Eingang Messe
Foto: Redaktion/pen
05.10.2017 Keramikmarkt

Erneut mehr Besucher auf der Cersaie

Die Cersaie war auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet: Rund 111.600 Besucher kamen zur 35. Ausgabe vom 25. bis 29. September auf das Messegelände in Bologna, um sich über die neuesten Produkte in den Bereichen keramische Fliesen und Sanitärkeramik zu informieren. Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind die Besucherzahlen damit erneut gewachsen, diesmal um 4,7 Prozent (2016: circa 106.000 Besucher, 2015: circa 101.000 Besucher). Dabei seien sowohl die Zahlen der internationalen Besucher als auch die der italienischen angestiegen, um etwa 5 Prozent auf circa 53.200 beziehungsweise um 4,3 Prozent auf circa 58.400, so die Veranstalter.

Insgesamt waren 869 Aussteller aus 41 Ländern auf der Messe zu Gast, verteilt auf eine Fläche von 156.000 Quadratmetern. 323 dieser Aussteller kamen auch dem Ausland. Den größten Bereich bildeten dabei erwartungsgemäß die Hersteller keramischer Fliesen (457), gefolgt von den Badezimmerausstattern (197).

Den Händlerpreis der Confindustria Ceramica, der am Abend nach der internationalen Pressekonferenz vergeben wird, erhielt in diesem Jahr für Deutschland die Jacob Sönnichsen AG mit Sitz in Flensburg. Der Preis wird jährlich an Fliesenhändler aus Italien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland vergeben, die sich im Verkauf von Fliesen aus Italien verdient gemacht haben.

Ausführliche Berichte zur Messe lesen Abonnenten in der Oktober- und November-Ausgabe des baustoffmarkt.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?