Dach+Holz 2020 mit einer Halle mehr

Dach+Holz
2020 wieder in Stuttgart: Die Dach+Holz, die letztes Jahr in Köln 45.000 Besucher und 576 Aussteller zählte. Foto: GHM

Eine Halle mehr, zusätzliche Foren und zahlreiche Sonderaktionen: Die Dach+Holz International, die im nächsten Jahr vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart stattfindet, geht mit einer Reihe Neuheiten an den Start.

Eine Halle mehr, zusätzliche Foren und zahlreiche Sonderaktionen: Die Dach+Holz International, die im nächsten Jahr  vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart stattfindet, geht mit einer Reihe Neuheiten an den Start: „Wir planen die Dach+Holz International komplett neu auf, mit einer zusätzlichen Halle“, sagt Projektleiter Robert Schuster. „So werden 2020 sechs statt fünf Hallen in Stuttgart belegt.“ Während die Bereiche Fassade, Steil- und Flachdach sowie klassische Dämmung nach Messeangaben nun gemischt in drei Hallen (4, 6 und 8) zu finden sind, beherbergt die Halle 7 das komplette Angebot rund um die Metallverarbeitung. Der Bereich Holzbau gastiert in Halle 10.
Rund 600 Aussteller sind in Stuttgart vor Ort.