Sika Deutschland verändert Verantwortungsbereiche innerhalb der Geschäftsleitung

Georg Lind
Georg Lind. Foto: Sika
Daniela Schmiedle
Daniela Schmiedle. Foto: Sika

Zum 1. September 2019 ändern sich bei Sika Deutschland Verantwortungsbereiche innerhalb der Geschäftsleitung: Georg Lind wird neben dem bisherigen Geschäftsbereich Concrete (Betonzusatzmittel) ab September auch den ihm sehr vertrauten Bereich Roofing (Flachdachabdichtung) verantworten. Bis 2015 war er bereits neun Jahre Leiter dieses Bereichs der Sika Deutschland. Infolge der Umstrukturierung gibt Lind die Leitung für den Bereich Waterproofing (Bauwerksabdichtung) an Daniela Schmiedle ab, die bereits seit 15 Jahren im Unternehmen tätig ist. Neben dem neu dazugewonnenen Bereich Waterproofing wird Schmiedle weiterhin auch die Bereiche Flooring (Industriefußbodenbeschichtung) sowie Refurbishment (Betoninstandsetzung und Oberflächenschutz) verantworten.