baustoffmarkt 10/2010

Kurze Rückblende: Sie erinnern sich sicher an unsere Kommentare im Juli- und August-Heft an dieser Stelle. Darin ging es um den Zustand der Branche, um das Miteinander-Umgehen und um die Unfähigkeit zum gemeinsamen Handeln. 

 

Auch nach der Immobilienkrise in einigen europäischen Ländern kosten  Einfamilienhäuser fast überall deutlich mehr als in Deutschland. Wie LBS Research
nach Auswertung für die Staaten mit landesweiten Preisdaten mitteilt, liegen die Preise für Eigenheime in Belgien, den Niederlanden, Großbritannien und Frankreich zwischen 277 000 und mehr als 300 000 EUR und somit also 40 bis 60% höher als hierzulande.

 

Die Menschen in Deutschland haben im abgelaufenen Jahrzehnt ihr  Privatvermögen weiter ausgebaut. ...

Die Zahl der Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft ist erneut zurückgegangen. 2009 verunglückten bundesweit 115 177 Beschäftigte. ...

Das ifo-Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im September abermals leicht verbessert. ...

 

Sachsen:
Die Errichtung eines neuen Wohngebäudes kostete im August 0,3% mehr als im
Mai. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Preise am Bau jedoch um 1,2%. ...

Bayern:
Gemessen am Preisindex für Wohngebäude sind die Baupreise in Bayern im Zeitraum von August 2009 bis August 2010 um 1,2% gestiegen. ...

Nordrhein-Westfalen:
Der Baupreisindex für Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk) in Nordrhein-Westfalen erreichte im August 2010 einen Indexstand von 113,6 Punkten (berechnet auf der Basis des Jahres 2005 = 100). ...

Hessen:
Das hessische Bauhauptgewerbe hat im Juli dieses Jahres weniger Aufträge und Umsätze verbucht. ...

 

ZDB: Witterungsbedingten Ausfälle noch nicht aufgeholt
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind im Juli 2010 die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe (Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen) im Vergleich zum Juli 2009 preisbereinigt um 2,9 %  gesunken. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 4,5 % zu, im Tiefbau dagegen um 9,1 % ab.

 

EU-Energieeffizienzplan ist Thema der 120. Bauministerkonferenz
Bundesbauminister Peter Ramsauer hat im September bei der Bauministerkonferenz in Neustadt an der Weinstraße die Überlegungen der Europäischen Union zu einem neuen, langfristig angelegten Energieeffizienzplan vorgestellt und die aktive Rolle Deutschlands im Abstimmungsprozess angekündigt.

 

Bauindustrie ist mit der aktuellen baukonjunkturellen Entwicklung nicht zufrieden
Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines „Aktuellen Zahlenbildes“ mitteilt, ist der Auftragseingang im  Bauhauptgewerbe im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 2,4% gesunken (real: –2,9%).

 

„baustoffmarkt“-Interview mit dem Parlament. Staatssekretär Jan Mücke
uh.- Anfang Oktober trafen sich BDB-Hauptgeschäftsführer Michael Hölker und „baustoffmarkt“-Chefredakteur Uwe Hennig zu einem Meinungsaustausch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Jan Mücke im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Hauptthema war die in diesen Tagen viel diskutierte „Abrissprämie“ für Altbauten und das Energiekonzept der Bundesregierung.

 

Viele Baustoffe sind in den letzten Jahren hochleistungsfähig geworden.  Insbesondere im Bereich der Dämmung und Energieeinsparung hat sich enorm viel getan. Gerade beim Beton gab es große Fortschritte, ohne die moderne   Hochhäuser oder ingenieurtechnische Anlagen kaum möglich wären. Wir unterstützen die Entwicklung moderner Baustoffe. Wir fördern gezielt die dafür  notwendige Forschung mit unserer Forschungsinitiative ,Zukunft Bau‘.“

 

Im Ytong-Werk Köln-Porz von Xella Deutschland kommt eine innovative Technik zur Braunkohlenstaubverfeuerung zum Einsatz, die Kosten senken und vom volatilen Öl- und Gasmarkt unabhängig machen soll. ...

Die BASF hat zum 1. Juli 2010 in Europa, Afrika und Westasien die Preise für  Reinacrylat-, Styrol-Acrylat- und Styrol-Butadien-Dispersionen sowie Additive um
130 EUR / Tonne erhöht. ...

Für Kerndämmungen bei zweischaligem Mauerwerk sowie für industriell  gefertigte Fassadenkassettenelemente bietet Ursa optimierte Dämmplatten mit einer Wärmeleitfähigkeit von nur 0,032 W(mK). ...

 

GaLaBau 2010: Trendmesse mit nur wenigen echten Innovationen
rg.- Auch wenn die Besucherzahlen mittlerweile stagnieren: Die GaLaBau hat sich mit ihrer mittlerweile 19. Ausgabe vom 15. – 18. September in den Nürnberger Messehallen weiterhin als Leitmesse der „grünen Branche“ etabliert. Ein Messerundgang.

 

Die „Knauf Werktage“ gehen in die zweite Runde
Von November 2010 bis März 2011 finden in acht deutschen Städten zum zweiten Mal die „Knauf Werktage“ statt. Unter dem Motto „Sehen was kommt, wissen was geht“ präsentiert die Knauf-Gruppe in großen Hallen ihr komplettes Leistungsspektrum.

 

Knauf
Knauf hat Anfang September die Gewinner des „Diamant Award 2010“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand an einem besonderen Ort statt – unter Tage in der Anhydrit-Gipsgrube Hüttenheim. Verliehen wurden je drei Preise in den Kategorien „Design“ und „Bauphysik“.

 

Wienerberger Deutschland fasst wieder Tritt
Die Wienerberger AG hat, wie Vorstandsvorsitzender Dr. Heimo Scheuch im  „baustoffmarkt“-Interview in der letzten Ausgabe erläuterte, „als bislang erstes Unternehmen der Baubranche die Restrukturierungsphase abgeschlossen.“ Das neue Motto lautet nun: „Volle Konzentration auf das operative Geschäft.“ 

Xella übernimmt Kalksandsteinwerk Eisendorf
Xella Deutschland hat alle Anteile an der Union Norddeutscher Kalksandsteinwerke GmbH & Co. KG (UNK) übernommen. Damit verbunden ist der alleinige Betrieb des Kalksandsteinwerks in Eisendorf (Schleswig-Holstein).

 

Aus dem Gästebuch: Dr. Sebastian Dresse von Velux
ts.- Kurz nach Übernahme seiner neuen Aufgabe im Sommer dieses Jahres konnten wir den neuen Geschäftsführer von Velux Deutschland zum Gespräch in unserer Redaktion begrüßen.

 

Henkel
Wie der Henkel-Konzern auf Nachfrage der „baustoffmarkt“-Redaktion bestätigt hat, sind die rund 130 Mitarbeiter im Ceresit-Werk Unna bei einer  Betriebsversammlung darüber informiert worden, dass ein strategischer Käufer für das Geschäft mit Fliesen-und Bauwerksabdichtungen gesucht wird. 

 

Ytong/ Silka
Unter dem Motto „Die EnEV in 2011 konstruktiver nutzen: besser planen, mehr sparen“ bietet Ytong / Silka auch in diesem Herbst wieder ein intensives  Schulungsprogramm mit umfassenden Praxisinformationen an.

 

quick-mix startet Produktion in der Slowakei
Die Sievert-Baustoffgruppe setzt ihren Expansionskurs im Ausland mit einem neuen Werk in Velký Meder in der Slowakei fort. Dort sollen jährlich rund 50 000  Tonnen Putze, Mörtel, Fliesenkleber und Produkte für Wärmedämm-Verbundsysteme produziert werden.

 

Wienerberger investiert in neuen Standort
Wienerberger, Hannover, hat nach der Übernahme des Produktions-Standortes Ehingen in die Modernisierung des Ziegelwerks rund 900 000 EUR investiert.

