baustoffmarkt 09/2010

Mit einer internationalen Marketingkampagne machen der portugiesische Kork-Verband APCOR und der Deutsche Kork-Verband seit dem Sommer dieses Jahres auf ihr Material aufmerksam. Unter dem Motto „Schöner leben. Mit Kork.“ werben die beiden Partner seit Juli mit Anzeigen, POS-Materialien, PR-Maßnahmen und einer Online-Plattform für das Natur-Material.

 

Die staatliche KfW hat zum 31. August 2010 Einzelmaßnahmen und Sonderförderungen im Förderbereich „Energieeffizientes Sanieren“ eingestellt.
Zur Begründung hieß es, die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel in diesem Bereich hätten die unerwartet hohe und im Vergleich zum Vorjahr nochmals gestiegene Nachfrage nicht abdecken können. 

 

Im ersten Halbjahr 2010 erteilten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden 328 Baugenehmigungen zur Errichtung neuer Wohngebäude.  ...

Die Sicherung des Fachkräftebedarfs ist eine zentrale Herausforderung der Wirtschaftspolitik in den kommenden Jahren. ...

Ende Juni 2010 betrug das Volumen der Auftragsbestände im Bauhauptgewerbe
Sachsen-Anhalts 685 Mio. EUR und lag damit um 3,3%unter dem Vorjahreswert. ...

 

Baden-Württemberg:
Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes lag der für Nichtwohngebäude genehmigte umbaute Raum im 1. Halbjahr 2010 mit annähernd 12,3 Millionen Kubikmeter nahezu 5% unter dem des Vorjahreszeitraums. ...

Sachsen:
Im ersten Halbjahr 2010 erhöhte sich der Gesamtauftragseingang im Bauhauptgewerbe von Sachsen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,4% auf 1,5 Mrd. EUR. ...

Saarland:
Im ersten Halbjahr 2010 erteilten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden 328 Baugenehmigungen zur Errichtung neuerWohngebäude. ...

 

Bayern: Hoch- und Tiefbau legen im Juni zu
Ende Juni 2010 verzeichneten die Betriebe des Bauhauptgewerbes in Bayern einen Auftragsbestand in Höhe von 5,23 Mrd. EUR. Laut Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung sind dies 5,5% mehr als vor einem Jahr.

 

ifo-Konjunkturtest August 2010
Nach den Ergebnissen des ifo Konjunkturtests für August 2010 hat sich das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe eingetrübt. Die Unternehmen bewerteten ihre Geschäftslage nicht mehr ganz so gut wie im Juli. Der Geschäftsentwicklung in den nächsten sechs Monaten sahen sie zudem deutlich weniger zuversichtlich
entgegen.

 

Bauindustrie: Zahlen zur Baukonjunktur im zweiten Quartal 2010
Während sich andere Branchen über zweistellige Zuwachsraten freuen können, läuft die konjunkturelle Entwicklung in der deutschen Bauwirtschaft eher verhalten. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines aktuellen Zahlenbildes mitteilt, ist der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal nur um nominal 0,5% gestiegen (Juni: +0,7%).

 

Marketfirst
Anders als beim Neubau wissen wir noch zu wenig über den ‚SanRe-Mo‘ Markt!“ Genau dieses Defizit will der Unternehmensberater Berthold Hellmann beseitigen.

 

Bessere Abschreibungsbedingungen für mehr altersgerechte und energieeffiziente Wohnungen
Im Umfeld der Sonderkonferenz der Länderbauminister Anfang September dieses Jahres haben die IG Bauen-Agrar-Umwelt, der Deutsche Mieterbund und Verbände der Bau- und Wohnungswirtschaft für einen neuen Ansatz in der   Wohnungsbaupolitik geworben. Im Gespräch mit Vertretern der Länder und des Bundes lag ein besonderer Fokus auf der Erhöhung der Abschreibungssätze im Wohnungsbau.

 

Die Diskussion um den richtigen Energiemix im Rahmen des Energiekonzepts der Bundesregierung ist wichtig. Für private und industrielle Verbraucher geht es dabei vor allem darum, dass die Energie auch bezahlbar bleibt, unterstrichen in diesem  Zusammenhang kürzlich die Präsidenten der energieintensiven Industriezweige  Baustoffe, Chemie, Glas, Nichteisen-Metalle, Papier und Stahl.

 

BASF und die Renova Stroygroup haben eine strategische Partnerschaft für energieeffizientes Bauen in Ekaterinburg, Russland, geschlossen. ...

Wie Sika in seinem Halbjahresbericht mitteilt, ist das Unternehmen  währungsbereinigtin allen Regionen gewachsen. ...

Die ganze Palette an Formen, Farben und Materialien für die Bodengestaltung zeigt die BAU 2011 vom 17. bis 22. Januar 2011 auf dem Münchner Messegelände. ...

 

Interview mit Rockwool-Vorstand Klaus Franz über die neue „Aerowolle“
uh.- Klaus Franz ist in der Konzernleitung von Rockwool International seit rund  einem Jahr auch für den Bereich Forschung & Entwicklung verantwortlich. Mit dem „Aerowolle“-Projekt ist eines der größten und wichtigsten Entwicklungsvorhaben der letzten Jahre realisiert worden. Wir sprachen mit ihm in seinem Gladbecker Büro.

 

1. ETICS Forum in Brüssel
Am 29. September veranstaltet der 2008 gegründete Europäische Verband für Wärmedämm-Verbundsysteme, EAE, das „1st International ETICS Forum“ in Brüssel.

 

Interview mit Wienerberger-Chef Dr. Heimo Scheuch
uh.- Die Wienerberger-Gruppe sieht nach einer schwierigen Phase der Um- und Restrukturierungen sowie der strategischen Neuausrichtung wieder „Licht am Ende des Tunnels“. Vorstandsvorsitzender Dr. Heimo Scheuch stand uns in Wien kurz nach Vorlage der Halbjahresbilanz für ein Interview zur Verfügung.

 

Schiedel setzt immer mehr auf Energiekonzepte – und auf kompetenten Handel
uh.- Schiedel setzt seinen Weg der ganzheitlichen Heiz- und Lüftungskonzepte unter dem Leitbegriff „Effizienzhaus“ konsequent fort. Was ist darunter zu verstehen? Wir hatten die Gelegenheit, Geschäftsführer Johannes Kaindlstorfer und Marketingleiter Thomas Renner bei der Markteinführung vor Ort zu begleiten.

 

Das Familienunternehmen Schaefer Kalk wird 150 Jahre alt
uh.- Das Familienunternehmen Schaefer Kalk mit Stammsitz in Diez an der Lahn begeht in diesen Tagen sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Wir trafen uns vor Ort zu einem Gespräch in der Gründervilla mit den Mitgliedern der Geschäftsführung Heike Horn und Dr.-Ing. Kai Schaefer.

 

Dyckerhoff
Insgesamt konnte Dyckerhoff die Absatzrückgänge des ersten Quartals nicht vollständig heißt es in einer Konzern-Mitteilung.

 

Knauf Insulation
Knauf Insulation hat eine der größten Glaswolle-Fertigungsstraßen Europas mit der kürzlich eröffneten Produktionsstätte in Lannemezan, Frankreich, in Betrieb genommen.

 

quick-mix
Mit dem quick-mix Renditecheck lassen sich schnell und einfach die Auswirkungen von Preishöhungen bzw. -senkungen auf den Gewinn berechnen. Als Service für Handel und Handwerk steht der Renditecheck ab sofort imAppStore unter itunes.apple.com/de/app/quick-mix-renditecheck zur Verfügung und kann auf iPhone / iPod oder iPad geladen werden. 

 

Massenprodukte und Markenpremium – wie passt das zusammen?
Wandbaustoffe und Trockenbau-Systeme sind für die meisten Verbraucher Allerwelts- und Massenprodukte. Nicht so für den Weltmarktführer bei Porenbeton, Kalksandstein und Gipsfaser-Platten mit den Marken Ytong, Hebel, Silka und Fermacell. Wandbaustoffe werden hier als technische Hochleistungsprodukte gesehen und das spiegelt sich in der Strategie wider. Wie und mit welcher Nachhaltigkeit, das hinterfragt und klärt Dr. Karl-Heinz Sebastian im  Strategiegespräch mit Jan Buck-Emden, dem Chef der Xella Gruppe.

 

Unter der Marke KLB wird nun auch ein GaLaBau-Sortiment vertrieben
rg. - Die schwierige Absatzsituation in der deutschen Mauerwerksbranche hat auch bei der KLB die Auslastung in den Werken verringert. Das Unternehmen reagiert nun mit einer Ausweitung des Sortiments: Unter der Marke „KLB GALA“ werden seit kurzem auch Baustoffe für den Garten- und Landschaftsbau vertrieben.  Geschäftsführer Andreas Krechting erläuterte uns die neue Strategie.

