03.09.2019 Industrie

Sika eröffnet Mörtelfabrik in Kamerun

Nach der Gründung der Ländergesellschaft im Jahr 2016 und der Inbetriebnahme eines Produktionswerks für Betonzusatzmittel 2017 investiert Sika in eine neue Fabrik zur Fertigung von Mörtelprodukten. Foto: Sika

Sika baut die Präsenz in Westafrika weiter aus und eröffnet in Kamerun eine neue Mörtelfabrik.  Insgesamt verfügt Sika über 22 Fabriken auf dem afrikanischen Kontinent.  Mit der neuen Fabrik für Mörtelprodukte in der Grossstadt Douala erweitert das Unternehmen nach eigenen Angaben sein Produktportfolio und wird die Kunden in Kamerun mit lokal hergestellten Produkten beliefern. Die Dynamik der Bauwirtschaft werde durch Investitionen in die Infrastruktur und den Wohnungsbau stimuliert. Ivo Schädler, Regionalleiter EMEA: "Auf dem afrikanischen Kontinent bauen wir unser Geschäft kontinuierlich aus und erzielen die stärksten Zuwachsraten in der Region EMEA. In den letzten vier Jahren haben wir den Umsatz im Durchschnitt jährlich um 22 Prozent gesteigert."

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick