Kalksandstein-Bauseminare in 2020 mit über 3.100 Teilnehmern

Bausseminare
Insgesamt kamen über 3.100 Seminar-Teilnehmer an 24 Standorten zusammen. Foto: Kalksandsteinindustrie Ost

Die letzten Veranstaltungen der diesjährigen Kalksandstein-Seminarreihe sind nun beendet. Insgesamt kamen über 3.100 Teilnehmer zu den 24 Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. „Jahr für Jahr stellen unsere regionalen Kalksandsteinvereine ein tolles Programm mit renommierten Experten aus Forschung, Lehre und Praxis auf die Beine. Die stets hohen Teilnehmerzahlen bestätigen uns das“, resümiert Roland Meißner, Geschäftsführer beim Bundesverband Kalksandsteinindustrie. „An einem Tag bekommen die Teilnehmer geballtes Wissen über viele Themen rund um den Mauerwerksbau präsentiert.“ Ein weiterer großer Vorteil sei, dass die Veranstaltungen in einigen Bundesländern von den Architekten- und Ingenieurkammern sowie der Deutschen Energie-Agentur (Dena) als Fortbildungsmaßnahme anerkannt werden. Und auch die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten fachlich austauschen zu können, sei ein hoher Mehrwert, sagte Meißner dazu weiter.

Traditionell finden die Kalksandstein-Bauseminare in den „bauruhigen“ Monaten statt. Organisiert werden sie jeweils durch die fünf Regionalvereine der Kalksandsteinindustrie im Norden, Osten, Süden, Westen und Bayern.