 

Baustoffmonitor: Ergebnisse Frühjahr 2010
Nach der Premiere des „Baustoffmonitor“ im Herbst 2009 folgt nun der zweite Bericht über die Stimmungslage in der Baustoffindustrie. Der Erhebungszeitraum für den Baustoffmonitor Frühjahr 2010 war Juni 2010. Die Stichprobe ist sowohl von der Anzahl der Teilnehmer als auch der Zusammensetzung der Unternehmen sehr ähnlich zu der Stichprobe aus dem Baustoffmonitor Herbst 2009.

 

Die Kruse-Gruppe will mit innovativer Produktionstechnik expandieren
Die Kruse-Gruppe, mit Hauptsitz in Balve (Nordrhein-Westfalen), setzt im Geschäftsbereich Baustoffe & Kalk auf eine produktionstechnische Innovation. Im Kalksandsteinwerk Wickede/Ruhr hat man diesen Sommer die nach eigenen  Angaben „weltweit modernste Kalksandsteinpresse“ in Betrieb genommen.

 

7. Xella-Studenten-Wettbewerb
Bei der feierlichen Preisverleihung hat Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesbauminister, die Preisträger des siebten, mit insgesamt 30 000 EUR dotierten Studentenwettbewerbs in Berlin gewürdigt.

 

„baustoffmarkt“-Roundtable zum Thema „Social Media“
uh./ts.- „The media is the message – Das Medium ist die Botschaft“ sagte der kanadische Schriftsteller und Medien-Theoretiker Herbert Marshall McLuhan und prägte damit einen Slogan der 1960er Jahre. Er vertrat bereits vor einem halben Jahrhundert die Auffassung, dass die elektronischen Medien einen weit größeren Einfluss ausüben, als die Inhalte, die sie transportieren. Für die Medienwelt von heute dürfte das um so mehr gelten.

 

Manchmal scheint die derzeitige „bürgerliche“ Bundesregierung doch noch auf die
mittelständische Wirtschaft zu hören. Zumindest hat sie das vor ein paar Wochen noch geplante „Fiskusvorrecht bei Insolvenzverfahren“ nach heftigen Protesten von Wirtschaft und Verbänden nun doch wieder auf Eis gelegt. 

 

Mit einem Sommerfest feierte Raab Karcher Ende August das 40-jährige Bestehen seiner Niederlassung Kiel mit Profi- und Privatkunden sowie vielen  Bauinteressierten. ...

Die hagebau-Schulungsabteilung hat ihr neues Programm vorgelegt. Unter dem  Titel „Entwicklung ist planbar“ vereint die Broschüre erstmals alle Trainings von hagebau und Zeus in einemKatalog – insgesamt über 160 Seminare. ...

Gemeinsam mit Verbänden der Wohnungs-, Immobilien- und Bauwirtschaft sowie den Herstellern Knauf, Velux und Uponor veranstaltet die Bauking AG am 16. September einen Wohnbaukongress in Berlin. ...

 

hagebau: Der systematisierte Fachhandel geht in die Praxisphase
Bisher war das hagebau-Konzept des „systematisierten Fachhandels“ vor allem Theorie, doch nun wird es konkret. Im Herbst beginnt an ersten Gesellschafterstandorten die Pilotphase. Dann wird das Konzept mit seinen vereinheitlichten Sortimenten und Standort-Designs erstmals in der Praxis erprobt. Trotzdem soll der Unternehmer – so die hagebau – „Individualist und das Gesicht vor Ort“ bleiben.

 

Der gelernte Kaufmann Stephan Klaus Conrad (44) ist seit Februar dieses Jahres bei der hagebau in Soltau als Abteilungsleiter für das neue Geschäftsfeld des systematisierten Fachhandels tätig. In die Baustoffbranche kam er Anfang der 90er-Jahre durch seine Tätigkeit im Außendienst des dänischen Profilherstellers InterProfiles A/S.

 

BayWa mit „sehr erfreulichem Halbjahresergebnis“ – Baustoffe legten zu
Als „erfolgreiche Aufholjagd“ beschrieb Vorstandsvorsitzender Klaus Josef Lutz (Foto) auf einer Pressekonferenz das 2. Quartal 2010 der BayWa. Zum 30. Juni betrugen die Umsatzerlöse 3,8 Mrd. EUR (Vorjahr: 3,7 Mrd.).

 

Raab Karcher: Neuer Standort in Köln
„Sie bauen Köln, wir liefern“ – unter diesem Motto warb Raab Karcher mit einer  außergewöhnlichen Eröffnungskampagne für seinen neuen Gebäudekomplex mit über 6000 m2 Lagerfläche im Kölner Stadtteil Gremberghoven.

