27.09.2019 Industrie

Transportbetonindustrie mit Zuwachs bei Produktion und Umsatz

Transportbetonindustrie
2018 war ein gutes Jahr für die Transportbetonindustrie. Foto: BV der Deutschen Transportbetonindustrie

Nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Transportbetonindustrie (BTB) haben die rund 530 Transportbetonunternehmen in ihren 1.835 stationären und mobilen Transportbetonanlagen im Jahr 2018 insgesamt 52,66 Millionen Kubikmeter Transportbeton produziert. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das nach Verbandsangaben einem Anstieg von 1,2 Prozent. Positiv hat sich auch der Umsatz der deutschen Transportbetonindustrie entwickelt. Er stieg im zurückliegenden Jahr um 5,2 Prozent auf 3,84 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Zuwachs in Höhe von 3,9 Prozent je verkauften Kubikmeter Transportbeton. Im gleichen Zeitraum haben sich aber auch die Bezugskosten für die Ausgangsstoffe des Baustoffes Transportbeton deutlich erhöht.

Mit Blick auf die weitere Entwicklung erwartet Thomas Hoffmann, Geschäftsführer Wirtschaft des BTB, mittelfristig eine Abschwächung in der Entwicklung der konjunkturanfälligen Bauwirtschaft. Ursächlich dafür seien wohl vornehmlich die wirtschaftspolitischen Unwägbarkeiten. Zumindest kurzfristig seien hieraus unter Berücksichtigung der vollen Auftragsbücher des Bauhauptgewerbes aber keine negativen Konsequenzen für die Transportbetonindustrie zu erwarten.

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick