Frank Lange tritt Stelle als neuer Geschäftsführer der Fensterverbände an

Frank Lange
Frank Lange (50) hat am 1. März die Nachfolge von Ulrich Tschorn als Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) sowie der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren angetreten. Foto: VFF

Frank Lange (50) hat am 1. März die Nachfolge von Ulrich Tschorn als Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) sowie der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren angetreten. Lange leitet den VFF dann zusammen mit Frank Koos, der wie bisher für Normung, Technik und internationale Aktivitäten zuständig ist (wir berichteten).

„Die Nachfolge im Amt der Geschäftsführung ist eine Herausforderung, die ich gerne angenommen habe“, so Frank Lange zu seinem neuen Tätigkeitsfeld. „In dieser Position kann ich meine langjährigen praktischen Erfahrungen in der Branche einbringen. In den letzten zwei Monaten hatte ich Gelegenheit, das Team in der Geschäftsstelle, Partnerverbände und Mitglieder sowie die wesentlichen Themen und Aufgaben kennenzulernen.“