Codex verschiebt das Netzwerk-Event

Geschäftsführer Mario Meuler
Geschäftsführer Mario Meuler. Foto: Codex

Codex verschiebt sein Netzwerk-Event, dies hat das Unternehmen nun bekannt gegeben. „Die Entwicklungen der letzten Wochen und Tage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben unseren Entschluss geprägt, das kommende Netzwerk-Event vom 9. und 10. Mai 2020 auf das Jahr 2021 zu verschieben“, begründet Geschäftsführer Mario Meuler die Entscheidung. Unter den aktuellen Umständen des kontaktlosen Miteinander möchte das Unternehmen keine Veranstaltung durchführen, deren eigentlicher Sinn das Kontakten und Netzwerken sei. Das Branchen-Event werde daher um ein Jahr verschoben und finde nun am 8. und 9. Mai 2021 im Phantasialand in Brühl statt. Neue Einladungsunterlagen mit Tagungs- und Rahmenprogramm werden zeitnah an die Kunden versendet. Die 600 bereits angemeldeten Teilnehmer wurden direkt per Rundmail informiert und müssen laut Unternehmensmeldung mit keinen Stornogebühren rechnen.