06.09.2016 Keramikmarkt

Cersaie ohne Bärwolf

Cersaie
Foto: Confindustria Ceramica

Die Bärwolf-Gesellschaften werden in diesem Jahr nicht an der Cersaie teilnehmen. Aufgrund der bereits starken Vertriebspräsenz und der Ausrichtung auf den zentraleuropäischen Markt habe die Cersaie in den vergangenen zwei Jahren ihr anfängliches Potenzial für die Gruppe nur noch sehr begrenzt entfalten können, heißt es in der Mitteilung des Herner Unternehmens. Man möchte stattdessen den Fliesenfachgroßhandel noch mehr vor Ort unterstützen. In Zukunft würden deshalb digitale Unterstützungselemente stärker eingebunden und die Objektbearbeitung intensiviert, um den gemeinsamen Vertriebserfolg auszubauen. Der Marktentwicklung folgend, investiere Bärwolf aktuell bereits verstärkt in die regionalen Hausmessen seiner Vertriebspartner sowie in neue Präsentationssysteme, um seine Kundennähe und Unterstützung für die Verkaufspunkte des Handels zu unterstreichen.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?