Effizienzhaus-Plus-Siedlung
Zertifikatsübergabe Wohngesundheit bei der Eröffnung der Effizienzhaus-Plus-Siedlung (v.l.): Landrat Dr. Klaus Metzger, Bürgermeister Roland Eichmann, Stephanie Brunner (Sentinel Haus Institut), Bernhard Jakob (Asset Bauen Wohnen), Eigentümerfamilie Mücke, Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer, Matthias Herdeg (Baywa). Foto: Baywa

Effizienzhaus-Plus-Siedlung eröffnet

In Hügelshart bei Augsburg steht Deutschlands erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung: Nach knapp anderthalb Jahren Bauzeit wurde die Siedlung am 14. Juli eröffnet. Die 13 Hauseinheiten, neun Einfamilienhäuser und vier Doppelhaushälften, produzieren mehr Energie, als deren Bewohner im Jahresdurchschnitt für den Alltag verbrauchen. Die Siedlung wurde nach den Kriterien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Bau für Effizienzhaus-Plus-Häuser erstellt. Das Bauprojekt wurde von Asset Bauen Wohnen in Kooperation mit der Baywa realisiert und steht exemplarisch für eine wohngesunde, energieeffiziente und zugleich wirtschaftliche Bauweise.

Zur Eröffnungsfeier kamen auch Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer, Dr. Klaus Metzger, Landrat des Landkreises Aichach-Friedberg, und Friedbergs Bürgermeister Roland Eichmann. Begleitet wurde die Eröffnung von einer Fachtagung und einer Podiumsdiskussion. Auf dem anschließenden Tag der offenen Tür konnten Interessenten die Siedlung besichtigen und sich über das besonders nachhaltige Baukonzept informieren.