Bauvista sagt Handels-Forum ab

Handelsforum
2019 kamen insgesamt 3.916 Besucher auf das jährliche Handels-Forum. 350 Lieferanten und Dienstleister präsentierten Neuheiten. Foto: Bauvista

Das traditionelle Handels-Forum der Bauvista, auf dem Lieferanten und Dienstleister aus dem Baustoffgroß- und DIY-Einzelhandel Innovationen und Neuheiten zeigen, wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Die für den 22. bis 24. Oktober in Bad Salzuflen geplante Veranstaltung werde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt, so die Kooperation gegenüber dem BaustoffMarkt. "Das HandelsForum ist die kommunikative Plattform zwischen Gesellschaftern und Lieferanten und eines der Highlights im Jahr. Dennoch geht die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gesellschafter, Lieferanten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor", sagt Geschäftsführer Marcus Brandt.

Trotz der Absage werde die Kooperation den engen Kontakt zu ihren Gesellschaftern in Form eines digitalen Handels-Forums weiter aufrecht halten und ihren Anschlusshäusern in digitaler Form neue Konzepte, Sortimente und Trends präsentieren sowie die bekannten Ordersätze und alle weiteren Unterlagen/Informationen zur Verfügung stellen. Zusätzlich prüft die Kooperation standortbezogene Konzepte für regionale Einzelhandelstage.

Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt anmelden