Cersaie bleibt Publikumsmagnet

Messehallen
Foto: Redaktion/pen

Die Cersaie ist nach wie vor beliebt: In diesem Jahr strömten 112.104 Besucher vom 24. bis 28. Oktober durch die Messehallen in Bologna. Dies bedeutet einen leichten Zuwachs von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2017: 111.600 Besucher). 840 Aussteller nahmen an der Messe teil, davon 314, die nicht aus Italien kamen. Am besten vertreten waren dabei die keramischen Fliesen mit 452 Firmen, gefolgt von 181 aus dem Bereich Badezimmer-Möblierung.

Eine Nachberichterstattung zur Messe erfolgt in den nächsten Ausgaben des baustoffmarkt.