DGfM mit neuer Spitze

Neuer Vorstand
Der neue Vorstand (v.l.): Hannes Zapf (Vorsitzender), Heinz-Jakob Holland, Lorenz Bieringer, Guido Runkel und Patrik Polakovic. Foto: DGfM
Dr. Hans Georg Leuck
Viele Jahre eine gefragte Stimme, wenn es um das Thema Wohnungsbau ging: Dr. Hans Georg Leuck. Foto: DGfM

Dr. Hannes Zapf ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM). Die Mitglieder wählten ihn einstimmig zum Nachfolger von Dr. Hans Georg Leuck, der sich weiter für den Verband engagiert: Leuck wurde mit den Stimmen aller Mitglieder zum ersten Ehrenvorsitzenden der DGfM gewählt. Der Verband machte damit einen „Nord-Süd-Wechsel“: Der Niedersachse Leuck war 14 Jahre „politischer Manager fürs Mauerwerk“. Mit Dr. Zapf steht jetzt ein fränkischer Unternehmer an der Spitze und damit im Fokus der Öffentlichkeit. Der neue DGfM-Chef erklärt, nahtlos mit der Arbeit seines Amtsvorgängers Leuck weitermachen zu wollen. Zusammen mit seinem Stellvertreter, Lorenz Bieringer, sowie Heinz-Jakob Holland, Guido Runkel und Patrik Polakovic will sich Zapf im neuen DGfM-Vorstand „steinstark“ fürs optimale Bauen mit Mauerwerk einsetzen. Denn: „Deutschland ist noch längst nicht gebaut. Wohnungsbau wird immer gebraucht“, so Zapf.


Tägliche News zur BAU 2019

Wir berichten ab sofort täglich über das Geschehen auf der BAU 2019.

Besuchen Sie jetzt www.baumobilreport.de


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr