Eurobaustoff Fachgruppe Bauelemente 9 Prozent im Plus

Fachgruppe Bauelemente
Frühjahrstagung der Eurobaustoff Fachgruppe Bauelemente. Foto: Eurobaustoff

Der Eurobaustoff Fachbereich Bauelemente traf sich Anfang März zu seiner Frühjahrstagung, 34 Teilnehmer aus den Gesellschafterhäusern nahmen laut der Kooperation teil. Heiko Heinlein, Fachbereichsleiter Bauelemente, erläuterte die aktuelle Entwicklung innerhalb der Kooperation und gab anhand von Marktstudien einen Branchenausblick für die kommenden Monate. "Das vergangene Jahr hat unser Fachbereich mit einem Plus von 9 Prozent abgeschlossen", so Heinlein. "Auch die ersten beiden Monate sind bisher gut verlaufen, so dass dies optimistisch für den weiteren Jahresverlauf stimmt."

Erster Höhepunkt der Tagung war einmal mehr die Prämierung der drei besten Gesellschafter, die jeweils nach vier Kriterien wie zum Beispiel Umsatzentwicklung, Teilnahme an Veranstaltungen und Weiterbildungen beurteilt werden. Während der dritte Preis in diesem Jahr an das Gesellschafterhaus Holz Possling und der zweite an Wirtz & Classen ging, belegte Baustoffmarkt Gersthofen Platz 1.

Zweiter Höhepunkt waren die Wahlen der Fachgruppensprecher und des Fachgruppenausschusses, die nun turnusgemäß anstanden. Markus Tecker von Lueb+Wolters und Wolfgang Seltenreich von Luschka+Wagenmann hatten sich zur Wiederwahl gestellt und wurden ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt. Bei der Wahl des Ausschusses stimmten die einzelnen Regionen über ihren jeweiligen Vertreter ab. Neu gewählt wurde: Felix Ziegler, Luschka+Wagenmann, Philipp Züfle, Auer, Wolf Hasenclever, Bauen+Leben, sowie Marco Geißler, Hieronimi.

Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden