Jan Spanier ist neuer Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel

Jan Spanier
Jan Spanier ist seit April Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel. Foto: Muffenrohr Tiefbauhandel
Bernhard Schmid
Bernhard Schmid hat sein Amt als Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel zum 31. März 2020 niedergelegt. Foto: Muffenrohr Tiefbauhandel

Bernhard Schmid hat sein Amt als Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel zum 31. März niedergelegt und verabschiedet sich in den Ruhestand. Sein Nachfolger als Geschäftsführer ist Jan Spanier, der seit April zusammen mit Mario Hinz das Unternehmen führt.

"Bernhard Schmid hat das Unternehmen mehr als vierzig Jahre lang begleitet und entscheidend mitgeprägt, davon knapp 13 Jahre innerhalb der Geschäftsführung", sagt Muffenrohr-Geschäftsführer Mario Hinz zum Abschied. "Wir bedanken uns für seine Treue, die geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute für den kommenden Lebensabschnitt."

Sein Nachfolger Jan Spanier ist bereits seit 2001 für den Tiefbau-Fachhändler tätig. Neben seiner Aufgabe als Regionalleiter Ost blickt er gespannt auf die neuen Herausforderungen, die ihn erwarten. "Mein Schwerpunkt wird es sein, vor allem im Vertrieb neue Impulse zu setzen und die Stärken des Unternehmens noch intensiver bei unseren Kunden zu positionieren", so Spanier.