07.02.2020 Industrie

Baustoffproduzentenmonitor fragt wieder Stimmungslage der Baustoffindustrie ab

Umfrage
Der Baustoffproduzentenmonitor befragt zweimal im Jahr die Baustoffindustrie zur aktuellen Lage. Foto: Mark Grisendi/Pixabay

Zum nunmehr 21. Mal befragt der BaustoffMarkt in Zusammenarbeit mit der Marketing- und Vertriebsberatung Homburg & Partner die Führungskräfte aus der Baustoffindustrie zur aktuellen Lage der Branche. In dem halbjährlichen „Baustoffproduzentenmonitor“ geht es in erster Linie darum, bei den wichtigsten Geschäfts-, Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus der Baustoffindustrie abseits bekannter Statistiken und Prognosen auch die „weichen Faktoren“ der Markteinschätzung zu erfassen, um so ein aktuelles Stimmungsbild der im deutschen Markt tätigen Hersteller zu erhalten. Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss der Untersuchung einen ausführlichen Ergebnisbericht. Die wesentlichen Ergebnisse der Studie werden in der April-Ausgabe des BaustoffMarkt veröffentlicht. Die Befragung ist unter folgendem Link für Teilnehmer aus der Baustoffindustrie abrufbar: https://homburgpartner.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_7aNrT9gB86QVdml

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick