17.11.2016 Keramikmarkt

Spanische Fliesenhersteller steigern weltweiten Gesamtumsatz

Fliesen
Die ersten acht Monate des Jahres konnten die spanischen Fliesenhersteller ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern. Foto: Tile of Spain/Geotiles

Für die spanischen Fliesenhersteller verläuft das Jahr bisher sehr gut: Die ersten acht Monate haben sie laut Mitteilung im Vergleich zum Vorjahr mit einem Plus von 5 Prozent und einem weltweiten Gesamtumsatz von etwa 1,76 Milliarden Euro abgeschlossen. Deutschland stehe dabei aktuell an siebter Stelle im Exportranking des spanischen Fliesensektors. Hier liege der Gesamtwert innerhalb der ersten acht Monate bei etwa 63,84 Millionen Euro, was einem Zuwachs von 10,3 Prozent entspricht.

Im August wurden keramische Wand- und Bodenbeläge aus Spanien im Wert von 200,28 Millionen Euro in 189 Länder exportiert, dies ist ein Anstieg von 16,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In Deutschland betrug der Gesamtumsatz in diesem Monat etwa 7,56 Millionen Euro, das bedeutet einen Zuwachs von 22,9 Prozent. An der Spitze der Abnehmer steht aber immer noch Frankreich, dicht gefolgt vom amerikanischen Markt.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?