05.06.2020 Industrie

Aus Sievert AG wird Sievert SE Osnabrück

Europäische Aktiengesellschaft
Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Osnabrück. Foto: Sievert

Mit der Eintragung im Handelsregister wurde am 27. Mai 2020 die Umwandlung der Sievert AG zur Sievert SE abgeschlossen. Mit der Umwandlung der Unternehmensgruppe in eine Europäische Aktiengesellschaft rückt Sievert seine internationale Ausrichtung noch stärker in den Fokus. "Mit diesem Schritt haben wir einen weiteren großen Meilenstein unserer strategischen Neuausrichtung erfolgreich umgesetzt", freut sich Jens Günther (CEO), der gemeinsam mit Christian Schwarck (CFO) die Sievert SE führt. Diese bündelt heute wie auch zukünftig die internationalen Baustoff- und Logistikdienstleistungen der Unternehmensgruppe. Die Sievert Baustoffe GmbH & Co. KG produziert und vertreibt als marktführendes Unternehmen im Bereich von Premiumbaustoffen die nach Anwendungsbereichen strukturierten Produkte der Marken Quick-Mix, Akurit, Tubag, Strasser sowie Hahne. Die Logistikdienstleistungen der Unternehmensgruppe sind in der Sievert Logistik SE zusammengefasst.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick