19.12.2017 Keramikmarkt

Quick-Mix startet mit Strasser neue Marke für den Fliesenleger-Profi

Neue Marke
Die neue Marke ist ab dem 1. Januar erhältlich. Foto: Quick-Mix

Das Osnabrücker Unternehmen Quick-Mix bringt unter dem Namen Strasser zum 1. Januar 2018 eine neue Marke für den Fliesenleger-Profi auf den Markt. „Wir haben Kompetenzen gebündelt, neue Strukturen geschaffen und vor allem haben wir eine neue, einfache Systemwelt erarbeitet, in der sich Fachhändler und Fachhandwerker schnell zurechtfinden werden. Mit unserer neuen Marke Strasser wollen wir die Profis im Handwerk stärken und ihnen auf allen Ebenen Mehrwerte bieten, damit sie nachhaltig ihre Erträge steigern können. Genau hier liegt unser Ansatz. Denn viele Profis im Fliesenlegerhandwerk sind zwar von den Aufträgen her gut ausgelastet, am Ende bleibt aber zu wenig Ertrag bei ihnen hängen. Das wollen wir ändern“, erklärt Carsten Beier, Vorstand Marketing und Vertrieb der Sievert Baustoffgruppe und Geschäftsführer der Quick-Mix Gruppe. Das Sortiment sei ganz bewusst auf fünf Verlege-Systeme reduziert, damit ließen sich alle Anwendungen im Fliesenlegerhandwerk abdecken, heißt es weiter in der Mitteilung. „Das vereinfacht die Ausführung auf der Baustelle, das vereinfacht die Beratung beim Kunden und das beschleunigt natürlich auch sämtliche Prozesse“, sagt Rogèr Costa, der seit 1. September Produktmanager für den Bereich Fliese/Boden ist. Einen Überblick rund um die neue Marke bietet die Webseite www.strasser-systeme.de ab dem 2. Januar 2018.