängelrüge
Nachdem eingekaufte Bodenfliesen in einem Wohnungsbau verlegt worden waren, waren auf der Oberfläche Schattierungen mit bloßem Auge zu erkennen. Deshalb erklärte der Käufer eine Mängelrüge, die vom verkaufenden Betrieb aber zurückgewiesen wurde. Aus der Sicht des Käufers war eine Abhilfe nur durch einen kompletten Austausch der Fliesen möglich. Die Kosten dafür wurden auf 6 000 EUR geschätzt. Eine Leistungsaufforderung des Käufers mit Fristsetzung blieb vergeblich, so dass es zu einem Prozess kam.

Wirtschaft + Bau

Seit Anfang Mai ist es amtlich: Der offizielle Abschlussbericht zum Messe-Duo aus fensterbau/ frontale und Holz-Handwerk liegt vor.
Danach kamen laut FKM 98 973 Fachbesucher vom 21. bis 24. März 2012 nach Nürnberg. Mit insgesamt 1277 Ausstellern aus 37 Ländern war das Messezentrum Nürnberg komplett belegt und der Besucherandrang entsprechend groß. Kein Wunder, denn die Branche boomt.

Wirtschaft + Bau: Kurz + aktuell

Die positive Entwicklung der Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes im Jahr 2011 setzte sich im Februar 2012 weiter fort. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen ...

Im Juni dieses Jahres ist es zehn Jahre her, dass die ersten Bauprodukte mit dem natureplus- Qualitätszeichen ausgezeichnet wurden. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die Umweltorganisation einen Fachkongress ...

Die Consense 2012, Spezialmesse und Fachkongress für nachhaltiges Bauen, erwartet am 19. und 20. Juni in Stuttgart wieder zahlreiche internationale Besucher. Zu Gast wird unter anderem das ...

Wirtschaft + Bau: Auf dem Weg zur Konjunkturlokomotive

Bauhauptgewerbe erwartet aktuell ein gutes Jahr 2012
Trotz so mancher politischer Widrigkeit und so manchen Hemmnissen blickt das Baugewerbe in Deutschland optimistisch in die Zukunft. Das gab der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes anlässlich der Frühjahrspressekonferenz bekannt.

Wirtschaft + Bau: Abkühlung im Norden der Republik

Bauindustrieverband Hamburg Schleswig-Holstein meldet aktuelle Zahlen
Die Bauwirtschaft in Norddeutschland erwartet nach einem guten Jahr 2011 eine leichte Abkühlung der Baukonjunktur. Die Unternehmen rechneten jedoch nicht mit einem gravierenden Einbruch, teilte der im April dieses Jahres neugegründete Bauindustrieverband Hamburg Schleswig-Holstein mit.

Wirtschaft + Bau: Keine Preisblase in Sicht

ifo-Präsident Hans-Werner Sinn zur Bauwirtschaft
Die deutsche Bauwirtschaft profitiert laut ifo-Präsident Hans-Werner Sinn immer stärker von der Eurokrise. "Der Bausektor gewinnt derzeit dramatisch an Fahrt. Deutschland profitiert davon, dass seine Kapitalanleger das Geld endlich wieder zuhause investieren, anstatt es in der weiten Welt zu verteilen", schrieb ifo-Präsident Hans-Werner Sinn kürzlich in einem Beitrag für die WirtschaftsWoche.

Wirtschaft + Bau: Länder-Ticker

Nordrhein-Westfalen: Im Jahr 2011 genehmigten die nordrhein-westfälischen Bauämter Bauvorhaben für insgesamt 3 888 neue Betriebs-, Büro- und Verwaltungsgebäude. Wie Information und Technik ...

Hessen: Frostige Temperaturen in der ersten Februarhälfte 2012 haben die Bauarbeiten stark eingeschränkt. Die Auftragseingänge nahmen leicht zu. Mit knapp 180 Mio. EUR Umsatz wurde im Februar das Vorjahresniveau ...

Rheinland-Pfalz: Die Auftragseingänge im rheinland-pfälzischen Bauhauptgewerbe sind im Februar 2012 im Vorjahresvergleich um 13,9% gestiegen. Damit kam es im Februar 2012 - nach dem Minus ...

Bayern: Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mitteilt, wurden 2011 42 204 Wohnungen fertig gestellt. Dies sind 27,4% mehr als im Vorjahr. Der überwiegende Teil, nämlich ...

Wirtschaft + Bau: Es bleibt lebhaft

Hauptverband Dt. Bauindustrie
Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, lag der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Februar um nominal 13,1% über dem entsprechenden Vorjahreswert (Jan. bis Feb.: +15,6%).

Management: Führungskräfte des Mittelstands

Hubert Hölzl über das Profil "robuster" Manager in mittelständischen Unternehmen
Mittelständler haben eine andere Kultur als börsennotierte Konzerne. Also müssen auch ihre Führungskräfte ein anderes Profil haben. Sie müssen unter anderem psychisch sehr stabil sein, um sich in der Sandwich-Position zwischen Firmeninhaber und anvertrauten Mitarbeitern zu behaupten.

E-Business/IT: Erst ins Internet, dann zum Händler

Bitkom-Studie
Immer wieder wird deutlich, dass das Internet für Verbraucher eine überragende Rolle als Informationsquelle spielt: Mittlerweile suchen 70% der Deutschen im Web nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Zu diesem Ergebnis kam kürzlich der Hightech-Verband Bitkom nach Auswertung neuer Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat und einer zusätzlichen Umfrage.