10.02.2020 Industrie

Sita wird Mitglied im IQDF

(v.l.): Cengiz Karadeniz (Business Development Manager der Sita), Richard Adriaans (GF der IQDF) sowie Rainer Pieper (Technischer Leiter und Prokurist der Sita) bei der Dach + Holz 2020 in Stuttgart. Foto: Sita

Die Interessengemeinschaft Qualitätsmanagement für Dächer und Flachdachabdichtungen (IQDF) setzt sich für die Qualitätssicherung von Flachdachkonstruktionen und -abdichtungen ein. Ziel ist es nach eigenen Angaben, ein praktisch orientiertes Qualitätsmanagementsystem zu organisieren, das die Mitglieder mit Beratung, Information, Weiterbildung, Ausbildung sowie einem proaktiven Seminar- und Veranstaltungswesen unterstützt. Seit Dezember 2019 ist Sita dort Mitglied. Im Rahmen der ordentlichen Mitgliedschaft, die von Business Development Manager Cengiz Karadeniz wahrgenommen wird, kann Sita über die Entwicklung des IQDF mitentscheiden. "Anspruch ist insbesondere auch, die Empfehlungen des IQDF mit zu gestalten. Schließlich hat Sita nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch, sondern auch Expertise aus langjähriger Erfahrung einzubringen", so Karadeniz. Rainer Pieper, Technischer Leiter und Prokurist der Sita, wird Mitglied des Fachbeirates.

"Eins der großen Ziele des IQDF, das wir teilen, ist die 'Initiative 33', mit der die Eigentümer sehr großer Dachflächen gewonnen werden sollen, mindestens ein Drittel der bisher 'nackten' Flächen zu begrünen", sagt Sita Geschäftsführer Thomas Kleinegees.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick