Eröffnung der Nordbau im Zeichen der Fehmarnbeltquerung

Nordbau
Vom 11. bis 15. September 2019 findet im Herzen Schleswig-Holsteins die 64. Nordbau auf dem Messegelände Holstenhallen Neumünster statt. Foto: Holstenhallen Neumünster – Messe NordBau – SixConcept

Die Eröffnung der 64. Nordbau am Mittwoch, den 11. September 2019, steht ganz im Zeichen des größten Bauprojektes Nordeuropas: der Fehmarnbeltquerung. Der zukunftsweisende Absenktunnel wird zukünftig Festlandeuropa mit den nördlichen Ländern Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland verbinden. Zahlreich vertretene Prominenz wird in diesem Jahr die Messe feierlich eröffnen: Moderator Michael Grahl darf neben dem Ministerpräsident aus Schleswig-Holstein, Daniel Günther und dem Oberbürgermeister der Stadt Neumünster, Dr. Olaf Tauras, auch alle Botschafter der vier nördlichen Länder feierlich begrüßen.

Der Vorstandsvorsitzende des Hanse-Belt Initiativkreises und gleichzeitig der Honorarkonsul der Republik Finnland, Bernd Jorkisch, wird mit seinem Vortrag: "Auf zu neuen Horizonten - wir bauen eine Zukunftsregion" allen Gästen den Stand des Projektes und die Herausforderungen näherbringen: "Die Realisierung der festen Fehmarnbeltquerung ermöglicht eine neue europäische Zukunftsachse zwischen den Metropolen Hamburg und Kopenhagen-Malmö, die dem Norden vielfältige Chancen einer positiven wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung garantiert."

Das nächste Webinar

Das Webinar "Digitale Arbeitsplätze im Handel", findet am 29.10.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen