01.06.2020 Industrie

Puren mit Tochterunternehmen in der Tschechischen Republik

Dr. Andreas Huther
Dr. Andreas Huther. Foto: Puren

Zum 1. Juni hat Puren mit Hauptsitz in Überlingen am Bodensee ein eigenständiges Tochterunternehmen, die Puren s.r.o., mit Sitz in Jihlava, Tschechische Republik, gegründet. Bei dem neuen Tochterunternehmen handelt es sich laut Pressemitteilung um eine Vertriebs- und Handelsgesellschaft, welche das gesamte Produktprogramm, sowohl die Sparte Bau mit den Hochleistungsdämmstoffen für Steildach, Flachdach, Boden und Decke, als auch die Sparte industrielle Anwendungen mit den Konstruktionsdämmstoffen rund um die PU-Blockschaumprodukte sowie die "Purenit" Funktionswerkstoffe im tschechischen Markt anbietet.

Bislang wurde der Vertrieb in diesen Ländern zentral über den Stammsitz in Überlingen und regionale Vertretungen organisiert. "Mit der Gründung der Puren s.r.o. gehen wir nun konsequent einen Schritt weiter und bekennen uns zum Standort Tschechische Republik", so Dr. Andreas Huther, Puren-Geschäftsführer. Für das neue Tochterunternehmen wurden Theodor Mayer und Thorsten Speckmann, beide schon seit vielen Jahren für das Unternehmen tätig, in die Geschäftsführung berufen. Miroslav Vala, der ebenfalls bereits über zehn Jahre sehr erfolgreich für den Vertrieb in Tschechien und der Slowakei tätig ist, hat die Vertriebsleitung übernommen. Auch das bisherige Team für Innendienst, technische Beratung und Logistik, konnte aus dem schon "bestehenden" Team in Tschechien rekrutiert werden. "Damit ist für unsere Kunden ein reibungsloser Übergang gesichert", so Dr. Huther.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick