Azubi-Camp von Bauking feiert kleines Jubiläum

Azubi-Camp
Gruppenfoto aller Beteiligten des diesjährigen Azubi-Camps des Unternehmens. Foto: Redaktion
Azubi-Camp
Bis zum Schluss werkelten die Azubis an den Häusern, die abschließend bewertet wurden. Das Siegerteam wurde beim abschließenden Gala-Abend geehrt. Foto: Redaktion

Vom 18. bis 22. Juni hatte Bauking für seine angehenden Groß- und Außenhandelskaufleute im zweiten Lehrjahr bereits zum fünften Mal ein sogenanntes Azubi-Camp in der ACO Academy in Rendsburg durchgeführt und damit zugleich ein kleines Jubiläum gefeiert. Dieses Jubiläum hat das Baustoff- und Holzhandel-Unternehmen zum Anlass genommen, um mit den beteiligten Industriepartner ein neues Konzept zu entwickeln. Ziel war es, erstmalig mit den knapp 50 Berufsstartern in drei Tagen vor Ort ein "Bauking-Dorf" aus fünf Häusern entstehen zu lassen. Aufgeteilt in Teams und mit Unterstützung der anwesenden Industrievertreter konnten die Auszubildenden beim Umgang mit den verschiedenen Baustoffen, die für den Bau eines Hauses notwendig sind, viel praxisnahes Wissen erwerben. Entsprechend zufrieden zeigten sich Ausbildungsbeauftragte Angelika Netten und Personaldirektor Marc-Oliver Windbacher beim abschließenden Gala-Abend mit allen Beteiligten des Azubi-Camps sowie zahlreichen Branchengästen, darunter der Regionalgeschäftsführer Süd des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), Ricky Böhm-Hennes, der unter anderem die Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung im BDB betreut. Auch die baustoffmarkt-Redaktion war vor Ort und berichtet ausführlich in der Juli-Ausgabe.