Wechsel in der Klöber-Geschäftsführung

Fritz Stockinger
Fritz Stockinger. Foto: Klöber

Fritz Stockinger hat mit Wirkung zum 31. Oktober seine Ämter als Geschäftsführer von Klöber Deutschland und als Regional General Manager Klöber Central, Northern & Eastern Europe niedergelegt. Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um seine Karriere außerhalb der Unternehmensgruppe fortzusetzen. Nachfolger ist seit 1. November Robert Forster, zuvor Vice President Northern & Eastern Europe. Die operativen Aufgaben verantwortet Sven Reintjes, Vertriebsleiter Deutschland.

Stockinger, gelernter Handwerksmeister, Betriebswirt des Handwerks und Energieberater, startete seine Laufbahn in der Baustoff-Industrie 1997 bei Rupp-Keramik. Von 2001 bis 2004 verantwortete er die Verkaufsleitung des Verkaufsbüros bei Rupp-Keramik und Braas in Heusenstamm. Seit Oktober 2004 war er Geschäftsführer von Klöber.