Gesprächskreis-Mitgliederversammlung
In der Hamburger Speicherstadt fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Gesprächskreises Baustoffindustrie/BDB statt. Foto: Redaktion/ts

Gesprächskreis-Mitgliederversammlung mit vielen Themen in Hamburg

Knapp über 100 Spitzenvertreter aus der Baustoffindustrie sowie dem im BDB organisierten Baustoff-Fachhandel haben sich am 22. und 23. Oktober in Hamburg zur alljährlichen Mitgliederversammlung des Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB getroffen und über die aktuellen Themen der Branche diskutiert. Vor Ort bildete neben dem bereits auf der letzten Versammlung in Berlin im Fokus stehenden Thema Fachkräftemangel das Datenmanagement einen weiteren Schwerpunkt.

Michael Hölker, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), berichtete vor diesem Hintergrund in Hamburg nicht nur über die Gründung des Vereins „DPB Datenmanagement zur Prozessoptimierung für Bauprodukte im Groß- und Einzelhandel“ im April dieses Jahres, der den Willen maßgeblicher Player im Fachhandel gezeigt habe beim Datenmanagement an einem Strang zu ziehen, sondern informierte auch über die bereits vorliegenden Ergebnisse. „Wir  haben eine klare Idee davon, was der Fachhandel braucht und das wollen wir nun im nächsten Schritt mit der Industrie diskutieren.“

In diesem Zusammenhang richtete Dr. Eckard Kern, Vorsitzender der Geschäftsführung der Eurobaustoff, in Hamburg einen Appell an die Industrievertreter. „Wir haben jetzt die Chance auf einen gemeinsamen Datensatz. Nehmen Sie das Thema mit und machen sie es in ihrem Unternehmen zur Chefsache."

Stefan Thurn, Präsident des BDB und Sprecher des Gesprächskreises Baustoffindustrie/BDB, zeigte sich ebenfalls mit den bisherigen Ergebnissen des 2017 auf der Mitgliederversammlung in Iserlohn angestoßenen Themas sehr zufrieden.

Einen weiteren Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung bildete, wie schon im letzten Jahr in Berlin, der anhaltende Fachkräftemangel. In Hamburg wurde das Thema dieses Mal mit Impulsvorträgen und einer Diskussionsrunde mit Blick auf die Positionen des Handwerks und  die Reaktionen des Marktes auf den Fachkräftemangel intensiv beleuchtet.

Die BaustoffMarkt-Redaktion war in Hamburg vor Ort und berichtet über die Mitgliederversammlung ausführlich in der November-Ausgabe.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Das neue Verpackungsgesetz" welche Arten von Verpackungen betroffen sind, wie das Recycling geregelt ist und welche Pflichten sich daraus für die Unternehmer ergeben. Das Webinar findet am 26. November um 14 Uhr statt. Schnell anmelden bevor die letzten Plätze weg sind.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

weiterlesen