 

Primus über pares – wie lange noch?
Innovationen und Neueinführungen prägen das Bild bei Dämmstoffen: Bessere Dämmwerte, neue Verbindungen und dünnere Dicken. Wer will da nicht „Bravo“ rufen. Die aktuell entwickelten Produkte sind einzigartig, bieten Chancen und haben Potenzial. Im Strategiegespräch mit Volker Christmann, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Rockwool Deutschland, klärt Dr. Karl-Heinz Sebastian, wie diese Potenziale im Markt gehoben werden sollen.

 

Leserbrief des GDI zur Kolumne von Dieter Hergott in baustoffmarkt 8/2010
„Die in dem Beitrag von Dieter Hergott geäußerte Warnung vor einer weiteren  Verschärfung gesetzlicher Vorgaben in einer neuen Energieeinspar-Verordnung fällt in eine Phase vergleichsweise günstiger Energiepreise. An dieses Niveau haben wir uns alle nur allzu schnell und gern gewöhnt. Leider wird es aber bei diesem Level nicht bleiben. Die internationale Energieagentur (www.iea.org) rechnet schon bald mit drastisch steigenden Preisen für Öl und Gas."

 

Birco und Betonwerk Neu-Ulm bündeln Kompetenzen
Birco und das Betonwerk Neu-Ulm sind eine erweiterte Kooperation eingegangen. Beide Hersteller bündeln dadurch ihre Kompetenzen in Produktion, Entwicklung und Vertrieb von Schlitzrinnen und Produkte für den Schwerlastbereich.

 

Das so genannte „Wohlfühlhaus“ war die Attraktion der 55. Nordbau
al.- Die Idee, abstrakte Begriffe wie „Nachhaltigkeit“ oder „Energieeffizienz“ erfahrbar zu machen, hat voll eingeschlagen. Bis zu 1000 Besucher strömten laut BDB täglich zum „Wohlfühlhaus“, um ökologische Hochleistungs-Baustoffe im  Wohnambiente zu erleben. Auch die meisten Aussteller waren mit ihrem Auftritt auf der Baufachmesse Nordbau sehr zufrieden.

 

Vom 6. bis 8. Oktober hat der BDB erstmals die „Würzburger Werktage“ veranstaltet. Die Veranstaltung setzt die bisherigen „Unternehmertage“ in Bad Sassendorf und Goslar fort und richtet sich an die Unternehmer und Führungskräfte der BDB-Mitgliedsunternehmen. 

 

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) und der Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen (ZGV) veranstalten vom 20.– 21.
Oktober in Berlin den 5. Deutschen Kongress für Großhandel und Kooperationen (Motto: „Global denken, lokal handeln“). ...

Der Gründl Bedachungsfachhandel in Leubingen (Thüringen) ist seit 1. Oktober neuer Gesellschafter die Gemeinschaft der FDF – Fachhändler für Dach und  Fassade. ...

Die Hornbach Baustoff Union GmbH (HBU) steigerte im 1.Halbjahr 2010 ihren  Umsatz um 5,5% auf 101,5 Mio. EUR. ...

 

Eurobaustoff-Aufsichtsrats-Chef Boy Meesenburg über Mittelstand und Feindbilder
uh.- Darf man so über den Wettbewerb reden und die Konzerne als Feindbild  bezeichnen? Man darf, findet der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Eurobaustoff, Boy Meesenburg. Wir trafen uns mit ihm in Schwerin und erlebten ihn so, wie man ihn kennt: engagiert, klar und angriffslustig.

 

Saint-Gobain Building Distribution eröffnet 1. Solarkauf-Shop in Köln
Knapp drei Monate nach der Ankündigung der Vertriebsaktivitäten im Bereich  Photovoltaik auf der Fachmesse Intersolar hat die Saint-Gobain Building  Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) ihren 1. Solarkauf-Shop in Köln eröffnet.

 

Treffen des BDB-Präsidenten mit den norddeutschen Bezirksvorsitzenden
Ende August kamen BDB-Präsident Stefan Thurn und Ehrenpräsident Max Schierer zu einem Treffen mit den norddeutschen Bezirksvorsitzenden nach Hamburg.

 

Die 15. „baustoffmarkt“-Oskar-Wahl wirft ihre Schatten voraus
uh.- Die 15. „baustoffmarkt“-Oskar-Wahl steht vor der Tür. Ja, Sie haben richtig gelesen: im Januar auf der BAU in München wird der Verlag des „baustoffmarkt“  diesen begehrten Partnerschafts-Preis zum15. Mal vergeben.

 

75 Jahre Holzhandel Carl Osmann
Der Eurobaustoff-Gesellschafter Holzhandel Carl Osmann aus Oberhausen feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Betriebsjubiläum.

 

Swertz bietet ein umfangreiches Sortiment am neuen Standort Alpen
rg. - Sein 75-jähriges Firmenjubiläum beging hagebau-Gesellschafter Swertz in  diesem Jahr mit vielen kleinen Kundenaktionen, aber ohne große Feier. Stattdessen eröffnete das Familienunternehmen aus dem niederrheinischen Goch ein neues Bauzentrum in Alpen.

 

Coba: Große Feier zum 40-jährigen Jubiläum
Die Coba feiert ihr 40-jähriges Bestehen dieses Jahr mit verschiedenen  Jubiläumsaktivitäten. Im Oktober steht noch ein Großereignis bevor.

 

Das erste „Eurobaustoff Forum“ steht kurz bevor
Nach 20 Jahren Warenforum in Wallau findet am 7./ 8. November erstmals das  neue „Eurobaustoff Forum“ statt. Auf 26 000 m2 in der Köln-Messe präsentiert die Kooperation nicht nur Einzelhandelskonzepte (wie in Wallau), sondern ihr  gesamtes Leistungsspektrum. Ein Gespräch mit Thomas Kutterer, Organisator und Koordinator des Forums.

 

Baustoff + Metall
Mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 6,5 Mio. EUR hat das Wiener Unternehmen Baustoff + Metall das Werk Neutal / Burgenland seines Tochterunternehmens M.C. I. Metalldecken deutlich erweitert. Dabei wurde die Produktionsfläche auf 6 300 m2 verdoppelt.

 

Cheftagung 2010: Baustoffring zog in Windhagen eine positive Bilanz
Der Baustoffring hat auf seiner „Cheftagung 2010“ Ende August in Windhagen bei Bad Honnef eine positive Zwischenbilanz für 2010 gezogen. Umsätze und die  Mitgliederanzahl seien zuletzt gestiegen, außerdem habe man viel für den  Außenauftritt der Partnerunternehmen getan und die eigene Organisationsstruktur optimiert.

 

Baucentrum Weißenfels
Das i&M Baucentrum Weißenfels hat Mitte September den ersten Baustoff-„Drive-in“ im Burgenlandkreis (Sachsen- Anhalt) eröffnet. Auf rund 10 000 m2 Lagerfläche bietet der Fachhandel Baustoffe zur sofortigen Mitnahme für Profis und Selbermacher. 

 

BayWa baut Allgäuer Standort aus
Die BayWa hat rund 3 Mio. EUR in den Ausbau des Standortes Kempten /Allgäu  zum Baustoff-Kompetenzzentrum investiert.

 

Teil 3: Die Umsetzung der Übergabestrategie – von Dieter Oelfke und Michael Köngeter
Nachdem in Teil 1 unserer Serie die erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen dargestellt wurden und in Teil 2 das Finden der richtigen Übergabestrategie das  Thema war, wird nun im abschließenden Teil 3 dargelegt, wie eine optimale  Umsetzung und Controlling der Unternehmensübergabe durchgeführt werden sollte.

 

Rund 1500 Energie-Fachberater im Bau-Fachhandel
Um weiterhin kompetenter Ansprechpartner für Modernisierer zu sein, sollten die Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel auch fit in Sachen EnEV 2009 sein.

 

Wohnbaukongress behandelt Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft
Die Bauking AG hat Mitte September zusammen mit Knauf, Uponor und Velux einen Wohnbaukongress in Berlin veranstaltet.

 

Schlagmann Poroton: 1 Million Paletten Ziegel verbaut
Seit zehn Jahren steige die Nachfrage nach perlitgefüllten Wärmedämmziegeln kontinuierlich, heißt es aus dem Hause Schlagmann. In diesen Tagen konnte die einmillionste Palette ausgeliefert werden.

 

Roto
Für 20 frischgebackene Meister und eine Meisterin aus dem Dachhandwerk haben sich die Anstrengungen während Ihrer Ausbildung besonders gelohnt. Sie alle sind Besitzer einer Roto Sunroof Solarthermieanlage mit integriertem Wohndachfester Designo R8.

 

Im Rahmen der Sommertour durch seinen Wahlkreis Mettmann hat der frühere  Bundesfinanzminister Peer Steinbrück Mitte September das Dachstein-Werk  Monheim von Monier Braas besucht.

 

Auch die hochbezahlten US-Stars merken die Immobilien Krise in den Staaten. So versucht Billy Joel schon seit Monaten seine Villa am Sagaponack Village Strand auf Long Island zu verkaufen. Diese Immobilie galt als das Liebesnest von Joel und seiner ehemaligen Frau Katie Lee Joel.

 

Zwischen November 2008 und Dezember 2009 ging ein 39-Jähriger aus  Süd-Bayern immer wieder in Baumärkte in Mering, Kissing und Landsberg und mit gefülltem Rucksack wieder nach Hause. Allerdings ohne vorher an der Kasse  bezahlt zu haben. 

 

Die Sparte Gips der Lafarge-Gruppe sieht sich zur Zeit weltweit auf Platz 6 unter den Gips-Herstellern. ...

Eine Ausstellung der etwas anderen Art ist im sauerländischen Ensdorf zu bewundern. ...

Zufrieden mit dem 1. Halbjahr 2000 zeigt sich die NBB, Rodenberg. ...

Ende September feierte der Coba-Gesellschafter MVG Dachwelt in Biederitz sein zehnjähriges Bestehen. ...

Die Hornbach Baumarkt AG hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2000/2001 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. ...

Mit dem in der Fliesenbranche in dieser Form einzigartigen Rücknahme-Service bietet die Bärwolf Bordüren GmbH & Co KG aus Herne ihren Vertriebspartnern eine schnelle und effektive Hilfestellung bei Fehlbestellungen oder einem Rücktritt vom Kauf an.

Mit einem Umsatz von 303 Mio. DEM im 1. Halbjahr 2000 konnte Rockwool den Umsatz im Gebiet „Central South East Europe” im Vergleich zum Vorjahr (302 Mio. DEM) halten. ...

 

Die Praktiker Bau- undHeimwerkermärkte Holding AG ist als vollwertiges Mitglied in den Branchenverband BHB zurückgekehrt. Offiziell ist die Gruppe mit ihren Vertriebsmarken Praktiker und Max Bahr seit dem 1. Oktober wieder dem  Bundesverband der Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte angeschlossen.

 

Nach der erfolgreichen Integration der Marktkauf-Baumärkte plant toom  Baumarkt jährlich bis zu fünf neue Standorte. ...

Die US-Baumarktkette Lowe’s hat angekündigt, in knapp1700 seiner Filialen Rücknahmestellen für recyclebare Materialen einzurichten. ...

Bauhof ist neues Mitglied der EDRA. Das Unternehmen betreibt zehn Märkte in Estland und fünf in Litauen. ...

In Hückelhoven bei Aachen, gegenüber dem Hückelhoven-Center, wird ein neuer OBI Bau- und Gartenfachmarkt mit 10 5000 m2 Verkaufsfläche entstehen. ...

 

Praktiker baut Saarbrücker Filiale um / Flaggschiff bietet rundum Einkaufserlebnis
Mitte September eröffnete in Saarbrücken in der Mainzer Straße 180–184 der „neue“ Praktiker Bau- und Heimwerkermarkt seine Tore. Nach rund drei Monaten Umbauzeit erstrahlt das runderneuerte Flaggschiff des Konzerns im neuen Glanz.  Es präsentiert sich seinen Kunden übersichtlicher, ansprechender und moderner – und bietet ein völlig neues Einkaufserlebnis.

 

OBI
Seit mehr als zehn Jahren steht die Immobilie in Hetterscheidt leer, nun kehrt der OBI-Baumarkt an seinen einstigen Standort zwischen Velberter- und Pinner Straße zurück. Wegen der räumlichen Nähe zum Markt in Velbert wurde die Frühjahr 2000 die Filiale in Heiligenhaus nach nur fünf Jahren geschlossen. 

 

toom Baumarkt
Die Kernbotschaft der Baumarktkette: toom BauMarkt gibt es über 320-mal in  Deutschland und somit quasi „um die Ecke“, ganz nah am Kunden. Die Positionierung als Baumarkt in nachbarschaftlicher Nähe findet sich im neuen Slogan „Liegt doch nah“ wieder und steht im Mittelpunkt der neuen Werbung. 

 

Hornbach: Umsatz steigt um 3,6% auf 1,66 Mrd. EUR
„Die Geschäfte haben seit dem Frühjahr wieder spürbar Fahrt aufgenommen“,  betonte Hornbach-Chef Albrecht Hornbach bei der Vorlage der Halbjahreszahlen in Frankfurt. Aus diesem Grund hat der Baumarktkonzern seine Ergebnisprognose leicht angehoben.

 

Hellweg: zwei Standorte wieder eröffnet
Mit zwei Eröffnungen nach Umbauten setzt Hellweg die Modernisierung seiner Filialen fort. Großzügige Gestaltung, einladend und viel Platz für neue Ideen. So  präsentiert sich der Hellweg-Markt in St. Augustin, Marie-Curie-Straße 14, seit der Neueröffnung am 27. September.

 

Praktiker
Am 1. Oktober eröffnete Praktiker seine 27. Filiale in Rumänien. Standort des 4 300 m2 großen Marktes mit Gartencenter ist die Stadt Botosani im Nordosten des Landes. 

 

Mit der BayWa erweitert ein neuer Bau-Fachanbieter das Angebotsspektrum im geplanten Kinzigbogen in Hanau. Der Münchner Handels- und  Dienstleistungskonzern wird mit einem rund 14 000 m2 großen Bau & Gartenmarkt im kommenden Fachmarktzentrum im Norden der Stadt vertreten sein. 

 

bauMax
bauMax hält an seiner Erweiterungsstrategie in Rumänien fest und eröffnete am 28. September in Timisoara seinen zwölften Markt. Der neue Standort verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 15 000 m2.

 

bauMax
bauMax erzielte in Österreich im 1. Halbjahr 2010 eine Umsatzsteigerung um 2,2% auf 315 Mio. EUR. Die Zuwächse lassen sich vor allem auf die Einführung neuer Sortimente und neuer Serviceleistungen zurückführen.

 

Max Bahr
Max Bahr hat sich als serviceorientierter Baumarkt etabliert. Das belegt die jüngst erstellte Studie „Kundenmonitor Deutschland 2010“. In der branchenweit bedeutendsten Kundenbefragung liegt das Hamburger Baumarktunternehmen bei der Globalzufriedenheit an der Spitze und zieht mit Globus gleich. 

 

DUH/Montageschaumdosen
Zum wiederholtenMal beklagt die DUH, dass die Baumärkte Verbraucher deutlich seltener über die Entsorgung von Montageschaumdosen informieren. Dies ergaben aktuelle Testbesuche der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Fast jeder 5.  Baumarkt verweigere sich völlig den gesetzlich vorgeschriebenen  Informationspflichten, heißt es. 

 

Bauhaus
Am 4. Oktober eröffnete Bauhaus in der Heidelberger Bahnstadt ein neues  Fachcentrum mit Drive-in Arena, Bäderwelt und Nautic.

 

Dekra
Der Einzelhandel kommt mehrheitlich nicht mit der Chemikalienverordnung REACH
zurecht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Expertenorganisation Dekra. 

 

OBI
OBI lässt auch in diesem Jahr wieder Azubis einen Markt führen. Am 4. Oktober  übernahmen 77 Azubis und BA-Studenten sowie neun Auszubildende der Zentrale den 7 600 m2 großen Markt in Berlin-Spandau, den sie drei Wochen lang eigenverantwortlich führen.

 

Wirtschaftliche Lösungen mit Acrylglas
Mehr als 80% aller Geschäfte hängen nach einer Berechnung von Fachleuten direkt oder indirekt vom Wetter ab. Wenn es die „Laune der Natur“ will, herrscht vor allem bleiben im Einzelhandel gähnende Leere.

 

Die 28. Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Keramikfliesen, die Cersaie in Bologna, ist zuende. Sie hat uns keine bahnbrechende, neue Trends gebracht, aber die Erkenntnis, dass die Branche die Zeichen der Zeit erkannt hat und im Nachhall des Krisenjahres 2009 ihre Öfen erst einmal auf Sparflamme fährt, bevor wieder zig Millionen Quadratmeter Keramik den Weltmarkt überfluten.

 

Unter dem Namen „Basic“ hat das italienische Unternehmen Bisazza ein neues Ausstellungsmöbel vorgestellt. ...

Vom 15.–18. Januar 2011 findet auf dem Messegelände Hannover wieder die Bodenbelagsmesse Domotex statt. ...

Am 18. September 2010 war es wieder soweit: Beim „Tag des Bades“, den die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) veranstaltet, öffneten Sanitär- Fachhandwerk und -Fachgroßhandel bundesweit ihre Ausstellungen. ...

 

Hersteller konzentrieren sich bei der Cersaie 2010 auf Sortimentsergänzungen
scha.- Selbst alte „Messehasen“ können sich kaum an eine Cersaie aus den  letzten 28 Jahren erinnern, die so unspektakulär über die Bühne ging wie die Messe 2010. Wer auf der Suche nach DEM Trend war oder nach Aufsehen  erregenden Innovationen Ausschau hielt, war in Bologna an der falschen Adresse. Die Konzentration lag im wesentlichen auf marktfähigen Produkten zu vernünftigen Preisen.

 

Der diesjährige Händlerpreis des italienischen Herstellerverbandes Confindustria
Ceramica geht für Deutschland an das Lübecker Unternehmen Heinrich´s Fliesenmarkt.

 

Italienische Fliesenindustrie sieht im 1. Halbjahr 2010 einen leichten Aufwärtstrend
scha.- Wie der italienische Herstellerverband Confindustria Ceramica auf seiner  jährlichen Pressekonferenz im Rahmen der Cersaie 2010 mitteilte, hat sich die Situation der italienischen Werke nach dem Krisenjahr 2009 etwas entspannt.

 

Auszeichnung für VitrA auf internationalem Niveau
Die Fliesenkollektion Vegas von VitrA hat den begehrten red dot award: product design 2010 erhalten. Der red dot design award ist der größte Fachwettbewerb weltweit und zeichnet unterschiedliche industrielle Produkte mit seinem Qualitätssiegel für gutes Design aus.

 

Villeroy & Boch
Vor dem Hintergrund einer stabilen Umsatzentwicklung und einer über Plan  liegenden Ergebniserwartung für das Gesamtjahr (operatives Geschäft) hat sich die Villeroy & Boch AG entschieden, die für ihre Angestellten seit April 2009  geltende Kurzarbeit ab 1. Oktober 2010 aufzuheben.

 

Sopro Bauchemie
Nachhaltiges Produzieren und umweltverträgliche Produkte nehmen bei der Sopro
Bauchemie einen hohen Stellenwert ein und sind fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Dies dokumentiert jetzt auch eine neue Broschüre mit dem Titel „Sopro – Nachhaltig. 

 

Villeroy & Boch
Im Juni 2010 hat die EU-Kommission gegen eine Vielzahl von Herstellern von  Armaturen, Duschabtrennungen und Sanitärkeramik eine Bußgeldentscheidung  wegen angeblicher Kartellverstöße verhängt (wir berichteten). Zu diesen  Herstellern gehört das Unternehmen Villeroy & Boch, dem eine Kartellbuße von 71,5 Mio. EUR auferlegt wurde.

 

VitrA und St. Gobain empfingen gemeinsam
Anlässlich der Kölner Lichter empfingen VitrA und St. Gobain ihre Kunden im  Showroom am Kölner Rheinauhafen. Highlight der unterhaltsamen Veranstaltung war neben den ausgestellten Produktneuheiten natürlich das große Feuerwerk über dem Rhein.

 

Linnenbecker / Schlüter
In einem einzigartigen Seminarangebot können sich Planer wie auch Bauherren über die energetischen Aspekte von Hotelbauten informieren. Die Veranstaltung am 29.10. 2010 wird von der Schlüter-Systems KG gemeinsam mit dem Fliesen-Centrum Linnenbecker ausgerichtet. 

 

Korzilius positioniert sich neu als Wohnkeramiker
scha.- Über zwei Jahre lang war es ruhig um Korzilius. Zwar gehörte der  traditionsreiche Westerwälder Fliesenhersteller und Spezialist für stranggepresste Keramik seit Frühjahr 2008 der polnischen Tubadzin Gruppe an, doch aus dem  kleinen Mogendorf kamen keine Informationen über neue Produkte oder Marketingideen. Das soll sich nun ändern.

 

1000 Profikunden besuchen dreitägige Ordermesse
Groß, größer, am größten: Dem eindeutigen Trend in Richtung XXL-Fliese folgte Raab Karcher auch bei der Wahl seiner Räumlichkeiten für die 7. Fliesen-Preview, die erstmals in deutlich großzügigerem Ambiente in Fulda stattfand.

 

New York: Subway schmückt sich mit Fliesen aus Spanien
Seit kurzem schmückt ein großes Wandbild den Eingangsbereich zur Columbus  Circle Station an New Yorks 59. Straße. Whirls and twirls wurde vom US-Künstler Sol le Witt, einem Pionier der Konzeptkunst, kurz vor seinem Tod im April 2007 speziell für diesen Raum entworfen und ist der neue Blickfang für die 69000 New Yorker, die jeden Tag diese Station passieren.

 

Simon-Kucher begeht 25-jähriges Jubiläum mit Konferenz
Gewinn ist nicht alles, aber ohne Gewinn ist alles nichts. In diesem Punkt waren sich sowohl Redner als auch Teilnehmer der Konferenz „Gewinn – was sonst?!“  einig. Über 600 Teilnehmer verfolgten die Jubiläumskonferenz in Frankfurt, zu der  die globale Strategieberatung Simon-Kucher & Partners, Bonn, zum 25-jährigen Firmenjubiläum im September dieses Jahres eingeladen hatte.

 

Michael Thürmer, UlrichWolf, Ulrich Köhler, Michael Pantelmann, Wolf Tiling, Markus Schürholz, Thomas Ghabel, Karl-Heinz Stroh, Michael Arnold, Ricky Böhm-Hennes, Klaus Meyer-Kortenbach, Hans-JoachimKleinwächter, Manfred Eihoff, Rüdiger Wollmann, Frank Mannweiler Carola Class, Beat Ludin, Alexander Magg.

 

Fusionsverfahren
Ein über zwei Jahre anhaltendes Tauziehen um das Vorhaben der Globus  Fachmärkte GmbH & Co. KG, das Baumarktgeschäft der Distributa-Gruppe zu  übernehmen, hat ein Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf kürzlich beendet.

 

Jürgen Rohr über den Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und der „richtigen“ IT
Der IT-Spezialist Jürgen Rohr warnt davor, sich bei der Auswahl der IT ohne große Überlegungen auf einen bestimmten Anbieter festzulegen. Gründliches Nachdenken im Vorfeld kann seiner Meinung nach Zeit und vor allem Kosten  sparen.

 

Internet Marketing
Erste Zwischenergebnisse des neu gestarteten Online- Ratgebers „Regionales Internet-Marketing“ des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) zeigen, dass kleine und mittlere Unternehmen (KMU) innovativen Ansätzen keineswegs so verschlossen gegenüberstehen, wie es häufig angenommen wird.

 

Studie
Ende September ist die Studie „Anwender-Zufriedenheit ERP/Business Software Deutschland 2010/2011“ erschienen, in deren Rahmen die Nutzer von  Unternehmenssoftware zur Zufriedenheit mit den von ihnen eingesetzten  Produkten befragt wurden.