Jochen Friedrichs neuer CEO von Ursa

Jochen Friedrichs
Jochen Friedrichs ist neuer CEO des Dämmstoffherstellers. Foto: Ursa

Nach dem formalen Abschluss des Verkaufs der Ursa an die Xella-Gruppe hat sich das Management der Ursa International neu aufgestellt. CEO und COO von Ursa International wird der Xella Manager Jochen Friedrichs. Er folgt auf Pepyn Dinandt (CEO) und Dr. Frank Herrmann (COO), die das Unternehmen verlassen werden. Neben Jochen Friedrichs wird Ursa International von zwei weiteren Geschäftsführern geleitet, CFO Joaquín Lozano Agramunt (bisher bereits CFO bei Ursa) und CTO Björn Baum (früherer CTO von Fels), der zusätzlich auch weiterhin Leiter Energiemanagement der Xella-Gruppe sein wird. „In der neuen Geschäftsleitung setzen wir ganz bewusst auf erfahrene Führungskräfte sowohl von Xella als auch von Ursa, die den Wachstumskurs von Ursa unter dem Dach der Xella-Gruppe weiter vorantreiben werden”, sagt Dr. Jochen Fabritius, CEO der Gruppe.

Darüber hinaus wird Friedrichs im Zuge der Umbesetzung auch in das Executive Committee der Xella-Gruppe berufen. Ebenfalls Mitglied im Executive Committee wird Dr. Michael Leicht, Head of HR und ab sofort zusätzlich Chief Digital Officer (CDO) des Unternehmens. „Die digitale Transformation ist eine der strategischen Schlüsselinitiativen für unser Unternehmen. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, Herrn Dr. Leicht in seiner Funktion als CDO in das Executive Committee aufzunehmen“, so Dr. Fabritius.