Seit sechs Generationen in Familienhand
Seit sechs Generationen in Familienhand (v.l.): Dominic Jung, Lucas Jacobi, Klaus Jacobi, Max Jacobi, Helmuth Jacobi. Foto: Jacobi

Sechste Generation rückt in die Geschäftsführung der Jacobi-Firmengruppe nach

Die Eigentümerfamilie der Jacobi-Firmengruppe gibt bekannt, dass Max Nikolaus Jacobi (32) nach nunmehr siebenjähriger Tätigkeit im Familienunternehmen zum Geschäftsführer der Jacobi Tonwerke bestellt wurde. Neben seinem Vater, Klaus Jacobi, und seinem Onkel, Helmuth Jacobi, besteht die Geschäftsführung des mittelständischen Dachziegelherstellers aus dem südniedersächsischen Bilshausen damit wieder aus drei Mitgliedern der Familie Jacobi. Max Jacobi folgt auf Johannes Leßmann als Geschäftsführer, sein Schwerpunkt wird im kaufmännischen Bereich legen. Hier verantwortet er künftig insbesondere die Funktionsbereiche Rechnungswesen, IT, Finanzierung und Steuern sowie Teile des Personalwesens. Gleichzeitig verlässt Johannes Leßmann das Unternehmen im besten Einvernehmen.

Hintergrund: Das im Jahr 1860 gegründete Unternehmen bereitet sich schrittweise auf die formulierte Vision „200 Jahre Jacobi“ vor. In diesem Rahmen ist der nun eingeleitete Generationswechsel von der fünften auf die sechste Generation ein wichtiger Schritt in der Fortführung der Unternehmenstradition.