10.09.2019 Industrie

Holzindustrie erhöht Absatz im baunahen Bereich

Holzindustrie
Umsatz der Holzindustrie unter Vorjahr – Fenster und Türen im Plus. Foto: Pixabay

Der baunahe Bereich als das zweitgrößte Segment der deutschen Holzindustrie steigerte im ersten Halbjahr 2019 seinen Absatz um 6,6 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro. Das Segment umfasst neben dem Holz-Fertigbau auch die Herstellung von Fenstern, Türen, Treppen und anderen holzbasierten Bauelementen.

Insgesamt musste die deutsche Holzindustrie nach fünf Jahren kontinuierlichen Wachstums im ersten Halbjahr 2019 erstmals einen leichten Umsatzrückgang verkraften. "Von Januar bis Juni lag der Umsatzwert bei rund 18 Milliarden Euro und damit um 1,5 Prozent unter Vorjahresniveau. Vor dem Hintergrund der spürbaren Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in Deutschland und der zunehmenden Eintrübung der außenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen gehen wir auch für das Gesamtjahr 2019 von einem negativen Ergebnis aus", erklärt Jan Kurth, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH).

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick