Hauraton stärkt Forschung und Entwicklung

Michael Kübel (l.) und Dr. Bernd Schiller
Neu aufgestellt (v.l.): Michael Kübel, Leiter Entwicklung, mit seinem Vorgänger Dr. Bernd Schiller, Leiter Forschung. Foto: Hauraton

Der badische Entwässerungstechnologiespezialist Hauraton stärkt seinen Bereich Forschung und Entwicklung: Michael Kübel hat als Neuzugang im Unternehmen die Position des Leiters Entwicklung übernommen, während sein Vorgänger Dr. Bernd Schiller in die neu geschaffene Position des Leiters Forschung wechselt. „Mit Michael Kübel und Bernd Schiller haben wir ein erfahrenes Führungsduo für diesen strategisch relevanten Bereich gewonnen und sind für die Herausforderungen der Zukunft optimal aufgestellt“, sagt Marcus Reuter, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Schiller, seit 2008 Leiter Entwicklung, wird sich, wie es in einer Meldung dazu heißt, in seiner neuen Position als Leiter Forschung intensiv auf Forschungsprojekte zu Materialien und Prozessen sowie auf die wissenschaftliche Erforschung und Ausgestaltung visionärer Zukunftsprojekte des Unternehmens konzentrieren. Kübel, zuletzt als Geschäftsbereichsleiter bei einem Experten für Richttechnik in Baden-Baden tätig, soll die Schnittstellen und die Kommunikation zwischen der Entwicklungsabteilung und anderen Abteilungen, Lieferanten und externen Partnern weiter optimieren.