27.08.2019 Industrie

Uzin Utz weiter auf Wachstumskurs

Hauptsitz in Ulm
Der Hersteller für Bodenverlegesysteme will als nächstes die Zielgröße von 400 Millionen Euro Umsatz erreichen. Foto: Uzin Utz

Der nach eigenen Angaben führende Hersteller für Bodenverlegesysteme hat bei Umsatz- und Ergebnisentwicklung auch zum Halbjahr die Dynamik des ersten Quartals fortsetzen können. Dank einer unverändert guten Baukonjunktur stieg der Umsatz der Uzin Utz Group zum 30. Juni um 9,3 Prozent auf 186,3 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreswert (170,5). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug 15,4 Millionen Euro, was einem deutlichen Plus von 17,6 Prozent zum Vorjahreswert (13,1) entspricht. Bei einem EBIT von 15,4 Millionen Euro (13,3) ist die EBIT-Marge im Jahresvergleich von 7,8 Prozent auf 8,3 Prozent gestiegen.

„Die Halbjahreszahlen zeigen deutlich, dass die von uns im letzten Jahr eingeleiteten strategischen Adjustierungen bei Rohstoffeinkauf, Logistik und Vertrieb die erwartete Wirkung vor allem auf der Ertragsseite entfaltet haben. Das gibt uns den notwendigen Spielraum zum Ausbau unserer Innovationsfähigkeit und der Geschäftstätigkeit in unseren Kern- und Wachstumsmärkten“, sagt Heinz Leibundgut, Finanzvorstand der Uzin Utz. „In der zweiten Jahreshälfte werden wir alle Kraft darauf verwenden, den erfolgreichen Abschluss unserer Wachstumsstrategie „Gold“ mit einer Zielgröße von 400 Millionen Euro beim Konzernumsatz zu erreichen. Wir sind zuversichtlich, zum Jahresende im Zielbereich zu landen“, ergänzt Leibundgut.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick