130 Teilnehmer bei Betonwerkstein-Tagung von Dyckerhoff Weiss

Betonwerkstein-Tagung
Tagungs-Exkursion: Rundgang durch einen Steinbruch. Foto: Dyckerhoff Weiss

Die traditionelle Betonwerkstein-Tagung von Dyckerhoff Weiss hielt auch in diesem Jahr unverändert an ihrer Zielsetzung fest, darüber nachzudenken „Wie bleiben wir in der Betonwerksteinbranche Up-to-Date?“ und „Was können wir künftig noch besser machen?“: Ganz nach dem Motto „Zukunft hat man nicht – Zukunft schafft man sich“. Vor diesem Hintergrund zogen sich Begriffe wie „Innovation“ und „Zukunft“ wie ein roter Faden durch die insgesamt sechs „Impulsvorträge“, die Martin Möllmann, Direktor von Dyckerhoff und verantwortlich für Produktmarketing und Weisszement Vertrieb, bei seiner Begrüßung der über 130 Gäste in Bensheim ankündigte.