02.04.2020 Industrie

Spanische Fliesenhersteller liefern weiter ins Ausland

Flagge Spanien
Foto: Pixabay

Die spanischen Fliesenhersteller dürfen weiter in die Exportmärkte ausliefern. Wie der spanische Herstellerverband Ascer heute (2. Aprill) mitteilt, können die Unternehmen, die zur spanischen Fliesenherstellerbranche gehören,trotz der durch COVID-19 entstandenen Lage und der in Spanien auferlegten Einschränkungen weiterhin ihre Lieferungen ins Ausland aufrechterhalten und ihre Kunden betreuen.

Die spanische Regierung hatte Ende März entschieden, dass die spanische Fliesenherstellung bis zum 9. April eingestellt wird. Wie David Portales, Marktanalyst beim Wirtschafts- und Handelsamt des spanischen Generalkonsulats in Düsseldorf, gegenüber dem BaustoffMarkt bestätigt, sind Auslieferungen sowohl für bestehende als auch für neue Aufträge genehmigt.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick