12.11.2019 Industrie

Drei Zugänge und ein Abgang bei "Dachkult"

Klaus H. Niemann
Klaus H. Niemann, Sprecher der Initiative Steildach. Foto: Dachkult

Rund ein Jahr nach dem Auftakt von "Dachkult" zählt die Initiative für das Steildach inzwischen 23 Mitgliedsunternehmen. Neben Puren und Otto Lehmann gehört nun auch die Zambelli Fertigungs GmbH & Co. KG zu den jüngsten Mitgliedern. Zeitgleich steigt Velux Deutschland aufgrund einer strategischen Neuausrichtung und der stärkeren Fokussierung auf eigene Aktivitäten zum Ende dieses Jahres vorzeitig aus der Initiative Steildach aus, heißt es in einer Mitteilung.

"Wir danken Velux für das Engagement, das sie im Rahmen ihrer Mitgliedschaft eingebracht haben und profitieren bereits von den Impulsen seitens der neuen Mitglieder. Die Produktportfolios ergänzen unsere bisherige Struktur optimal", sagt Klaus H. Niemann, Sprecher von Dachkult. Alle drei neuen Mitgliedsunternehmen produzieren in Deutschland und bieten ein umfangreiches Sortiment im Bereich Dachzubehör, Dachentwässerungssysteme und Polyurethan-Hartschaum-Technologie an.

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick