Neuer Präsident für Schiedel

Alessandro Cappellini
Einen Fokus will der neue CEO auf eine authentische Unternehmenskultur legen. Foto: Schiedel

Alessandro Cappellini (46) ist neuer Präsident von Schiedel International. Der in Rom geborene Betriebswirt folgte wie angekündigt zum Jahreswechsel Dr. Frank Herrmann, der seine Ämter als Präsident Schiedel International und Vorsitzender der Geschäftsführung Deutschland im September 2016 niedergelegt hatte. Cappellini verfügt bereits über Erfahrungen im operativen Geschäft von Schiedel, wo seine Karriere bei Braas Monier vor mehr als zehn Jahren begann. Er bekleidete verschiedene Managementpositionen bei dem Schornstein- und Abgassystem-Hersteller, unter anderem als CEO Schiedel UK und Irland. Anfang 2016 verließ er die Gruppe und war bis Endes des Jahres als CEO Südwest-Europa für die Fixit Gruppe tätig.

Ziel sei es nun, die starke Marktposition von Schiedel weiter auszubauen und Wachstumspotenziale zu erschließen.