19.07.2019 Industrie

Quick-Mix passt Preise für Massenbaustoffe an

Carsten Beier
Carsten Beier, Vertriebsvorstand der Sievert AG. Foto: Sievert

Die zur Sievert Unternehmensgruppe gehörende Quick-Mix Gruppe mit Sitz in Osnabrück wird zum 1. September 2019 für Massenbaustoffe im Segment Trockenmörtel (Sackware und lose Ware) eine Preiserhöhung durchführen. Extreme Kostensteigerungen in Verbindung mit Verknappungen in den Bereichen Sand, Kies und Gesteinskörnungen sowie steigende Zementpreise machen diese Preisanpassung erforderlich, sagte Carsten Beier, Vertriebsvorstand der Sievert AG. "Wir stellen bei einer stark gestiegenen Nachfrage die Warenverfügbarkeit qualitativ hochwertiger Produkte für unsere Kunden sicher. Die neuen erhöhten Preise im Einzelnen werden den Kunden noch im Juli zur Verfügung gestellt." Aktuell werde bereits am Markensortiment für die Bausaison 2020 gearbeitet, das mit dem neuen Lieferprogramm zum 1. Januar 2020 Gültigkeit haben wird und dem Fachhandel noch im Herbst 2019 präsentiert werde, so Beier abschließend.

Produkte des Jahres 2020

BaustoffWissen und BaustoffMarkt prämieren mit der Auszeichnung "Produkte des Jahres 2020" die Top-Produkte des Baustoff-Fachhandels.

Wie Sie mit Ihrem Produkt teilnehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Branche im Blick

Foto:jarmoluk/pixabay

Unter der Rubrik "Branche im Blick" finden Sie relevante Themen rund um den Baustoffmarkt. Es werden Thematiken behandelt, die sich mit Neuheiten, Innovationen, Veränderungen und Umstrukturierungen in der Branche auseinandersetzen.

zu Branche in Blick