Weniger Besucher bei der Domotex

Domotex
Rund 35.000 Besucher kamen vom 10. bis 13. Januar nach Hannover. Foto: Domotex

Die Domotex ist mit einem Besucherrückgang zu Ende gegangen: Vom 10. bis 13. Januar kamen rund 35.000 Besucher in die Messehallen in Hannover, davon 70 Prozent aus dem Ausland. Vor zwei Jahren waren es noch etwa 45.000 Fachbesucher (die Messe vor zwei Jahren dient als Maßstab, da auch 2018 keine BAU stattgefunden hat und die Zahlen dadurch vergleichbar sind). Der Entscheideranteil habe in 2020 90 Prozent betragen. Die Besucherzahlen würden die aktuelle Marktkonzentration widerspiegeln, meint Sonia Wedell-Castellano, Global Director Domotex.

„Die Domotex ist und bleibt die internationalste Messe in unserem Portfolio. Wir freuen uns, dass Besucher aus allen Teilen der Welt nach Hannover kommen und im Schnitt 2,3 Tage bleiben. Davon 60 Prozent aus Europa, 25 Prozent aus Asien, 10 Prozent aus Amerika und alle anderen aus Afrika und Australien", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Die Domotex 2021 findet vom 15. bis 18. Januar auf dem Messegelände Hannover statt.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Die Eigen-/Handelsmarke als Marke von Morgen - nutzen Sie Ihre Chance" wie Sie ihre eigene Marke positionieren und sie richtig im Markt positionieren. Das Webinar findet am 27. Februar um 14 Uhr statt und wird von Dr. Arnd Zschiesche geführt.

Jetzt anmelden!