 

Andre & Oestreicher: Bauzentrum erreicht Bestnoten beim „Mystery Shopping“
Ist das Verkaufspersonal im Baustoff-Fachhandel fachkompetent und serviceorientiert? Unangemeldete Testeinkäufe – so genanntes Mystery Shopping – bringen es ans Licht. Auch die Eurobaustoff bietet ihren Gesellschaftern diesen Service an. Das Bauzentrum Andre & Oestreicher aus dem hessischen Babenhausen hat sich der Prozedur mit Erfolg unterzogen.

 

Jacob Sönnichsen
Die Jacob Sönnichsen AG, Flensburg, plant in Lübeck die Errichtung eines neuen Baustoff-Centers der Marke „Jacob Cement Baustoffe“. Das Kompetenzzentrum für Baustoffe und Keramik („Bollmann Fliesen“) wird auf einer Fläche von 3000 m2 an der Schwertfegerstraße enstehen, wo bereits heute ein Standort von Jacob   CementBaustoffe existiert. 

 

Mobau Erft
Menschen, die 40 Jahre lang bei demselben Unternehmen arbeiten, sind seltener
geworden, doch es gibt sie nach wie vor – vor allem in Familienunternehmen und damit nicht zuletzt auch in Baustoffhandel und -industrie. Dass aber jemand 40-jähriges Betriebsjubiläum feiert und dabei erst 54 Jahre alt ist, dürfte selbst in unserer Branche nur selten vorkommen.

 

 

Das Finden der richtigen Übergabestrategie (Teil 2)
von Dieter Oelfke und Michael Köng
Die Übergabe der Verantwortung an die nächste Generation ist in mittelständischen Unternehmen keine Selbstverständlichkeit, sondern muss gründlich geplant werden, damit sie nicht scheitert. Auch in der Baustoff- und Holzbranche weiß man davon ein Lied zu singen. Nachdem sich der erste Teil unserer Serie mit der Vorbereitung der Nachfolge befasste, geht es im Folgenden um die Findung der richtigen Übergabestrategie.

 

„Man soll sich inspirieren lassen, aber nicht kopieren“
Johanna Kaffl: Mit 29 Jahren an der Spitze der Zentraleinkauf Baustoffhandel Süd.
Der mittelständische Baustoff-Fachhandel hat vielerorts ein Nachwuchsproblem. Und doch gibt es sie noch: junge Unternehmer, die in den Betrieben ihrer Eltern früh Verantwortung übernehmen und ganz selbstverständlich die Geschäfte leiten.

 

Die 8. Ausgabe des „Baustoff-Jahrbuch“ ist erschienen
Das neue „Baustoff-Jahrbuch 2010/11“ aus dem Haus des „baustoffmarkt“ ist in der 8. Ausgabe erschienen. 20 namhafte Autoren aus der Branche sowie aus dem Branchenumfeld beleuchten mit ihren Beiträgen ein breites Spektrum aktueller  Themen – den Blick bewusst auch „über den Tellerrand der Branche“ gerichtet.

 

baustoffpraxis
Die Redaktion des Fachmagazins „baustoffpraxis“, das im Hause des  „baustoffmarkt“ erscheint, wird neuerdings durch einen Fachbeirat unterstützt.

 

Eurobaustoff: RHG Hainichen ist neuer Gesellschafter
Mit der Raiffeisen-Handelsgenossenschaft Hainichen eG aus Rossau hat sich dieses Jahr bereits der dritte ehemalige sächsische Franchisepartner der BayWa der Eurobaustoff angeschlossen.

 

Eurobaustoff: ZL-Hausmessen Nord und Ost legen zu
Im August haben die Eurobaustoff-Zentrallager Nord und Ost ihre Lieferanten und Gesellschafter wieder zu hauseigenen Messen eingeladen. Nie zuvor kamen so viele Aussteller und Besucher nach Sittensen (Niedersachsen) bzw. Petersberg-Wallwitz (Sachsen / Anhalt).

 

Coba
Das Fachhandelsunternehmen Baustoffe Freier mit Sitz in Bad Bayersoien, 30 km nördlich von Garmisch-Partenkirchen, ist seit 1. September neuer  Kooperationspartner der Coba. 

 

Saint-Gobain Weber: Offizieller Sponsor des 1. FC Köln
Während Fußballfans allerorts sich über die Bundesligasaison freuen, freut sich Erstligist 1. FC Köln über einen weiteren Neuzugang. Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber unterstützt den Fußball-Erstligisten als Sponsor.

 

EMV-Profi Kochbuch
Dass selbständige Unternehmer auch am eigenen Herd gerne die Initiative übernehmen, beweist das erste Kochbuch der Verbundgruppe inhabergeführter Bau- und DIY-Märkte: Die 300 EMV-Profi-Mitglieder schickten ihre Lieblingsrezepte ein, aus denen die Zentrale einen Querschnitt durch die deutsche Kochkultur  zusammenstellte.

