Industrieabend von Jacob Sönnichsen mit 350 Gästen

Boy Meesenburg
Vorstandsvorsitzender Boy Meesenburg begrüßte zum 350 Gäste zum Industrieabend in Lübeck. Foto: Redaktion/ts
Logistikzentrum
Ort der Veranstaltung: Das noch im Bau befindliche Logistikzentrum am Standort Lübeck. Foto: Redaktion/ts

Boy Meesenburg, Vorstandsvorsitzender der Jacob Sönnichsen AG, konnte gestern (27. Juni) rund 350 geladene Gäste zum traditionellen Industrieabend am Standort Lübeck begrüßen. Für das Baustoff- und Fliesenhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Flensburg „geht die Reise weiter“, wie Meesenburg zur Begrüßung sagte und sei daher Anlass genug, um die Industriepartner gemeinsam mit dem gesamten Vorstand, allen Standortleiter und Produktverantwortlichen über die aktuelle Entwicklung und Ausrichtung des Unternehmens zu informieren.

So fand die Veranstaltung im neuen, fast fertiggestellten Logistikzentrum in Lübeck statt. Darüber hinaus informierte Meesenburg die Gäste unter anderem über die neue Ausstellung, am Standort Lübeck, die in Folge der Fusion der beiden bisherigen Standorte Michelsen Holz & Handwerk und Jacob Cement Baustoffe derzeit entsteht. Neben den weiteren Informationen zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens und seiner 23 Standorte in Norddeutschland richteten Michael Hölker, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), Dr. Eckard Kern, Vorsitzender der Geschäftsführung der Eurobaustoff, und Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, ihre Grußworte aus.

Der BaustoffMarkt war vor Ort und berichtet in Kürze ausführlich.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen