16.06.2017 Keramikmarkt

Höheres Fliesen-Absatzvolumen in Österreich

Bodenfliese
Foto: Steuer-Fliesen

Das Branchenradar der Wiener Unternehmensberater Kreutzer, Fischer & Partner hat für den österreichischen Fliesenmarkt für 2016 ein Marktvolumen von rund 12,8 Millionen Quadratmetern angegeben, wie wir Mitte Mai vermeldeten.

Carlo Cit von der Hansa Unternehmensberatung hingegen hat ein deutlich höheres Absatzvolumen von 19,5 Millionen Quadratmetern ermittelt. So hätten alleine die italienischen Produzenten 11,2 Millionen Quadratmeter Wand- und Bodenfliesen nach Österreich exportiert. Die deutschen Hersteller – Mitglieder und Nichtmitglieder des Bundesverbandes keramische Fliesen – hätten rund 3,85 Millionen Quadratmeter geliefert. Die restlichen Quadratmeter würden sich auf spanische, türkische, tschechische und polnische Produzenten verteilen.

Einen ausführlichen Bericht zum österreichischen Fliesenmarkt von Carlo Cit lesen Sie in der Juli-Ausgabe des baustoffmarkt.