 

Dominik-Brunner-Stiftung
Aus Anlass des ersten Todestages Dominik Brunners wird am 25. September 2010 um 19.00 Uhr in der Philharmonie am Gasteig in München ein Benefizkonzert für Zivilcourage veranstaltet.

 

Xella lädt Geschäftspartner zur Weltausstellung ein
Der Duisburger Baustoffhersteller Xella nutzt die Weltausstellung in Shanghai als Plattform, um die Eigenschaften von Ytong zu präsentieren.

 

Hellweg
„Wir verbinden das Revier!“: Beim Kulturhauptstadtfest Still-Leben Ruhrschnellweg haben die Mitarbeiter der Dortmunder Hellweg Die Profi-Baumärkte das Revier mit einem Staffellauf zugunsten der Anrainer-Jugendherbergen entlang des  „Hellwegs“, der heutigen A40 / B1, verbunden. 

 

In diesem Monat feiert die PCI Augsburg GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. ...

Unter dem Motto „Jetzt gibt es in Biederitz richtig was aufs Dach” eröffnete der COBA-Gesellschafter MVG mbH in Diederitz, vor den Toren Magdeburgs, am 9. September seine neue Dachwelt.

Rückwirkend zum 1. Januar 2000 haben die beiden Liapor-Werke mit Sitz in Pautzfeld/Hallendorf (Bayern) und Tuningen (Baden-Württemberg) unter der Bezeichnung Liapor GmbH & Co KG fusioniert.

Nach gut zwei Jahren hat die Dörken AG den Ausflug un den Dachfenstermarkt beendet. ...

Die Deutsche Steinzeug hat im ersten Halbjahr einen Rückgang bei Umsatz und Ertrag verbucht. ...

Die Ytong AG hat einen Umweltbericht vorgestellt. ...

Bei dem britischen Baustoffkonzern RMC Group ist der Gewinn vor Steuern im ersten Halbjahr auf 83,2 (131,1) Mio. EUR zurückgegangen. ...

Die Richter System GmbH & Co KG hat mit dem neuen „dB.plus- Profil“ eine interessante Lösung für die Verbesserung der Schalldämmung bei Wänden im Trockenbau vorgestellt.

 

Die Deutschen legen am liebsten selbst Hand an – das ergab eine Umfrage von TNS Infratest im Auftrag von Hornbach. Demnach greifen über 70% der Befragten bevorzugt selbst zum Werkzeug, wenn es um die Umgestaltung der eigenen vier  Wände geht. Die Deutschen sind echte Selber-Macher. 

 

Bauhaus eröffnet in Düren, Im Großen Tal, Ende Oktober eine weitere Filiale. Die
Verkaufsfläche beträgt knapp 20000 m2. ...

Am 31. Oktober veranstaltet die DIY Academy erneut den Contest Miss Do-ityourself 2010, um Deutschlands beste Heimwerkerin zu finden. ...

Mit einer deutschlandweiten Aktionswoche vom13. bis 18. September präsentiert
die Rewe Group der Öffentlichkeit ihr nachhaltiges Engagement. ...

 

Zeus-Mitglied Ellwanger blickt auf 450 Jahre Firmenhistorie zurück
Ihren 450. Firmengeburtstag feierte die Unternehmerfamilie Ellwanger in Schrobenhausen gemeinsam mit rund 200 Ehrengästen aus der regionalen Politik, der Branche sowie den Verbänden Zeus und E/D/E. Ellwanger ist damit nicht nur das älteste Handelshaus in der 17000 Einwohner zählenden Stadt, sondern des gesamten Landkreises.

 

OBI steigert Umsatz in 2009 um 2,1%
Für die Baumarktkette OBI sei 2009 vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise „ein ganz hervorragendes Jahr“ gewesen, sagte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub bei der Vorlage der Bilanz. Der Umsatz der europaweit 537 Bau- und Gartenmärkte stieg um 2,1% auf 5,897 Mrd. EUR.

 

OBI
OBI, für die das Saarland bisher ein weißer Fleck war, ist seit dem 5. August nun auch mit drei Märkten an der Saar vertreten: in Neunkirchen, St. Ingbert und Schmelz. Möglich wurde dies, weil den Globus-Baumärkten bei der Übernahme der Hela-Profizentren auferlegt wurde, dass sie die Hela-Märkte an vier Standorten
verkaufen müssen.

 

BHB
Der 11. lnternationale BHB-Baumarktkongress findet im Congress Centrum Nord  der Koelnmesse am 30.11. und 1.12. statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Werkzeuge für erfolgreiches Wachstum“. 

 

OBI
An der Nikolaus-Otto-Straße in Düren entsteht ein weiterer OBI-Baumarkt, der im März 2011 eröffnet werden soll, wie Vertriebsleiter Jens Schaefers erklärte. Die Verkaufsfläche soll 10000 m2 betragen. Der Clou des Standortes: Bei gutem Wetter können die Kunden im Freien bummeln und zu Weihnachten erhalten sie einen trockenenWeihnachtsbaum, heißt es. 

 

Raiffeisen
Der Raiffeisen-Markt an der Düsbergstraße in Sassenberg erstrahlt in neuem Glanz. Im Rahmen des Umbaus wurde die Verkaufsfläche vergrößert und das Sortiment aktualisiert. Unter anderembietet der Raiffeisen-Markt nun auch  Baumarkt-Artikel an.

 

BHB: Im 1. Halbjahr wurden 9,31 Mrd. EUR umgesetzt
Klimageräte, Ventilatoren und Schwimmbecken waren im Juni begehrte Artikel in  den Bau- und Heimwerkermärkten. Nach einer verhaltenen Umsatzentwicklung im April und Mai sorgten sommerliche Temperaturen im Juni für frischen Schwung im Baumarktgeschäft.

 

Umfrage
Guter Service ist im Handel der wichtigste Wettbewerbsfaktor. Diesen jedoch  können viele Firmen und Dienstleister in Deutschland nicht bieten. Lediglich jeder vierte Deutsche (27%) glaubt, dass der Ausspruch „der Kunde ist König“ heute noch zutrifft. 

 

Zeus
Die 291 hagebaumärkte konnten im Juli 2010 bei gleicher Anzahl an  Verkaufstagen einen Rekordumsatzwert von rund 127,4Mio. EUR (+5,2% zum Vorjahr) verbuchen. Kumuliert per Juli ergibt sich daraus mit 826,2Mio. EUR ein Umsatzwachstum, das rund 0,3% über dem Rekordjahr 2009 (+4,1% zu 2008) liegt. 

 

Bau+DIY
Die Mitglieder der Herstellervereinigung Bau + DIY haben die Umbenennung des Verbandes beschlossen. Der Verband vertritt nun die Interessen seiner Mitglieder als Herstellerverband Haus & Garten.

 

Efinger Baumarkt wird um 1000 m2 grüner
Von dem urschwäbischen Wunsch nach einem gepflegten Eigenheim profitiert seit über 100 Jahren das Familienunternehmen Efinger.

 

Schierer-Heller
Die Schierer-Gruppe investiert gemeinsam mit dem Unternehmer Michael Heller in  Ihrer Heimat-Standort Cham/Bayerischer Wald rund 10 Mio. EUR in ein neues Fachmarkt-Zentrum. Auf rund 26000 m2 Einzelhandels-Fläche (Rewe-Markt, Heller-Elektro-Fachmarkt) entsteht auch ein 7000 m2 großer toom-Baumarkt. Die  Eröffnung ist für den 16. September geplant.

 

Max Schneider
Im Gewerbegebiet Erding-West in Aufhausen eröffnete am 26. August ein neuer
Werkmarkt der Firmengruppe Max Schneider. Dessen Unternehmen mit Sitz in Erlstätt /Grabenstätt am Chiemsee betreibt drei weitere Werk- sowie zehn  Hagebaumärkte.

 

BayWa
Der Umsatz der BayWa Bau & Gartenmärkte, München, stieg im ersten Halbjahr  2010 trotz der viel zu kalten Monate Mai und Juni um gut 5% auf 259,2 Mio. EUR. (Vorjahr: 245,6 Mio. EUR). Diese Entwicklung sei auf die vergrößerten Märkte (zum Beispiel Backnang, Illertissen und Grafenau) zurückzuführen, so der Konzern.

 

bauMax: 2,2% Umsatzplus in Österreich im 1. Halbjahr
bauMax erzielte in Österreich im 1. Halbjahr 2010 trotz der schlechten Witterung in den umsatzstarken Frühlingswochen eine Umsatzsteigerung um 2,2% auf 315 Mio. EUR. Zuwächse konnten dabei durch die Einführung neuer Sortimente und der  Beratung auf Fachhandelsniveau in allen Sortimentsbereichen erreicht werden, heißt es.

 

Home Depot
Die Geschäfte der weltgrößten Baumarktkette Home Depot (Atlanta /USA) laufen schleppend. Im zweiten Geschäftsquartal (bis 1. August) stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um lediglich 1,9% auf 19,4 Mrd. USD (15,1 Mrd. EUR). 

 

Lowe’s
Die US-Baumarktkette Lowe’s (Mooresville/NC) konnte imzweiten Quartal einen Umsatz- und Ergebnisanstieg ausweisen. Die Erlöse lagen mit 14,36 Mrd. USD  (11,2 Mrd. EUR) über dem Vorjahreswert von 13,84 Mrd. USD.

 

Dünn, dünner, am dünnsten hieß einer der Produkt-Trends auf der letzten Cersaie. Direkt gefolgt von groß, größer am größten und grün, grüner am grünsten. Dünn, groß und am besten noch nachhaltig produziert soll sie sein, die Fliese des Jahres 2010.

 

Die Fachmesse interbad, die vom 13. bis 16.10. in Stuttguart stattfindet, sucht mit dem Portal hotel.de auf Twitter und Xing das beliebteste Wellness-Hotel. ...

Schlüter-Systems hat sein Angebot für barrierefreie Duschlösungen nun in einem Programm gebündelt und dazu einen eigenen Prospekt herausgebracht, der detailliert über Kerdi-Line, Kerdi-Shower und die Showerprofile informiert. ...

Dural stellt dem Fachhandel eine spezielle Musterbox mit einer aktuellen Auswahl an Echtholzprofilen zur Verfügung. Sie können direkt beim Hersteller angefordert werden. ...

Vor kurzem feierte die Hoppe Außenhandels GmbH aus Hamburg ihr 50-jähriges Jubiläum. Das Portfolio des Unternehmens, das sich auf den Im- und Export von Keramik und Mosaik spezialisiert hat, umfasst heute ca. 500 Sorten.

Die Ceramitec, die von 22. bis 25.Mai 2012 in München stattfindet, hat ab sofort einen neuen Untertitel: „Technologies – Innovations – Materials“ löst den  bisherigen Messetitel „Internationale Fachmesse für Maschinen, Geräte, Anlagen, Verfahren und Rohstoffe für Keramik und Pulvermetallurgie“ ab.

 

Schlüter Vertriebsleiter Günter Broeks über Innovationen und Marktführerschaft
scha.- Marktführer wie der Iserlohner Profil- und Mattenspezialist Schlüter Systems haben es nicht immer leicht. Sie investieren in Produktentwicklungen, die oft schneller als man bauen kann kopiert werden. Wie man sich trotzdem über  Jahrzehnte auf Platz eins behaupten kann, ließ sich der „baustoffmarkt“ von Schlüter Vertriebsleiter Günter Broeks erläutern.

 

Rückstellung von 73 Mio. EUR für EU-Bußgeldbescheid
Villeroy & Boch erzielte im ersten Halbjahr 2010 einen Nettoumsatz in Höhe von 349,9 Mio EUR gegenüber 348,6 Mio. EUR im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Dies bedeutet einen leichten Umsatzzuwachs von 0,4%.

 

Agrob Buchtal
Das Bundesministerium fürWirtschaft und Technologie lobt bereits zum 41. Mal den
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland aus. Es handelt sich um die höchste
nationale Auszeichnung dieser Art. Sie wird auch als „Preis der Preise“ bezeichnet.

 

Mosa ergänzt Erfolgskollektion
In den letzten Jahren sind Mosa-Fliesenstreifen häufig von Architekten eingesetzt worden, um die gewünschte Linienführung in einer räumlichen Fläche zu betonen. Mosa stellt bei dieser Kollektion jetzt eine Reihe neuer Verlegemustern vor.

 

Über den Wert von Fliesen-Statistiken: Gast-Kommentar von Carlo Cit, Hansa Unternehmensberatung
Bemerkenswert, wie sich in den Köpfen der Menschen über Jahrzehnte hinweg Zitate, wie „Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast“ oder „Es gibt drei Arten von Lügen, nämlich: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken“  festgesetzt haben.

 

Starke deutsche Beteiligung auf der Natursteinmesse
Eine erfreuliche Anmeldesituation der diesjährigen Marmomacc kann die italienische Handelskammer in Deutschland, die deutsche Vertretung der Messe, verzeichnen: 34 deutsche Unternehmen sind bereits fest auf der Leitmesse der
Natursteinbranche registriert.

 

Villeroy & Boch zeigt auf der Cersaie neue Techniken
Dieses Jahr präsentiert der saarländische Keramikhersteller Villeroy & Boch auf der Cersaie in Bologna ein umfangreiches Spektrum an effektvollen und handwerklich hochwertig gestalteten Fliesen.

 

Zahna
Die Zahna Fliesen GmbH, die kurzeitig die Bologna Messe zugunsten von Anwendermessen wie der BRAU Nürnberg, der drinktec München, der ANUGA Food Köln und der Denkmal Leipzig „vernachlässigt“ hatte, kehrt dieses Jahr mit einem attraktiven Stand in die Halle 18, Stand C31 zurück.

 

Azteca: Seminar in Sankt Petersburg
Azteca hat vor einigen Wochen an einem Seminar teilgenommen, das von ASCER im russischen Sankt Petersburg organisiert wurde. Azteca wurde als eine von sechs spanischen Firmen vom Arbeitgeberverband für Keramik als Repräsentant dieses Sektors bei dieser Veranstaltung ausgewählt. ...

Tile of Spain Award: 9.Architektur-Wettbewerb
Der Verband der spanischen Fliesenhersteller ASCER startete im Juni die neunte Ausgabe des „Tile of Spain Award“, des international renommierten Architekturwettbewerbs. Vergeben werden die Auszeichnungen an Projekte, die mit spanischer Keramik realisiert wurden und die Entwicklung dieses Materials in wegweisender moderner Architektur reflektieren. ...

Decorativa: Serie Etna gewinnt Auszeichnung
Der britische Fliesenverband hat die Linie Etna: Lava Surfaces des spanischen Herstellers Decorativa aus Oliva, Valencia, mit dem renommierten Best Natural Product 2010 Award ausgezeichnet. ...

 

Fincibec-Group: Sieger des Preisausschreibens gekürt
Die Preisträger der ersten Ausgabe des Quinquennial Tile Award, eines  internationalen Preisausschreibens für alle Gestalter und Architekten, die sich mit Materialien der Fincibec Group beschäftigt haben, stehen fest. ...

Ceramica Bardelli: 3-D Lösung für Architekten
Der italienische Fliesenhersteller Ceramica Bardelli und der Softwareanbieter Autodesk haben gemeinsam eine umfassende 3D-Lösung für Architekten,  Innenarchitekten und Planer entwickelt. ...

Cooperativa Ceramic D´Imola: Biogres achtet auf die Umwelt
Umweltschutz, Ressourcenpflege, Energieeinsparung und  verantwortungsbewusster Umgang mit Rohstoffen sind die Taufpaten der  neuen Handelsmarke der Cooperative Ceramica D‘Imola, Biogres. ...

 

WediExperts
wediExperts: Der Name der neuen Schulungsakademie von wedi hält was er verspricht. Mit einem umfangreichen Seminarprogramm sollen Verarbeiter nicht nur zu Experten in Sachen wedi, sondern auch zu Spezialisten im Erkennen von neuen Trends, der Erschließung neuer Marktsegmente sowie der Liquiditätsbeschaffung werden.

 

Villeroy & Boch Fliesen verdoppelt Zahl der Azubis
Vor kurzem begrüßte die Villeroy & Boch Fliesen GmbH in Merzig zum Berufsstart achtzehn neue Auszubildende mit ihren Eltern.

 

basf.com
Welche Produkte produziert eigentlich BASF und in welchen Industrien kommen diese zum Einsatz? Schnelle Antworten auf diese Fragen können Kunden und alle Interessierten ab sofort auf der Unternehmenswebsite der BASF unter dem Link www.basf.com/produktsuche finden. ...

Linzmeier.de
Auf der neuen Website der Linzmeier Bauelemente GmbH findet jeder was er zum Thema Dämmung sucht. Ob Altbausanierung, Neubau, Passivhaus, Industrie- und Gewerbebau, Objekt- und Verwaltungsbau oder  landwirtschaftliche Gebäude, hier findet jeder Besucher nach Aussage des Unternehmens das optimale Dämmelement. ...

sika.net
Sika hat zusammen mit dem E-Business-Dienstleister Namics AG, St. Gallen, Zürich, einen neuen Internet-Auftritt entwickelt. Drei neue Seiten bestehen aus Informationen über das Unternehmen sowie über Produkte und Lösungen. ...

 

Test zur Beurteilung der Persönlichkeit
Unternehmerin Julia Voss erläutert den „DiSG-Persönlichkeitest“, der Antworten zu
bestimmten Fähigkeiten im Arbeitsalltag geben soll.

 

NorbertMeyer-Oltmanns, Dominic Späth, Ralf Schwung, Dr. Heimo Scheuch, Christian Göbel, Frank Schulte, Michael Kroesen, Dr. Ulrich Dahlhoff, Dr. Holger Schmeißer, Jost Pörkert, Raimond Rossittis, Wolf Hasenclever, Michael Liell, Heidrun Keul, Klaus Peerenboom, Giel Vaessen, Günther Muck