neues Verwaltungsgebäude
Das neue Verwaltungsgebäude wurde auf 280 Quadratmeter Grundfläche in Holz-Modulbauweise erstellt. Foto: Graf
24.07.2020 Industrie

Graf weiht neues Bürogebäude ein

Die Graf-Gruppe hat auf der Hoffläche neben dem Verwaltungsgebäude auf 280 Quadratmetern Grundfläche ein neues Bürogebäude in Holz-Modulbauweise erstellt. Auf drei Geschossen seien zunächst Arbeitsplätze für 33 Beschäftigte und Besprechungsräume entstanden, heißt es in der Mitteilung.

Die Entscheidung für das neue Gebäude war gefallen, um allen Mitarbeitern ideale Arbeitsbedingungen zu bieten und Büroflächen für weiteres Wachstum zu schaffen. Die Gruppe habe den vergangenen zehn Jahren den Umsatz auf nunmehr 120 Millionen Euro verdoppelt, zudem seien im gleichen Zeitraum rund 350 neue Mitarbeiter eingestellt worden, der Großteil davon am Stammsitz in Teningen.

Trotz der Einschränkungen während der Corona-Pandemie sei das Gebäude in nur vier Monaten entstanden. Möglich sei dies durch die Modulbauweise gewesen. Trotz der vollflächigen Verglasung wurden die Holzmodule im Zusammenwirken mit einer dezentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und einer Klimatisierung ein angenehmes Raumklima schaffen, heißt es weiter in der Mitteilung. Die Energie zum Heizen und Kühlen werde über Niedrigenergieheizkörper abgegeben.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick