Susanne Hain verlässt Hain Natur-Böden

Werksgelände
Das Werksgelände von Hain in Rott am Inn. Foto: Meister-Werke

Ein Jahr nach der Übernahme des Unternehmens durch die Meister-Werke Schulte, nach eigenen Angaben führender Anbieter von Hartbodenbelägen aus Meiste im Sauerland, verlässt Susanne Hain das Unternehmen Hain Natur-Böden, Spezialist für naturbelassene Holzböden aus Rott am Inn, Ende April. Die Geschäftsführung wird bis auf weiteres von der Familie Schulte wahrgenommen.

„Ich danke Susanne Hain für ihr großes Engagement bei der Verzahnung unserer Geschäftsaktivitäten. Durch den beschleunigten Integrationsprozess konnten wir wichtige Weichen für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens frühzeitig stellen“, sagte Guido Schulte, geschäftsführender Gesellschafter Meister-Werke Schulte.