Begrüßung
Über 320 Jugendliche haben 2018 an der Aktion "Azubis entern die Nordbau" teilgenommen. Fotos: Redaktion
Begrüßung
Die Azubis kommen aus Betrieben des norddeutschen Baustoffhandels und von der Landesberufsschule des Dachdeckerhandwerks Schleswig-Holstein.
Azubi-Rallye
Großer Andrang am Stand von RM Handelsmedien.
Azubi-Rallye
Die an der Aktion teilnehmenden Unternehmen konnten sich über regen Besuch an ihren Ständen freuen.

Viel Andrang bei Jubiläumsausgabe von „Azubis entern die Nordbau“

Die Veranstaltung hat Tradition: Bereits zum zehnten Mal lud das Team des Aus- und Weiterbildungsportals baustoffwissen.de zur beliebten Aktion "Azubis entern die Nordbau". Und die Resonanz war auch bei der diesjährigen Jubiläumsausgabe groß: Über 320 Auszubildende aus Betrieben des norddeutschen Baustoffhandels und von der Landesberufsschule des Dachdeckerhandwerks Schleswig-Holstein fanden sich heute (7. September) um 10 Uhr im Rahmen der Messe Nordbau in den Holstenhallen in Neumünster ein. Sie wurden zunächst herzlich begrüßt von Alfred Remy, Geschäftsführer beim Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), und André Iland, Leitung Marketing und Projekt-Management bei RM Handelsmedien.

Die Messe-Rallye führte die Teilnehmer diesmal zu den Ständen von elf Ausstellern: Velux, Feldhaus Klinker, Wellhöfer, Rockwool, Team Baucenter, Sopro, Schiedel, Schlüter, Braas, Quick-Mix und RM Handelsmedien. Dort galt es, spezielle Fragen zu Produkten der Unternehmen zu beantworten.

Nach der Rallye erwartete die Auszubildenden der Vortrag "Datenschutz goes Azubi", den Rest des Tages können die  Jugendlichen die Messe dann traditionell noch auf eigene Faust erkunden. Die Aktion wurde erneut von der Messe Neumünster und dem Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) unterstützt.