VDPM-Mitgliederversammlung wird verschoben

VDPM-Mitgliederversammlung
Die erste Mitgliederversammlung des VDPM fand 2018 in Hamburg statt. Foto: Redaktion/ts

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat seine für den 23. und 24. April 2020 in Augsburg geplante Mitgliederversammlung aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus verschoben. Ein neuer Termin ist für das vierte Quartal 2020 vorgesehen.

"Das war eine ganz schwere Entscheidung, aber letztlich unvermeidbar", erläutert Hauptgeschäftsführer Dr. Hans-Joachim Riechers, "die derzeitige Lage in Deutschland insgesamt und bei unseren Mitgliedsunternehmen lässt eine Veranstaltung dieser Größenordnung momentan nicht zu. An erster Stelle geht es hier um die Gesundheit unserer Gäste und aller Beteiligten des VDPM, das ist für uns oberster Maßstab."

Die durch die Corona-Pandemie notwendig gewordenen Reisebeschränkungen in den Unternehmen seien ebenso ein Grund für die Verlegung wie die auch unter Experten anhaltende Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Situation. Dr. Riechers: "Wir planen jetzt für den Herbst eine halbtägige Arbeitstagung in Berlin. Hier sollen nur die wichtigsten Verbands-Themen diskutiert und anstehende Entscheidungen getroffen werden. Die nächste reguläre Mitgliederversammlung wird dann im Frühjahr 2021 sein."

Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden