Holz-Land verschiebt seine Expo 2020

Holz-Land
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus hat Holz-Land sich dazu entschlossen, seine Expo 2020 nicht im geplanten Umfang stattfinden zu lassen. Foto: Holz-Land

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus hat Holz-Land sich dazu entschlossen, seine Expo 2020 nicht im geplanten Umfang stattfinden zu lassen. Ursprünglich sollte die Expo samt dem neuen Konzept "Speed-Dating" und Abendveranstaltung am 24. März in München stattfinden. Dies wird nun um ein Jahr verschoben und mit der Gesellschafterversammlung Ende März 2021 kombiniert.

Die Gesellschafterversammlung am 23. März dieses Jahres wird Holz-Land nach eigenen Angaben in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl mit einer angepassten Vorstellung der Holz-Land-Leistungen durchführen. Die gesamte Bandbreite an Leistungen sowie das Netzwerk werde den Mitgliedern im Spätherbst unter dem Motto "Holz-Land - Ihr starker Partner" an verschiedenen Standorten in der D/A/CH-Region vorgestellt.

Auch die Gewinner des Holz-Land-Awards, die eigentlich bei der Abendveranstaltung der Expo gekürt werden sollten, werden im Rahmen einer anderen Holz-Land-Veranstaltung ausgezeichnet, voraussichtlich im Herbst 2020.

Phänomen Beratungsklau - aus Internetkunden stationäre machen

Foto: Pixabay

In den nächsten Jahren wird der Internethandel ansteigen. Hat der stationäre Handel da noch eine Chance? Die Antwort ist „Ja“. Schaffen kann man dies aber nur, wenn auf eine professionelle Kundenbindung und soziale Medien gesetzt wird. Wie das geht, erfahren Sie im Online-Seminar "Phänomen Beratungsklau", mit Hans Günter Lemke am 16. September um 11 Uhr.

Jetzt anmelden