Alexander Lakos, Dr. Rüdiger Grau, Stefan Zeidler
Neue und alte Vorstände beim norddeutschen Fliesenhersteller (v.l.): Alexander Lakos, Dr. Rüdiger Grau, Stefan Zeidler. Foto: Norddeutsche Steingut

Stefan Zeidler übergibt Staffelstab bei der Norddeutschen Steingut an Alexander Lakos

Alexander Lakos ist neues Vorstandsmitglied der Norddeutschen Steingut. Der Aufsichtsrat bestellte ihn per 1. Februar in diese Position. Lakos folgt auf Stefan Zeidler, der zum 31. März in den Ruhestand gehen wird.

Zeidler war 17 Jahre lang Mitglied des Vorstands des Bremer Unternehmens. Er habe maßgeblich unter anderem maßgeblich am Aufbau des Vertriebs der Nord-Ceram GmbH mitgewirkt und die Entwicklung von Standard- hin zu hochwertigen Premiumfeinsteinzeugsortimenten mit vorangetrieben, heißt es in der Pressemitteilung. Ferner sei er einer der Architekten der Deutsche Fliese AG gewesen und begleitete zuletzt die Umstrukturierung des Vertriebs Fachhandel Inland (Team Steuler) der Steuler Fliesengruppe.

Lakos war zuvor bereits als Leiter Unternehmensentwicklung der Steuler Fliesengruppe tätig und in dieser Position seit Februar 2019 ein wesentlicher Treiber gewesen, die Gruppe noch fitter für die Zukunft auszustellen, wie es weiter in der Pressemitteilung heißt. In Zukunft wird er nun zusammen mit Dr. Rüdiger Grau die Norddeutsche Steingut leiten.