B+M zeichnet Trockenbau-Projekte in Baden-Baden aus

Preisträger
Gruppenfoto der diesjährigen Preisträger auf dem Galaabend im Event-Hangar E210 in Baden-Baden. Foto: B+M

Unter dem Motto "Eine Reise in die Zukunft des Trockenbaus" fand am 8. November zum vierten Mal der internationale "B+M Award" in Baden-Baden statt. Der "B+M Award" ist eine Preisverleihung des Unternehmens Baustoff + Metall, bei dem sich alles um die besten Projekte der Trockenbaubranche dreht. In den fünf Kategorien "Trockenbau bis zehn Mitarbeiter", "Trockenbau über zehn Mitarbeiter", "Bauelemente", "Deckengestaltung" und "Holzbau" wurden die besten Bauprojekte ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde der Preis in der Sonderkategorie "Soziales Engagement" verliehen. Neben einer Trophäe erhielt jeder Preisträger einen Scheck über 500 Euro, der für einen guten Zweck eingesetzt wird. Laut Baustoff + Metall wurden über 70 Bewerbungen für den Award eingereicht und die Gewinner von einer Jury ausgewählt. 

Die Erstplatzierten:

Kategorie Bauelemente: Haydn + Oberneder Akustikbau (Projekt: Tabakfabrik Linz)

Kategorie Holzbau: Holzbau Semmler (Projekt: Neubau Einfamilienwohnhaus)

Kategorie Trockenbau bis 10 Mitarbeiter: Incotec (Projekt: Neubau Firmenzentrale Incotec)

Kategorie Deckengestaltung: Perchtold Trockenbau Gmunden (Projekt: Paracelsusbad Salzburg)

Kategorie Trockenbau über 10 Mitarbeiter: Apleona R&M Ausbau München (Projekt: Eso Supernova)

Kategorie Soziales Engagement: Hirsch International (Projekt: Hope for future "African Angels Bakery" Korogocho/Nairobi)

Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden